www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Tonertranfer-Methode bei Doppelseitigen Platinen?


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich wollte heute meine erste doppelseitige Platine mit der 
Tonertransfer-Methode machen.
Allerdings habe ich das Problem, dass sich, wenn ich das zweite Layout 
aufbügel, das erste löst. Kennt ihr da vielleicht einen Trick oder habt 
einen Tipp?
Schonmal Danke für eure Hilfe!
Gruß
Jan

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach das Papier, von dem übertragen wurde, auf der ersten Seite drauf 
lassen. Es ging bei mir so.
Ich sage nichts gegen die Tonertransfermethode, ich habe es selbst so 
gemacht, aber für meine Fälle ist die "klassische" Methode besser 
geeignet.

Autor: Matrix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich füg mein Layout in Paint ein und machs nebeneinander dann druck ichs 
aus und falt es so das die Layer genau übereinander sind. Dann durchs 
laminiergerät...

Ob das beim Bügeln auch geht weiß ich nicht aber kannst ja mal 
probieren. Aber aufjedenfall das Papier drauflassen.

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon geschrieben - entweder Papier drauf lassen,
oder Backpapier (da Antihaftbeschichtet)
zwischen Rückseite und Untergrund legen.

Übrigens halte ich "von der klassischen Methode"
(Belichten, Entwickeln, Ätzen) auch mehr - v.a. Qualitativ !

Nette Grüße

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Danke für eure Antworten!
Die beiden Layer genau übereinander zu kriegen war gar nicht das 
Problem, da ich die Platine vor dem Ätzen sooderso mit einer cnc-Fräse 
bohre und so die beiden Layouts super ausrichten kann.
Backpapier habe ich auch versucht, allerdings hatte ich da dasselbe 
Problem. sobald ich die gegenüberliegende Seite bebügel, löst sich das 
alte Layout, auch, wenn es nicht am Backpapier haftet. Die Lösung ist 
daher wahrscheinlich, wie ihr auch sagtet, ein Laminator, den ich aber 
leider nicht habe.
Ich habe es jetzt für mich so gelöst, dass ich erst das erste Layout 
geätzt habe, indem ich die andere Seite mit Klebeband geschützt habe. 
Anschließend habe ich das andere layout aufgebügelt und geätzt.

Gruß
Jan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.