www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Temperatursensor I2C schraubbar


Autor: Gabi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Entwickler,

könnt Ihr mir einen Temperatursensor mit i2c Schnittstelle nennen, den 
man aufgund seiner Bauform vernünftig an Kühlkörpern befestigen kann?

Danke im Vorraus und schönes Wochenenende!
Gabi

Autor: Vollhorst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dank Deiner umfassenden Umschreibung deines gewünschten Zieles, gibt es 
mehrere Möglichkeiten.

1. Ein I2C Temperatursensor z.B. AD7418, der ist allerding in einem SOIC 
Gehäuse, könnte man aber mit etwas mechanischem Aufwand an den 
Kühlkörper anbringen.

2. Ein PTC (oder NTC) in einem passenden (an)Schraubbaren Gehäuse, 
nachgeschaltet ein wenig Hardware inkl. ADC mit I2C Schnittstelle.

3. Eine Diode im TO-220 Gehäuse, und deren Spannung auswerten (etwas 
kompliziert aber genau) ebenso mit nachgeschalteter Hardware... siehe 2.

MFG

Autor: Gabi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok - dann muß ich wohl tatsächlich ein soic-package auf eine patine 
löten und von der platine aus mit der elektrischen anschlußleitung 
abgehen... wollte eigentlich nur ungern das ic an den kühlkörper kleben, 
finde aber auch keine alternative. vielen dank!

ps. über weitere postings freue ich mich trotzdem!

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gabi,

Für den Sensor im SOIC-Gehäuse benötigst Du ernsthaft keine Platine....
Löte die Kabel direkt an die Pins und papp das ganze mit einem Kleks 
Silikon auf den KK. Macht die Industrie oft auch nicht anders.
Oder den Chip mit den Kabeln in ein Stück Isolierschlauch und den dann 
mit Draht oder Kabelbinder durch ein Loch im KK feströdeln.

Du kannst auch eine Schraube längs durchbohren und eine Temp.Diode mit 
Anschlusskabeln mit Silikon einkleben. Das ist dann schon eine perfekte 
Lösung, auch optisch.

Jochen Müller

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Datenblatt gibt es den SMT160-30 auch im TO-220 Gehäuse, also ideal 
für Kühlkörper.

Allerding hat er kein I2C sondern muß am ICP-Pin eingelesen werden 
(Tastverhältnismessung).

Er ist auch nicht ganz billig.


Bei der heutzugtage üblichen Klemmfederbefestigung von Transistoren an 
Kühlkörpern, kann man aber auch Sensoren im TO-92 leicht befestigen, 
z.B. DS18B20. Etwas Schrumpfschlauch drüber, weil er etwas dünner als 
ein TO-220 ist.


Peter

Autor: Gabi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank - für die Postings!
Das hilft mir sehr (speziel der Hinweis auf TO-92).

Schönes Wochenende, Gabi :-)

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Aufgabe hatte ich auch schon öfters.
Es gibt/gab den DS1820T (1-wire-Schnittestelle) im TO220, leider habe 
ich ihn real noch nicht gesehen.

NTCs gibt es recht häufig mit M3-Bolzen für diesen Zweck.
Evtl. kann man einen solchen herauspopeln und einen Digitalen (gibt's 
auch in µSOT oder SSOP) einkleben.

Zum Anklemmen nehme ich immer dünnen Fädeldraht oder normalen 
lackisolierten CuL.

Den SMT160-30 habe ich hier im TO220, aber das Signal jittert immens 
(zumindest auf dem Oszi, digital ausgewertet habe ich es noch nicht).

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eProfi wrote:

> Den SMT160-30 habe ich hier im TO220, aber das Signal jittert immens
> (zumindest auf dem Oszi, digital ausgewertet habe ich es noch nicht).

Ich habs ausgewertet mit dem ICP am AVR über 256 Perioden.
Bei ~4kHz ergibt das eine hohe Meßrate von 16 Meßwerten pro Sekunde.
Alle Meßwerte stehen wie ne Eins auf 0,01°C.


Peter

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TO-92 + Kabelschelle :P

(ELV-style)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.