www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Bluetooth einfach geniale Übertragungstechnik


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Von der Firma National Semiconductor gibt es den LMX9830,
den man für die drahtlose Übertragung zwischen Elektronik und PC 
verwenden kann. Es gibt diverse Hersteller, die schon fertige Module 
anbieten.

Ich habe mich auch schon z.B. mit dem Blue-Nice-Com IV - Modul 
beschäftigt, aber ich möchte nicht auf ein Modul angewiesen sein. Aus 
diesem Grund habe ich es mir zum Ziel gesetzt, selbst eine Platine zu 
bauen, worauf sich der LMX9830 befinden soll.

Grundsätzlich sollte die Beschaltung kein Problem darstellen. Das 
Problem, welches sich für mich stellt ist die Antenne.

Wobei ist hier aufzupassen?

Ich habe mal gehört, dass es einen AntennenChip gibt. Ist dies Korrekt?
Dadurch soll sich die Beschaltung an den Bluetooth-Chip für die Antenne 
auf ein Minimum reduzieren. Leider habe ich mit Antennen keine besonders 
große Erfahrung. Auf dem Blue-Nice IV ist, glaube ich, auch so ein 
Antennenchip drauf.
Könnt ihr mir in diesem Bereich bitte Tipps geben?

Danke im Voraus

Tschüss
Schönes Wochenende

Martin

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe mal gehört, dass es einen AntennenChip gibt. Ist dies Korrekt?
Mach doch einfach einen UFL oder SMA Stecker dran, dann kannst du 
Standard 2,4GHz Antennen nehmen.

>Aus diesem Grund habe ich es mir zum Ziel gesetzt, selbst eine Platine zu
>bauen, worauf sich der LMX9830 befinden soll.
BGA Gehäuse siehst du nicht als Problem an?

Autor: Ulf K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was heißt hier "nicht auf ein Module angewiesen sein"? Für ein paar 
Stück lohnt sich doch wohl kaum der Aufwand, und bei einer größeren 
Stückzahl werden ein paar Tausend Dollar Listing Fees bei der BT SIG 
fällig, wenn man denn den Namen Bluetooth (R) überhaupt in den Mund 
nehmen möchte. Es kam schon vor, dass ganze CeBit Stände von der BT SIG 
"stillgelegt" wurden!

Gruß

Ulf

Autor: Joan P. (joan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin wrote:
> Ich habe mich auch schon z.B. mit dem Blue-Nice-Com IV - Modul
> beschäftigt, aber ich möchte nicht auf ein Modul angewiesen sein.

Willst Du die AT-Kommandos vermeiden, bzw den nötigen 2ten µC, den man 
bei den Modulen braucht?

Die kleinen Schrimgehäuse, die dann über den ganzen Kram drüber kommen 
willst Du auch selber machen?

Autor: YellowTooth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vom Thema Zulassung mal abgesehen: es gibt auch fertige Module von 
National (LMX9883) oder Mitsumi (WML-C46), auch mit Antenne!

Autor: 3352 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bluetooth einfach geniale Übertragungstechnik

Die Verbindungsaufnahme is etwas suboptimal, speziell im Vergleich zu 
Zigbee.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.