www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DOGM128W-6 und LED55X46-A


Autor: odic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich überlege ein EA DOGM128W-6 in Verbindung mit der 
Hintergrundbeleuchtung EA LED55X46-A (Amber) an 3,3V einzusetzen. Hat 
jemand von euch ein ähnliches Setup in Betrieb und kann mir seine 
Erfahrungen bezügl. Aussehen / Kontrast mitteilen? Falls jemand sogar 
mit einem Bild dienen kann wäre ich natürlich auch nicht abgeneigt... 
;-)

Besten Dank für eure Mühe,

odic

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sxchau doch einfach mal in den Flyer von EA bzw. das Datenblatt.

Autor: elektro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: embedded-os (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich betreib' es mit weißem Hintergrund am AT91SAM7SE..
siehe:
http://www.embedded-os.de/index.html?SAM7SExx_DevMaster.htm

Autor: odic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bilder im Datenblatt sind natürlich Werbephotos und für mein 
Dafürhalten wenig realistisch. Aber die anderen Hinweise bringen mich 
weiter. Danke dafür.

Eine Frage noch: Weiß jemand von euch aus der Erfahrung ob das hier 
ungefähr das Maximum darstellt, was Display und Hintergrundbeleuchtung 
bezüglich Helligkeit und Kontrast leisten können?

http://www.mikrocontroller.net/attachment/30795/dogm5.jpg

Autor: odic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, und noch eins: läßt sich mittels externer Spannung ein höherer 
Kontrast erreichen als durch die interne charge pump?

Autor: Marvin M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist schwer, das objektiv zu beurteilen. Ich habe die DOGM-LCDs 
bereits in verschiedensten Kombinationen ausprobiert (amber war leider 
nicht dabei) und mein Fazit: Das standard grün/gelb hat den besten 
Kontrast.

Autor: odic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, danke für eure Tipps und Erfahrungen. Ich denke, ich werde es in der 
beschriebenen Konstellation mal versuchen...

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marvin M. wrote:
> Es ist schwer, das objektiv zu beurteilen. Ich habe die DOGM-LCDs
> bereits in verschiedensten Kombinationen ausprobiert (amber war leider
> nicht dabei) und mein Fazit: Das standard grün/gelb hat den besten
> Kontrast.

Ist auch mein Eindruck, schwarz auf grün/gelb ist am besten lesbar.

Ich hatte mal weiß auf schwarz probiert, war nicht dolle.
Und das ganze blaue Zeugs kannste auch vergessen.


Peter

Autor: Alfred Q. (higedigdag)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo :)

Ich steuer mal zwei Bilder bei: DOGM-162W also weißer Hintergrund.
Mit und ohne Beleuchtung.

Autor: Alfred Q. (higedigdag)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier noch mit Beleuchtung

Autor: Martin Ernst (mrtnernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe ein Problem bzw. mehr eine Frage. Ich möchte mir das Display 
Dogm128-6 mit dazugehöriger Beleuchtung LED55X46 gkaufen. Mir stellt 
sich nun dabei die Frage, wie stuer ich die Hintergrundbeleuchtung an. 
Meine Applikation wird Batteriebetrieben und soll mit 4 normalen 
Batterien bzw. Akkus laufen. Im Datenblatt steht man sollte die 
Beleuchtung über den Wandler CAT4238 ansteuern nur wie genau? Im 
Datenblatt steht nicht wie. Im Datenblatt de dog102-6 ist eine 
Applikationsbeispiel mit dem CAT4238 zur Weisenbeleuchtung angegeben. 
Ist diese 1 zu 1 auf das Dogm128-6 übertragba? Ich verstehe nicht ganz 
wie ich die Ausgangsspannung des CAT4238 berechnen kann. In den Grafiken 
des Datenblattes liegt sie bei so 33V ist das nicht zu viel? Wie muss 
ich die Beschaltung des Datblatts für den CAT4238-Baustein für die 
Displaybeleuchtung abwandeln?

Bitte helft mir weiter, denn auf der Seite von EA finde ich nichts zu 
diesem Display und dem CAT4238.

Vielen Dank!

Martin

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>LED55X46

Und welche?

MfG Spess

Autor: Martin Ernst (mrtnernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Weisebeleuchtung!

Martin

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Eine weise Entscheidung.

>Ist diese 1 zu 1 auf das Dogm128-6 übertragba? Ich verstehe nicht ganz
>wie ich die Ausgangsspannung des CAT4238 berechnen kann. In den Grafiken
>des Datenblattes liegt sie bei so 33V ist das nicht zu viel? Wie muss
>ich die Beschaltung des Datblatts für den CAT4238-Baustein für die
>Displaybeleuchtung abwandeln?

Der CAT4238 regelt den Strom. Und der wird mit R1 (Shuntwiderstand) 
eingestellt.

Siehe: Table 1. Resistor R1 and LED current

MfG Spess

Autor: Martin Ernst (mrtnernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heit das nun ja oder nein? Kann ich die Schaltung aus dem Datenblatt für 
das dog102-6 nun eins zu eins verwenden? Das mit dem Strom habe ich 
verstanden. Ich bräuchte somit was um die 12 bis 15Ohm. Genügt es also 
nur den Strom auf einen passenden Wert ein zustelleun und die 3 
LED-Pfade in Reihe zu schalten und am cat 4238 anzuschließen?

Martin

Autor: Martin Ernst (mrtnernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist es nun eigentlich mit dem Cat4238?

Martin

Autor: Martin Ernst (mrtnernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

heisst, das nun ja oder nein? Kann ich die Schaltung aus dem Datenblatt 
für
das dog102-6 nun eins zu eins verwenden? Das mit dem Strom habe ich
verstanden. Ich bräuchte somit was um die 12 bis 15Ohm. Genügt es also
nur den Strom auf einen passenden Wert ein zustelleun und die 3
LED-Pfade in Reihe zu schalten und am cat 4238 anzuschließen?

Kann mir jemand eine Beispielbeschaltung dazu zeigen?

Martin

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Wie ist es nun eigentlich mit dem Cat4238?

Was verstehst du denn am Datenblatt vom CAT4238 nicht? Die Schaltung ist 
eindeutig. Und die Bauelemente sind unter

APPLICATION INFORMATION->External Component Selection

beschrieben.

Abgesehen davon, was hindert dich eigentlich daran, die Beleuchtung 
direkt aus den Batterien zu speisen? da kannst du dir den CAT komplett 
sparen.

MfG Spess

Autor: Martin Ernst (mrtnernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die Lebensdauer der LEDs soll deutlich länger sein und die Beleuchtung 
gleichmäßiger, weil die Dioden den idealen Strom konstant bekommen!

Ja das ist im Datenblatt alles angegeben doch dort sind es 10 Leds und 
bei mir nicht deshalb die Frage!

Martin

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ja das ist im Datenblatt alles angegeben doch dort sind es 10 Leds und
>bei mir nicht deshalb die Frage!

Im Datenblatt steht: kann bis zu 10 weiße LEDs treiben.

MfG Spess

Autor: Martin Ernst (mrtnernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

meinst du ich kann auch die Bauteilwerte aus dem Datenblatt des EA 
DOGS102B-6 für die Beleuchtung nehmen? Dort weichen die Kondensatoren 
ab. Ich köntne mir vorstellen kleiner Kondensatoren belasen die 
Batterien weniger, weil weniger Energie gepuffert wird oder?

Martin

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Was EA schreibt ist egal. Maßgebend ist das Datenblatt des Herstellers.

>Ich köntne mir vorstellen kleiner Kondensatoren belasen die
>Batterien weniger, weil weniger Energie gepuffert wird oder?

Du solltest dich mal mit den Grundlagen der Elektronik beschäftigen.

Noch etwas: Alle Kondensatoren am Display und am CAT müssen 
Keramikkondensatoren sein.

MfG Spess

Autor: Lennart S. (lennart_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist das meine mit Amber Hintergrund

http://www.abload.de/image.php?img=displayrse4.jpg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.