www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Strom eines RFID Lesers messen


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab einen RFID Leser, der mit Wechselspannung betrieben werden kann. 
Jetzt sollte ich so genau wie möglich den Strom erfassen - Maximalwert 
und Durchschnittswert.

Mein Problem ist folgendes: Ich messe den Strom mittels der Spannung 
über einem 1Ohm Widerstand. Dort sehe ich Spitzen von bis zu 500mA. Die 
Mittelwert-Angabe des Oszis springt leider hin und her, so dass ich 
keinen festen Wert erhalte. Messe ich den Strom zum Vergleich mit einem 
Multimeter, wird der Spitzenwert mit 100mA angegeben. Was stimmt denn 
nun?

Ich kann auf dem Oszi auch das HF-Feld sehen. Ich vermute allerdings, 
dass es nicht der Strom ist, der angezeigt wird, sondern dass einfach 
das HF-Feld über die Leitungen wieder reinkommt, und damit werden dann 
wohl Multimeter und Oszi in der Erfassung durcheinandergebracht.

Jetzt weiss ich nicht, wie ich da weiter vorgehen kann. Ich weiss vom 
Leser, dass es ein 50 Ohm System ist, würde ich reale Werte erhalten, 
wenn ich die Antenne deaktiviere, und stattdessen einfach einen 50 Ohm 
Widerstand dranhänge?

Danke

Gruß Micha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.