www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Varistor oder Diac?


Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Um meinen Triac vor den Abschaltspannungsstößen induktiver verbraucher 
zu schützen, wollte ich einen Varistor parallel schalten.

Allerdings kosten die ja auch ihre 50 cent und das gleichn paar mal geht 
schon mehr ins Geld als zwei antiparallele 1N4004 Dioden (das sind die 
mit 200V Sperrspanunng, gell?). Die würden bei 400V ja auch leitend 
werden, genau wie ein entsprechender Varistor.

ist das eine gleichwertige Lösung?

lg PoWl

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn eine "normale" Schaltdiode rückwärts durchbricht, dann leitet sie 
i.d.R. für immer, m.a.W. sie ist für die Tonne! Und ein Diac ist ganz 
was Anderes.

Außerdem solltest Du überlegen, was passiert, wenn man zwei Dioden anti- 
parallel schaltet (v.a. bezüglich des Spannungsabfalls über der 
Gesamtanordnung). Am besten mal aufmalen und nachdenken...

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sry, antiseriell meine ich natürlich :-)
Ah hast recht, hab mich vom Schaltsymbol eines Diacs irritieren lassen.

Wenn ich zwei Dioden antiseriell verschalte dann leiten sie doch solange 
wie die anliegende Spannung höher als die zweifache Durchbruchspannung 
einer Diode ist.

lg PoWl

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Hamacher wrote:
> Wenn ich zwei Dioden antiseriell verschalte dann leiten sie doch solange
> wie die anliegende Spannung höher als die zweifache Durchbruchspannung
> einer Diode ist.
Wieso die zweifache? Und (wie oben schonmal erwähnt) wenn Du eine Diode 
in Sperrrichtung zum Leiten bringst, dann kannst Du sie IN DIE TONNE 
TUN!

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTW: Wenn Du es mit Dioden machen willst, dann nimm welche, die für 
solche Zwecke ausgelegt sind (TVS-, Suppressor-, Transil-Dioden). Die 
können in Sperrichtung kurzzeitig im Durchbruchbetrieb betrieben werden, 
ohne Schaden zu nehmen. Sind aber preislich auch nicht billiger als ein 
Varistor...

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes M. wrote:
> Wieso die zweifache?

Weil zwei Dioden gegeneinander in Reihe -> Durchbruchspannung * 2, 
oder?.. Ach nein, denkfehler, die muss ja nur jeweils einmal 
überschritten werden...

> Und (wie oben schonmal erwähnt) wenn Du eine Diode
> in Sperrrichtung zum Leiten bringst, dann kannst Du sie IN DIE TONNE
> TUN!

Achso, das meintest du wirklich so, auch für meinen Fall. D.h. Z-Dioden 
sind schon von vornerein darauf ausgelegt durchbrochen zu werden?

Johannes M. wrote:
> BTW: Wenn Du es mit Dioden machen willst, dann nimm welche, die für
> solche Zwecke ausgelegt sind (TVS-, Suppressor-, Transil-Dioden). Die
> können in Sperrichtung kurzzeitig im Durchbruchbetrieb betrieben werden,
> ohne Schaden zu nehmen. Sind aber preislich auch nicht billiger als ein
> Varistor...

Danke, ich nehme Varistoren.
lg PoWl

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Hamacher wrote:
> Achso, das meintest du wirklich so, auch für meinen Fall. D.h. Z-Dioden
> sind schon von vornerein darauf ausgelegt durchbrochen zu werden?
Z-Dioden arbeiten nach einem anderen Prinzip. Aber auch Z-Dioden können 
nicht einfach als Begrenzungsdioden ohne Strombegrenzung betrieben 
werden, weil sie sonst rote Backen bekommen.

Gerade für solche Zwecke gibt es die TVS-Dioden, die wieder anders 
aufgebaut sind, und für kurze Zeit sehr viel Strom führen können.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Reichelt hab ich einen bpolaren Typ gefunden. 600W Steht dabei. P6KE 
400CA wäre die Bezeichnung, kostet 17 cent. Die dann einfach so parallel 
dazuschalten?

lg PoWl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.