www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche DCC Bremsgenerator


Autor: Andreas Gräler (djmetro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich suche einen DCC Bremsgenerator der wie der von Lenz arbeitet. Er 
ersetzt im Datenpaket von der Zentrale das Fahrstufen Paket mit einem 0 
Paket oder halt ein entsprechendes Langsamfahr-Paket.
Input mäßig sollte man halt umschalten können zwischen Durchschleifen 
und Bremsen und mit einem anderen Input ob Fahrstufe 0 oder eine andere.
Kennt jemand sowas oder ist einer in der Lage so etwas zu realisieren?

Andi

Autor: Marcus W. (blizzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andi,

> Kennt jemand sowas oder ist einer in der Lage so etwas zu realisieren?
Bestimmt sind hier viele dazu in der Lage.

Allerdings sind wir hier nicht in einem Modellbahnforum und deshalb 
wissen wohl die wenigsten was ein "DCC Bremsgenerator" ist oder wie 
einer von "Lenz" arbeitet. Weist du denn wie diese funktionieren?

Gruß Marcus

Autor: Andreas Gräler (djmetro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus W. wrote:
> Weist du denn wie diese funktionieren?


Hi,
hab ich ja oben schon geschrieben. Im Datenpaket, welches von der 
Zentrale kommt, wird das Geschwindkeitspaket verändert.

Andi

Autor: Marcus W. (blizzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok.
Wie ist jetzt die genaue Fragestellung?
Willst du das nachbauen?

Autor: Andreas Gräler (djmetro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus W. wrote:
> Ok.
> Wie ist jetzt die genaue Fragestellung?
> Willst du das nachbauen?

Ja. Ich such halt jemanden, der sich mit dem DCC System auskennt und 
soetwas schreiben könnte für einen 12F629.

Andi

Autor: Marcus W. (blizzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso schreibst du dann nicht, dass du jemanden suchst der dir gegen 
bezahlung ein Programm schreibt?

Wieso willst du das Ei überhaupt neu erfinden lassen?
So etwas gibt es doch kommerziell zu kaufen, oder nicht?
Hier einen Auftrag zur Softwareentwicklung zu vergeben kommt dich 
sicherlich um einiges teurer als dieses Gerät im Handel zu kaufen.

Autor: Andreas Gräler (djmetro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil das Modul von Lenz nur Stop sendet und einen speziellen Verstärker 
benötitgt.

Andi

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Gräler wrote:
> Weil das Modul von Lenz nur Stop sendet und einen speziellen Verstärker
> benötitgt.

Nen Verstärker wirst Du immer benötigen, ein MC kann nie die Lok direkt 
treiben.

Du kannst davon ausgehen, daß alle hier Null Ahnung von DCC, Lenz, 
Modelbahn usw. haben.
Solange du nicht Links zu konkreten Informationen bereitstellst, wirds 
hier düster aussehen.
Also genaue Beschreibung des DCC-Protokolls (Befehle, Adressen, Timing, 
Pegel usw.).
Eine Beschreibung, was so ein Bremsgenerator genau machen muß, ist auch 
nötig.
Wie siehts denn mit Deinen elektrischen Kenntnissen aus, hast Du mal nen 
konkreten Schaltplan von so einem Bremsgenerator?


Mit PIC-Programierung siehts hier auch düster aus.
Wenn jemand sowas schnell zurechtschustert, dann in C und dazu brauchts 
schon nen AVR, z.B. ATtiny25. Dafür gibts nämlich nen ordentlichen 
freien ANSI-C Compiler (AVR-GCC).


Peter

Autor: mbode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal hier:

Beitrag "DCC Decoder"

Da hat maddax einen DCC-Decoder und einen DCC-Encoder (für 
Langsamfahrstellen und Signalhalte) gebastelt. Der schleift aber nicht 
durch, sondern sendet ausschliesslich das (Broadcast)Signal. Um das 
Umschalten müßte man sich dann selber kümmern.

Gruß,

Matthias

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im DCC Protokol ist vorgesehen das auf ein isoliertem Gleisabschnit eine 
Stopcode oder Langsamfahrcode gesets werden kan auf dem jedem DCC Lok 
reagiert. Sehe hierzu die Datei TI-9.2.1 auf die NMRA-site.
Man kan sogar die Geschwindigkeit regelen in Schritten von ein-zechstel.
Die Code wirkt unabhangig von die Adresse der Lok.
Den Baustein LG100 von Lentz gibt die Stopcode.
Die Code wirkt in beide Richtungen, aber das ist mit einfacher 
Elektronic an zu passen.
Auch iech suche einen baustein wie der LG100 der das langsamfahr Signal 
(3/6-tel) abgibt oder der auswendig umschaltbar ist (stop oder halb).
Wer weis ob und wo der zu bekommen ist?

Fred.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.