www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT89S8252 Seriell Programmieren


Autor: webfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe in der Schule eine Aufgabe bekommen, aber ich weis nicht wie
ich sie lösen soll:
Wer kann mir helfen?

Hier die Aufgabe:
Schaltplan für die serielle Programmierung eines AT89S8252 MC.

Was ich schon weis ist folgedes: Programmiert wird über das Programm
Pony Prog.
Ich werde einen MAX XXX verwenden müssen(welchen Weis ich nicht
genau).
Diese Angaben sind dem Lehrer rausgerutscht, auch wenn er es eigenlich
nicht sagen wollte.

Kann mir jemand einen einfachen(!!) Schaltplan zeichnen ohne
überflüssigen Schnickschnack wie Auslesen vom MC oder so etwas in der
Art.

webfreak

Autor: edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

>serielle Programmierung eines AT89S8252 MC.

gehe mal bei     atmel.com        vorbei und lade das datenblatt
runter.
Da steht auch wie programmiert wird.

ed

PS: was diese sch..lauen lehrer alles wollen...
  die magische zahl ist 232....ABER....aber....
  mehr sag ich nicht

Autor: webfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenblatt habe ich, aber leider sonst keine Ahnung von
Micorcontroller oder sowas. Ich bin in einem Gymi und das sind meine
erstel erfahrungen mit MCs. Kann mir niemand weiter helfen?

Ich weis aus dem Datenblatt dass ich RST high setzten muss und auf MODI
einen Startcode senden muss und danach die Daten seriell reinschieben
kann, aber ich weis net wie ich dazu ne schaltung aufbauen soll und wie
ich den Startcode sende.

webfreak

Autor: Alex.Haydl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wir proggen auch den 8252, jedoch parallel. ich schick dir mal den
schaltplan, wahrscheinlich muss du die parallele schnittstelle nur nch
gegen eine serielle austauschen und fertig.
schnickschnack den du nicht brauchst lässt du bei entgültigen zeichnung
halt weg.

Autor: webfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, schick mal, die email steht ja oben.
Ich suche allerdings zwingend die Serielle version.
webfreak

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann den uC wohl ueber SPI programmieren. Die serielle Schnittstelle
am PC wird dabei von PonyProg zum "bit-banging" genutzt. Dazwischen
fehlt nur noch ein wenig Pegelwandlung und evtl. Invertierung, muesste
auch ohne MAX232 o.ae. funktionieren.
Ob wohl auf den PonyProg-Seiten das Interface komplett beschrieben ist?

Autor: webfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ich oben geschrieben habe weis ich nur wenig über sowas wie
pegelwandlung und Invertierung.
Hat niemand eine fertige Schaltung?
Müsst ihr keine AT89S8252 programmieren? Wenn ja, dann müsstet ihr die
Schaltung ja haben.
webfreak

Autor: edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,


versuche mal hier

http://www.modul-bus.de/mbnews/mbnews02/isp.htm

ATMELISP !

ed

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschlag von edi ist eine weitere Moeglichkeit, aber da Ponyprog als
Software genannt wurde... Mein Beitrag war wohl zu trivial fuer jemand
"im gymi" und google ist fuer einen "webfreak" scheinbar zu uncool.
Also nochmal:
Ob wohl auf den PonyProg-Seiten (yo: http://www.lancos.com/prog.html)
das Interface komplett beschrieben ist? yo: auch ein Schaltplan und
einfach ("!!") ist der auch. MAX232 wird dafuer allerdings nicht
gebraucht.

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ja, diese Lehrer, wie können die denn auch einfach Aufgaben
stellen, wenn das Thema im Untericht überhaupt nicht durchgenommen
wurde.
Ist ne echte Frechheit sowas von dem Lehrer. :-)

Gruß,
Arno

Autor: webfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Lehrer ist so: Das Fach nennt sich ITProjekt, da müssen die
Schüler selber war rausbekommen, nur ist das irgendwie nicht so
einfach!

Ich google habe ich auch gesucht, aber entweder unbrauchbares Zeug oder
zu komplexes oder widersprüchliches Zeug gefunden, und deshalb wollte
ich fragen ob jemand halt eine Schlatung hat von der er weis dass sie
Funktioniert.

webfreak

Autor: bla0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektor ( Elektronikzeitschrift ) , Dez.2001 : 89S8252 Flash-Board ,
Basis für Mikrocontroller-Kurs ... bla...

Der Kurs ging über ein paar Monate .

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo webfreak,
schau mal dort:
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...
Gruß,
Arno

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@webfreak:
Ja ja, die Lehrer vom TG- Heilbronn... Immer wieder Aufgaben stellen
von denen sie selber keine Ahnung haben ;-)
Bei wem hast du denn den Kurs?

MfG Marco (Ex- TGler)

@Alex.Haydl:
Kannst du mir den Schaltplan für den Parallel- Progger auch mal
mailen???

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Müsst ihr keine AT89S8252 programmieren? Wenn ja, dann müsstet ihr die
Schaltung ja haben."


Das ist ein typischer Anfängerfehler, es gibt nicht "die Schaltung"
und nicht "die Software", sondern viele verschiedene.


Eine mögliche Schaltung / Software ist z.B. diese hier:

http://www.specs.de/users/danni/tools/isp53/index.htm


Ich benutze jetzt allerdings nur noch MCs mit internem Bootloader, z.B.
AT89C51CC03.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.