www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BTN7970 (Halbbrücke) PWM


Autor: MrDeeds (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn ich einen Halbbrücke mit PWM ansteuern will, muss ich dann auf den 
INH oder den IN port?

Normalerweise würde ich das auf den IN Port geben, aber im Datenblatt 
steht

IN: Defines wheteher high- or lowside switch is activated

INH: When set to low device goes in sleep mode.

Wenn ich die PWM doch jetzt auf IN gebe schaltet der doch dauernd 
zwichen low und highside hin und her.

Was meint Ihr?

Vielen Dank

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn ich die PWM doch jetzt auf IN gebe schaltet der doch dauernd
> zwichen low und highside hin und her.

ja, wenn beide (oder alle drei) Habbrücken auf low oder high sind, 
fließt kein Strom durch den Verbraucher

Axel

Autor: MrDeeds (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt. Ich bräuchte 2 Halbbrücken. Das heisst die eine schalte ich 
konstand low und die andere würde high low getaktet. Vielen Dank.

Autor: MrDeeds (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obwohl würde ich Ihn dann nicht bremsen?

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder Du hängst Deinen Motor mit einem Bein an + oder-

Autor: MrDeeds (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Meinung nach kann das nicht vernüftig über den IN port 
funktionieren. Der Motor soll in beide Richtungen betrieben werden 
können und die Drehzahl per PWM eingestellt werden. Eigentlich müsste 
man das über den INH port machen und dem Motor Freilauf gewähren.

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei zwei Richtungen gebe ich Dir Recht. Müsste so funktionieren.

Autor: Ottokar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Freilauf funktioniert sowieso, da in den internen Leistungsendstufen 
Dioden enthalten sind. Ein aktiver Betrieb während des Freilauf's 
reduziert nur die Wärmeentwicklung. Wie wäre es damit, den IN einer 
Halbrücke mit dem PWM-Signal zu versehen, mit dem IN der anderen 
Halbbrücke die Drehrichtung zu steuern und beide INH's zur Aktivierung 
zu verwenden?

Autor: BlaBla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ottokar schrieb:
> Der Freilauf funktioniert sowieso, da in den internen
> Leistungsendstufen
> Dioden enthalten sind. Ein aktiver Betrieb während des Freilauf's
> reduziert nur die Wärmeentwicklung. Wie wäre es damit, den IN einer
> Halbrücke mit dem PWM-Signal zu versehen, mit dem IN der anderen
> Halbbrücke die Drehrichtung zu steuern und beide INH's zur Aktivierung
> zu verwenden?

Hallo,

Ich habe auch ein kleines Gedankenproblem mit dem BTN7970.
Habe einen ATMega 32 der mir PWM Ausgiebt. Habe jetzt am IN die PWM und 
den INH an 5V.

Aufbau wie im Datenblatt.
Halbbrückentreiber.

Mein Problem: Sobald der Low side Mosfet durchschaltet Bremst der Motor.

Wie kann ich für einen Leerlauf sorgen?

Danke

Autor: BlaBla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beziehungsweise wie kann ich eine Rückspeisung implementieren?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.