www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Low-Level-Formatierung mit Linux?


Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss eine Festplatte auf einem Laptop im low-level formatieren, da 
sie einige defekte Sektoren hat. Da das die einzige HDD im Notebook ist, 
muss ich das Programm von der CD starten.

Unter den Linux-Distributionen gibt es doch einige, die direkt von der 
CD starten. Ist da auch ein Tool dabei, das Low-Level-Formatierung kann?

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Low-Level-Formst macht man am besten mit dem Tool vom 
Festplattenhersteller.

Gibts (fast?) immer als ISO zum auf CD brutzeln.

Ob das allerdings defekte Sektoren wieder funktionstuechtig machen kann 
ist mehr als fraglich.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jedes gescheite BIOS kann das.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ob das allerdings defekte Sektoren wieder funktionstuechtig machen kann
> ist mehr als fraglich.

Defekte Sektoren können nicht wieder funktionstüchtig gemacht werden. 
Sie können nur als defekt markiert werden. Die Firmware der Festplatte 
benutzt sie dann nicht mehr.

Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Infos, aber das habe ich auch so schon gewußt. Seagate 
bietet nur ein Tool an, das unter Windows läuft, wie klug ...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp wrote:
> Jedes gescheite BIOS kann das.

Nein, das kann kein BIOS, denn Lowlevel-Format ist immer 
herstellerspezifisch.

LL-F beschreibt - im Gegensatz zum normalen Formatieren - alle 
Strukturen auf der Platte neu, incl. den Servospuren.

Autor: Gerard Choinka (gerardchoinka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke ubootcd kann da helfen.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meinem BIOS (Asus A7N8X) gibts ein "low level format" mit 
"manufacturer detection".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.