www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HV-ISP oder Einfachst-HV-Programmer


Autor: autoexec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
geht HV-ISP (also normales ISP, mit dem Unterschied dass man RESET auf 
12V statt auf GND legt) denn wirklich? Ich habe davon schon öfter 
gelesen, aber im Datenblatt des AVRs (Tiny13) steht nichts dazu. 
Ansonsten wäre es schön wenn jemand Schaltpläne für einen einfach 
aufzubauenden HV-Programmer posten könnte. Er muss nur HV seriell für 
einen Tiny13 oder 25 unterstützen und soll ohne eigenen Controller 
auskommen und an der seriellen Schnittstelle laufen (darf ruhig ein 
Bit-Banging-Gelump sein, ich will nur ein paar 100 Bytes darüber 
übertragen)

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

komisch, im Datenblatt des Tiny13 sind z.B. Seize 111-118 sehr 
ausführlich damit?
Beim Tiny25 sind es Seite 158-165, auch nicht so wenig...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: autoexec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, was du meinst ist der HV-seriell Modus und nicht der HV-ISP, wie 
ich ihn beschrieben habe. Ich weiß aber gar nicht sicher ob es HV-ISP 
überhaupt echt gibt oder ob das nur ein Gerücht ist.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

na dann sorry, aber Hochvolt-ISP habe ich noch nie gehört, wo hast Du 
das denn her?

Es gibt den normalen ISP-Mode, Programmieren über JTAG, wenn vorhanden, 
DebugWire (wenn ich nicht irre) HV-Parallel und bei den AVR, wo die Pins 
dafür nicht reichen, eben HV-seriell.
Mehr kenne ich zumindest nicht. Wozu sollte das gut sein?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: autoexec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bräuchte bei einem 8pin ATTiny dringend noch einen Portpin und 
brauche in meiner Anwendung eigentlich kein Reset. Dann werde ich wohl 
einen Mega8 nehmen, gefällt mir aber nicht so weil ich die Schaltung 
möglichst klein halten will, und werde mir mal in Zukunft einen 
ordentlichen HV-Programmer bauen. Ich frage mich ohnehin warum 
HV-Programmer im "Hobbybereich" so unbeliebt sind, denn aus meiner Sicht 
haben sie fast nur Vorteile:
1. Kein Risiko mit den Fusebits
2. Bei großen AVRs viel schnellere Programmierung
3. Bei kleinen AVRs ist RESET als zusätzlicher Portpin nutzbar
Der Aufbau ist auch kaum komplizierter als der eines ISP-Adapters, und 
dass man die AVRs nicht im Zielsystem programmieren kann stört 
allenfalls, wenn man ein Gerät ständig umprogrammieren will.

Das mit dem Hochvolt-ISP war wohl doch nur Unsinn, die haben eine ganz 
normale HV-seriell Programmierung gemeint.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
autoexec wrote:

> Ich frage mich ohnehin warum
> HV-Programmer im "Hobbybereich" so unbeliebt sind, ...

Vermutlich, weil ISP halt auch ein nettes und ziemlich bequemes
Feature ist: du kannst in der fertigen Schaltung programmieren.  Das
geht bei HV-PP gar nicht, bei HVSP nur dann, wenn die übrige Schaltung
sehr gut daraufhin ausgerichtet worden ist.

So unbeliebt sind sie gar nicht: dass der Dragon HV-Programmierung
beherrscht, ist ein glaub' ich gern geschätztes (weil immer noch
einigermaßen preiswertes) Add-On.

Autor: Y. T. (moritzz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey!
Hat jemand mal eine einfachst Schaltung, um einen ATTINY HV-seriell zu 
programmieren? Man findet erstaunlich wenig konkretes darüber im 
Internet.
Gibt es für diese serielle Programmierung eigentlich auch eine bekannte 
Software?
Mit diesem Schaltplan/Software-Gespann bin ich jedenfalls gescheitert:

http://www.elektronik.de.vu/schalt/mikro/attiny11.htm

(dauernd Fehlermeldung "000000 not supported"....)

Ich möchte nämlich einen ATTINY11 testweise programmieren, das kann doch 
nicht soo schwierig sein!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.