www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik THERMOtronic ecocontrol EUROtronic Atmega169


Autor: eProfi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beschreibung hier
http://www.eurotronic.org/index.php?id=11

EAN 4260012710076
Preisentwicklung bei uns im Kaufland:
Originalpreis: 29,99 ... 14,99  ...  7,49 ... 3,00  da konnte ich nicht 
mehr widerstehen, und ich hatte einen Verdacht, der sich bewahrheitete:
ein ATmega169 sitzt drin (unter dem Display).
Bild im Anhang
Platinengröße 34 x 70
Es gibt auch eine Funk-Version 
(http://www.mth-ag.com/pdf/MTH%20AG%20EHKV%20ECOTRA...), 
welche stündlich die Daten an eine Zentrale funkt (der obere Bereich ist 
bei meinem nicht bestückt).

Allerdings: die Batterie ist bereits leer...
angebliche Lebensdauer: 12 Jahre
Da wurden wohl nicht alle Energiesparregister gezogen.
Werde mir das Teil mal genauer ansehen und weiter berichten.

Dieser Thermostatregler ist von der selben Firma:
Beitrag "elektronische Heizungsregelung mit Thermotronic"

Hinten auf der Platine steht:
EHKV ECOTRADE             (Elektronischer HeizKostenVerteiler)
MTH AG V1.3 03/07         (www.mth-ag.com) von wegen Made in Germany
MessTechnik Handels AG     ein Schweizer Qualitätsprodukt

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie funktionieren diese Dinger eigentlich.

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fehlalarm! habe gestern das LCD abgelötet und es ist KEIN ATmega169.
Welcher µC könnte das sein? Pinabstand (pitch e) 0,5mm  4*16=64 Pins

Aufschrift:
38000A38V
EHKV V1.0
MTH AG S
AG00612
0727

2,5MHz Resonator an Pin 5,6
Nähere Angaben folgen noch.


Wer erkennt das nicht vorhandene Funk-IC:
 1 zum µC
 2 zum Pin 6
 3 zum µC
 4 Gnd
 5 Gnd
 6 zum Pin 2
 7 zum µC
 8 NC
 9 NC
10 XTAL
11 XTAL
12 Gnd
13 Gnd
14 HF out
15 NC
16 NC

Einer der Gnd könnte auch VCC sein, muss ich nochmal nachsehen.

Das LCD hat 1,8 mm Pinabstand und 18 mm Reihenabstand (2*11=22 Pins)
6 7-Segment-Stellen und 5 Punkte dazwischen
8.8.8.8.8.8
untere Zeile:
[Dreieck nach links] V K [Batteriesymbol] L [Raute] A [Dreick nach 
rechts]

Zwei Leds sind ebenfalls nicht bestückt. Die Batterie ist eine Renata 
CR2450N.

Funktionsweise: vermutlich wird von der Temperatur 20°K abgezogen, mit 
einem eingebbaren Faktor (Heizkörperkennzahl) multipliziert und über die 
Zeit integriert.

Achtung: die Schaltung hat eine "Anti-Nachbau-Sicherung":
Wenn man das Gehäuse öffnet, wird ein Kontakt geschlossen. Da der µC 
immer unter Spannung steht, merkt er sich das. Die Feder, die den 
TempSensor an die Alu-Rückwand drückt, drückt beim Öffnen eine 
Zahnscheibe auf die Platine, wo sich zwei Kontakte befinden.
Wenn man weiß, wie's geht, kann man das jedoch unterbinden.

Ich habe 6 Stück bekommen. Wer mithilft, die Schaltung zu entziffern, 
bekommt ein Modul geschenkt.

Autor: toni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es dürfte ein MSP430 von Texas Instruments verbaut sein !

Autor: toni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
funken tun die Dinger auf 868Mhz FSK

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.