www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Widerstandnetzwerk zusammenfassen


Autor: Marco (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich habe mal eine Grundsätzliche Frage: Kann man solche Netzwerke 
zusammenfassen um Bauteile zu sparen? Es sind nur 2 Verschiedene 
Widerstände verwendet wurden.

Gruß Marco

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du exakt diese Schaltung zusammenfassen willst: 1 einziger 
Widerstand tut's dann auch. ;-)

Wenn das ein Digital-Analog-Wandler werden soll: Die kann man in einem 
integrierten DAC zusammenfassen.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich kann man das. Musst nur mal kräftig an den Drähten ziehen, 
dann wirds offentsichtlich: Ganz rechts die drei Widerstände: Oben der 
und der rechte liegen in Serie und beide zusammen parallel zum linken 
Widerstand.

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco,

das kann man sogar ausrechnen, ist aber ziemlich tricky...
http://de.wikipedia.org/wiki/Stern-Dreieck-Transformation

Jochen Müller

Autor: Reiner S. (chickstermi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wüsste nicht, warum man da ne Stern-Dreieck-Transformation brauchen 
sollte. Wie Sven schon meinte, einfach von rechts nach links 
durcharbeiten...

Da liegen erstmal zwei Rs in Reihe, die zu einem R parallel ==> erster 
Ersatzwiderstand.

Dieser liegt in Reihe mit einem R und parallel zum nächsten R ==> 
nächster Ersatzwiderstand.

usw.

Ist also recht simpel.

gruß reiner

Autor: Warum-einfach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"das kann man sogar ausrechnen, ist aber ziemlich tricky..."

=> Ich benutze zum Ausrechnen von Widerstandsanordnungen wie hier immer
die symmetrischen Komponenten, so weiss ich garantiert, dass der 
Widerstand auch im Drehstromnetz funktioniert !

Gruß

Autor: Vizequistore (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn das ein Digital-Analog-Wandler werden soll...

Kann es nicht sein, ei-die-weil die digitalen Eingänge fehlen.

Autor: Armin A. (armin0101)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist mir viel zu hoch...


Aber hat zufällig jemand die McGyver Serie gesehen als dieser mit einem 
Tennisschläger und ein paar Kabeln eine Bombe entschärft hat...
Ich hab nämlich meine Videokasette mit diesem Film überspielt und würde 
ihn gerne nochmal sehen...


gruß
aRmIN 1.0

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.