www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net AVR-ASM-Tutorial: PDF 16.5.08


Autor: Black Zero (black)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

euer AVR-ASM-Tutorial ist echt super!

Daher hab ich mir heute euer Tutorial in Word kopiert und richtig 
formatiert (incl. Inhaltsverzeichnis!), sodass ich nun eine Druckversion 
besitze, die ich auch sogleich morgen ausdrucken werde.

Da ich schon zuvor in eurem Forum über die Suchfunktion auf häufige 
Nachfragen nach einer PDF(-Druck)-Version gestoßen bin, hab ich mir 
gedacht, wenn ich mir schon so viel Arbeit gemacht habe, dass ich diese 
Druckversion hier auch posten könnte. (Die einzigen 2 geposteten 
PDF-Versionen sind auch schon eher älter...)

Wenn ich meine aktuelle Druckversion (16.5.08) nun hier posten soll, 
stellt sich mir die Frage, wie ich die Frontseite für euch gestalten 
soll. Vor allem, dass daraus ersichtlich wird, dass das Tutorial nicht 
von mir, sondern von euch ist...

Vielen Dank schon im Voraus,

Black

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frontseite ganz schlicht ohne Schnick-schnack mit Quellenangabe
Ich wäre interssiert.

Autor: Black Zero (black)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab mal die Frontseite so gestaltet. Passt das so?

Muss nur noch korrekturlesen, dann veröffentliche ich die Druckversion 
hier (ca. noch 1-2Tage).


Vielen Dank,

Black

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es könnte noch der Hinweis ASM hinzugefügt werden.
Dann wäre es völlig ausreichend.

Autor: Black Zero (black)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das ist die 1.Version meiner Druckversion des AVR-ASM-Tutorials.


Ich hätte noch eine kleine Bitte an euch, bevor ihr das ganze (208 
Seitige !!) Tutorial auf einmal ausdruckt:

Bitte druckt mal EINE Seite aus, wo Beispielcode dabei ist, und gebt mir 
bitte bescheid, ob ihr die Kommentare richtig lesen könnt!

Mein Laser-Drucker hat mir da nen Strich durch die Rechnung gemacht und 
nun hab ich eine 104Seitige Version hier liegen, wo man die Kommentare 
nicht richtig lesen kann.


Für weitere Aus-/Verbesserungen, Anregungen stehe ich euch gerne zur 
Verfügung!

Grüße,

Black

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs mir runtergeladen und angeschaut.
Ist prima geworden.
Das Problem mit den Kommentaren liegt nicht am Drucker.
Kann man die Kommentare nicht durch eine kräftigere
kursive Schrift ersetzen?
Wenn nicht, dann muß man sich eben am Bildschirm die
Kommentare durchlesen.

Autor: Black Zero (black)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für deine schnelle Rückmeldung!

AC/DC wrote:
> Kann man die Kommentare nicht durch eine kräftigere
> kursive Schrift ersetzen?

Den Kommentartext kann ich noch etwas dunkler machen. Kursiver als schon 
Kursiv ist mir leider nicht möglich...

Was mir aber noch als weiteres Problem aufgefallen ist, ist die Farbe 
der Sprungmarken. Wenn man diese Schwarz-Weiß ausdruckt, kann man diese 
genauso wenig erkennen. D.h. ich werde auch diese einschwärzen.

Vielen Dank,

Black

Autor: Black Zero (black)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

liefere nun Version 2 der AVR-ASM-Tutorial-Druckversion.

Änderungen:

- Sprungmarken wurden einheitlich im dunklen Grün formatiert (sieht man 
auch auf SW-Ausdrucken)
- dazu wurden auch die grünen Klammern im Quellcode dunkler gemacht
- Kommentare wurden eingeschwärzt und Zeilenumbruch im Quellcode 
bearbeitet, damit sie immer auf der rechten Seite bleiben
- Punkt 0: "AVR" wurde eingefügt (entspricht dem Seiteninhalt von 
mikrocontroller.net unter Punkt: AVR)


Bitte um Rückmeldungen eurerseits, wie es euch gefällt und ob die 
Ausdrucke gelingen.

Vielen Dank,

Black

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,nachdem ich das Werk hier dreimal rauf und runter gesichtet habe
(lesen dauert ein bischen länger), hab ich einige Verbesserungen
die mir sinnvoll erscheinen aufgeschrieben in der Hoffnung etwas
zu diesem Werk beizutragen. Die bisherigen Änderungen, insbesondere
der Kommentare haben die beabsichtigten Erwartungen voll erfüllt.
Farbiger Text wird auf einen Schwarzweisdrucker gerade noch 
zufiedenstellend ausgedruckt. Glücklich diejenigen sind die einen
Farblaser haben. Was tatsächlich geändert wird überlasse ich dem OP.

Auf ein paar Seiten wird ein wenig großzügig Platz gelassen.
Meist weil ein neues Kapitel folgt. Geht wohl nicht besser!?
Auf S.106 sind zwei Kommentarzeilen nicht eingerückt weil die
Semikolons fehlen. In der oberen Hälfte über dem Kapitel 11.2.5 die
Kommentare "ist" und "kopieren". kann man nachbessern.

Was ich in diesem Tutorial vermisse ist ein Stichwortverzeichniss
wenn man nach einem bestimmten Wort sucht. Natürlich kann ich auch
bequem die Suchfuktion im Reader benutzen. Die nützt mir in der
Druckform leider wenig wenn ich den Rechner nicht benutze. Eine
bessere Lesbarkeit wird erreicht wenn die Spalten in den Listings
von den Sprungmarken breiter würden. Für die Kommentare wäre ja
noch Platz oder man spendiert ne neue Zeile.

Befehlsspalten:
S.52,70,75,91-94,96,104-106,113,117-119,121,131,135-136,146-147,
149-154,159-165,179-181,184,189,191,195,198,209 sollte die Spalte mit 
den Befehlen mehr nach rechts gerückt werden da die Sprungmarken sich 
nicht mehr so gut lesen lassen (Ansichtssache). Günstiger wäre ein 
Leerzeichen zwischen Sprungmarkenspalte und Befehlsspalte. Einige 
Sprungmarken
könnte man auch kürzer schreiben ohne Bedeutungverlust
z.B. LCD_number16 = LCDNr16

Warum ist denn ein Kasten(Frame?) um Kapitel 3.3.3 ?

was mir sonst noch auffiel:
Kommentar S.73 unleserlich ";oberste Nibble auf Null setzen"
Semikolon Kommentar ;unleserlich S.44 Sprungmarke "noadd:" -->  ;
Text S.64 Kap.7.8.7 5.Text-zeile "DD-Ram" kann "Ram" in die
nächste Zeile verschoben werden.
Hinweis S.176 Kann man den Hinweis nicht neben den Aufbau schreiben
um Platz zu gewinnen das die Pinbenennung dann vollständig auf eine
Seite paßt. Abgeschnittene Tabellen können manchmal irreführend sein
wenn ein Teil erst auf der nächsten Seite folgt(gerade beim Ausdruck).

Das folgende hat natürlich nichts mit der Formatierung zu tun,sondern
betrifft mehr die Autoren dieses Werkes.

Ich vermisse die Darstellung und Beschreibung des Hex-codes der in den
Prozessor geflasht wird damit man sehen kann das der Prozessor nur
Zahlen berarbeitet und nicht Memorics.

Auch dem Thema Debuggen sollte man ein Kapitel widmen.
Dann dürften viele Softwarelaufprobleme schnell erledigt sein wenn
die Beherrschung des Debuggers hier anschaulich vermittelt würde.
(Warum das Thema eigentlich so Stiefmütterlich behandelt wird
 auch komischerweise in der Ausbildung), versteh ich nicht).

Einige werden das eine oder andere hier für überflüssig halten aber
diejenigen die auf so ein Einsteigertutorial heute nicht mehr
angewiesen sind weil sie schon alles im Schlaf können vergessen
dabei das andere Anwender dieses Werk zum Einstieg und besseren
Verständniss benötigen. Und das sollte der eine oder andere
Sachverhalt (wie das debuggen) schon mal Erwähnung finden.

Autor: Black Zero (black)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für deinen großen Beitrag!
Hab schon alles bis auf das mit den Befehlsspalten und dem 
Stichwortverzeichnis verbessert/hinzugefügt!


Zitat AC/DC:
> Auf ein paar Seiten wird ein wenig großzügig Platz gelassen.
> Meist weil ein neues Kapitel folgt. Geht wohl nicht besser!?

Ich finde es meist übersichtlicher, dass ein Kapitel eine neue Seite 
bekommt anstatt auf die letzten Zentimeter einer seite hingequetscht zu 
werden.

Zitat AC/DC:
> Was ich in diesem Tutorial vermisse ist ein Stichwortverzeichniss
> wenn man nach einem bestimmten Wort sucht.

Ja, das wäre eine wirklich sinnvolle Ergänzung auch aus meiner Sicht. 
Leider habe ich noch keine Ahnung, wie man so etwas leichter 
bewerkstelligt als sich selbst jedes einzelne Suchwort zu überlegen und 
in ein Stichwortverzeichnis zu schreiben.

Desweiteren gebe ich AC/DC recht, dass ein paar Themen wirklich noch 
fehlen oder nur teilweise vorhanden sind. Daher hab ich mir auch schon 
überlegt, ob ich wenigstens zusätzlich am Ende noch weitere Themen aus 
den "Artikeln" anhänge, wie z.B. "AVR-Fuses".

Was meint ihr dazu? Welche Themen aus den Artikeln sollten nochmal am 
Ende des Tutorials angehängt werden?

Großer Dank nochmals an AC/DC und
vielen Dank,

Black

Autor: Manuel W. (other)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche das ganze komplett durchzulesen.

Ich habe das Dokument jetzt bis einschließlich Seite 21 durchgearbeitet.

Folgendes ist mir bisher aufgefallen:

Seite 17
Achtung: Ein ATMega8 wird mit aktiviertem internen Takt ausgeliefert. Um einen Quarzoszillator 
oder einen Quarz zu aktivieren, müssen die Fuse-Bits des Prozessors verändert werden. Details 
dazu finden sich hier.

Bei hier fehlt der Link zu der Seite mit der Erklärung zu den AVR 
Fuses. Es wäre sogar empfehlenswert, diese mit in das Dokument 
aufzunehmen, auch wenn es nicht direkt etwas mit der 
Assemblerprogrammierung zu tun hat (wohl aber mit dem programmieren von 
AVR-Controllern).


Seite 18

Bei der Schaltung fehlt m.E. ein Hinweis, dass die Werte für C2 und C3 
dem Datenblatt zu entnehmen sind. Dem Datenblatt des ST L7805CV entnehme 
ich für C2 = Ci den Wert 330 nF.

An den Eingang (+ und - im Schaltplan) wird ein Steckernetzteil mit einer Spannung von 9 - 12V
angeschlossen.

Hier fehlt der Hinweis, dass das Netzteil eine Gleichspannung liefern 
sollte. Bei Wechselspannung und geringer Last hast du sonst am Ausgang 
weit unter 5V.

Das ist mir bisher aufgefallen.


MfG Manuel

Autor: Black Zero (black)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Manuel,

> Bei hier fehlt der Link zu der Seite mit der Erklärung zu den AVR
> Fuses. Es wäre sogar empfehlenswert, diese mit in das Dokument
> aufzunehmen, auch wenn es nicht direkt etwas mit der
> Assemblerprogrammierung zu tun hat (wohl aber mit dem programmieren von
> AVR-Controllern).

Den Link hab ich schon verbessert.
Hab mir auch schon überlegt den Artikel "Fuses" am Ende des Tutorials 
als Anhang mit dranzuhängen (was ich jetzt letztlich auch noch machen 
werde).
Falls dir noch paar Sachen auffallen, was ich noch anhängen 
könnte/sollte => bitte melden.

Was den Inhalt betrifft, will ich jedoch keine Änderungen vornehmen 
(seien es auch Verbesserungen). Denn dieses Dokument soll lediglich ein 
Abbild des Tutorials vom 16.05.08 darstellen, damit es besser Druckbar 
ist.

Vielen Dank für deine Mithilfe!
Viele Grüße,

Black

Autor: Manuel W. (other)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

Markus Pautz wrote:
> Den Link hab ich schon verbessert.
> Hab mir auch schon überlegt den Artikel "Fuses" am Ende des Tutorials
> als Anhang mit dranzuhängen (was ich jetzt letztlich auch noch machen
> werde).
> Falls dir noch paar Sachen auffallen, was ich noch anhängen
> könnte/sollte => bitte melden.

Überall wo Screenshot steht das Bild einfügen und einen Verweis darauf 
setzen. Besser wäre eventuell dieses als Anlage an das Ende des 
Dokumentes zu hängen, so dass man selber entscheiden kann, ob man diese 
ausdruckt.

> Was den Inhalt betrifft, will ich jedoch keine Änderungen vornehmen
> (seien es auch Verbesserungen). Denn dieses Dokument soll lediglich ein
> Abbild des Tutorials vom 16.05.08 darstellen, damit es besser Druckbar
> ist.

Ok.


MfG Manuel

Autor: Black Zero (black)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Screenshots werden am Ende des Tutorials mit angehängt. (Sind 
eigentlich nur 2, die fehlen: die Fusebits)

Sollen noch weitere Artikel hinzugefügt werden? (Der Artikel "AVR-Fuses" 
wird schon angehängt)

Ich hab mich mal wegen Stichwortverzeichnis etwas schlau gemacht:
Ich muss jedes Wort im Stichwortverzeichnis selbst anlegen und 
verknüpfen... Die Frage ist dabei leider nur: welche Wörter bzw. Dinge 
sucht man überhaupt?

Sollte noch etwas verbessert/hinzugefügt werden?


Viele Grüße,

Black

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Frage ist dabei leider nur: welche Wörter bzw. Dinge
>sucht man überhaupt?

Der Sinn besteht ja darin nicht das ganze Inhaltsverzeichniss Wort
für Wort durchzugehen sondern im Stichwortverzeichniss Wortorientiert
suchen zu können.

Fang bei A an ... mit Stichworten in den Kapiteln
die ausschließlich groß geschrieben sind. Davon kann(muß nicht)
man später ableiten z.B. Assembler ~ assemblieren sofern es sinnvoll 
ist.
Ich hab einfach die Wortsuchfunktion des Readers benutzt um die paar
Stichworte herauszufinden. Einfach die Worte in den Sucher kopieren und
alle gefundenen Seiten notieren.

A AVR                   10,22
  Assembler             20
  assemblieren          24,48,69,103,111
B Board                 9
  Basic                8,12,21
C Compiler             8,12,20
D Debugger             9,205
E Evaluations-board     13
F Fuses                 24
.
.
.


Bei Kapiteln wo das Stichwort thematisiert wird, würde ich die
Seitenzahl in FETT schreiben.
Viel Spaß bei der Arbeit.
Übrigens hindert dich niemand daran deine Arbeit bei Mikrokontroller.net
einzustellen. Das machen andere auch. Dann haben alle was davon.

Autor: Black Zero (black)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

AC/DC wrote:

> Übrigens hindert dich niemand daran deine Arbeit bei Mikrokontroller.net
> einzustellen. Das machen andere auch. Dann haben alle was davon.

wo kann ich das machen?

Was ich mit dem Stichwortverzeichnis anstellen werde, überleg ich noch, 
wie ich es am einfachsten gestalte...


Vielen Dank,

Black

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo kann ich das machen?

hier

http://www.mikrocontroller.net/articles/Anleitung:...

>Was ich mit dem Stichwortverzeichnis anstellen werde, überleg ich noch,
>wie ich es am einfachsten gestalte...


Wenn du ne einfachere Methode kennst, nur zu.

Autor: Black Zero (black)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn man bei OpenOffice ein Stichwortverzeichnis anlegt braucht man nur 
die gesuchten Stichwörter eingeben. Anschließend werden diese 
alphabetisch sortiert, herausgesucht, wo diese im Text vorkommen und 
aufgelistet.
Mal schauen, ob sich mit dieser Funktion sinvoll arbeiten lässt...

Seit der letzten Version wurden folgende Dinge geändert/verbessert:
- Screenshots als Anhang
- Artikel ("Fuses") als Anhang
- Und diverste andere "Kleinigkeiten", wie z.B.: den Link der Fuses, 
vergessene Kommentareinfärbungen, Seitenabschnitte, etc...
- Inhaltsverzeichnis wurde noch übersichtlicher gestaltet
- Hauptkapitelnummer & -text in der Kopfzeile

Noch in Arbeit:
- Stichwortverzeichnis
- weitere Artikel (bitte meldet mir, welche aus Eurer Sicht noch 
dazugehören!)


Bitte um weitere Rückmeldungen Eurerseits!


Viele Grüße,

Black

Autor: Black Zero (black)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ?

Was ist hier los?
Über ein Tag veröffentlicht und noch kein einziger Download...

Grüße,

Black

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommst du darauf?
(1,7 MB, 25 Downloads)werden oben angezeigt.
25 DL sind 25 DL.
Könnten zwar etwas mehr sein aber deshalb hab ich ja auch vorgeschlagen
deine druckfähige Version bei Mikrokontroller.net einzustellen.
Wie sieht es denn mit dem Stichwortverzeichniss aus?

Autor: Black Zero (black)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als ich den Beitrag geschrieben hatte, waren es noch 0 Downloads.
Naja, egal...


Wegen Stichwortverzeichnis: Ist in Arbeit.

Muss mir ledeglich noch ein paar weitere Stichwörter einfallen lassen 
und die automatischen Verknüpfungen überprüfen/verbessern.
Es braucht leider etwas mehr Zeit, als ich gedacht habe...

Wenn es halbwegs brauchbar ist, stell ich es mal hier rein, damit Ihr 
eventuell noch ein paar Stichwörter ergänzen könnt, bevor es letztendich 
mit einer weiteren Version vom Tutorial veröffentlicht wird.


Viele Grüße,

Black

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.