www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Unterschiede bei den Messergebnisse


Autor: Kris (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute!


Ich arbeite mit dem HP Network Analyzer HP 3577B und dem dazugehörigen
S-Parameter Test Set HP 35677A.

Mein Problem ist nun folgendes:

Ich habe ein Netzwerk (egal welches) und schließe es einmal an, wenn
das Test Set nicht angeschlossen ist und anderes Mal, wenn es
angeschlossen ist.
Aber ich bekomme für den Kanal A nicht die gleichen Ergebnisse.
Das zeigt auch des angehangene Bild aus einer Messung mit dem Tuned
Stub Notch Filter (aus dem Handbuch), wobei ich mich auf die ähnlichen
Dartstellungen beschränkt habe. Man sieht da, dass die Kanal A ohne
Test Set Ähnlichkeiten mit dem Kanal B mit Test Set hat, aber keine
Übereinstimmungen im weiteren Sinne.

Dies ist für Messungen ja nicht gerade prickelnd, versteht sich. Hat da
jemand ne Idee?

Achja, dieses Problem besteht auch bei manueller Handhabung.

Oder könnte es sein, dass ich mit meiner Vorraussetzung/Überlegung
falsch liege, dass die Kanäle, egal ob das S-Parameter Test Set
angeschlossen ist oder nicht, gleich sein sollten?

Ich bin über jede Idee/Hilfe dankbar!

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Kris

Ich habe in der Uni mit einem HP- Vektor-Network-Analyser gearbeitet,
aber der genannte Filter bzw. das Testset ist mir unbekannt. Als
Voraussetzung für eine genaue Messung mit einem Netzwerkanalysator muss
eine Kalibrierung (Through, Open, Short und Match)durchgeführt werden.
Bei deinem Bild scheint estmal die Übertragungscharakteristik bei dem
Durchlauf ohne und bei dem Durchlauf mit dem Testset identisch zu sein.
Lediglich die Siagnalverstärkung ist anders. Wahrscheinlich erzeugt das
"Testset" (was auch immer das ist) eine Siganlverstärkung. Wenn du
bei A und bei B das Testset weglässt, müsste bei beiden auch das selbe
herauskommen. Wichtig ist nur, was du misst, wenn du die Kanäle
vertauschst. Misst Du den S21-Parameter mit der Richtung A-Schaltung-B,
so ergibt sich nur das selbe, wenn Du bei der Richtung B-Schaltung-A
den S12-Parameter bestimmst. Willst Du bei der Richtung B-Schaltung-A
den S21-Parameter bestimmen, so musst du den treibenden Port auf B
legen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dir helfen konnte, aber das ist
schon kompliziert und hier im MC-Forum doch etwas ungewöhnlich :-).

Marco

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.