www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Bohrdurchmesser


Autor: Nils S. (fitec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe nun endlich meine erste Platine geätzt. Sie muss nun nur noch 
gebohrt werden. Woher weiß ich denn jetzt, welchen Bohrer ich für die 
entsprechenden Anschlusslöcher brauche? In Eagle finde ich nirgends 
einen exakten Durchmesser.

Viele Grüße,
Nils

Autor: Rene B. (yob) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, du kannst eine Liste aller Bohrungen im Layout ausgeben mit dem 
User-Language-Programm, drill-legend.ulp . Damit wird eine direkte 
Bohr-Legende im Layout-Editor angelegt auf dem Layer 144.

Grüße Rene

Autor: J. K. (rooot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-o,6mm für DIP`-Ic`s
-0,8mm für Passive Bauteile aller Art
-0,9mm für Passive Bauteile mit dicken Anschlußdrähten
 z.B.Lastwiderstände, gr.Elko`s, Steckverbindungen etc.
-1,0mm z.B.für Trimmpotis
-1,2mm wenn die vorherigen noch zu klein waren.

Quelle:
Beitrag "Welchen Bohrer nehmt ihr zum Platinenbohren?"

Tipp für Bohrertaberlle

run drillcfg

in eagel komandozeile eingeben

Autor: Nils S. (fitec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für den Tipp. Leider nützt er mir bis jetzt noch nichts, denn ich 
habe keine Ahnung wie ich diese Datei öffnen soll. Der Dateityp scheint 
unbekannt und ich weiß nicht welches Programm ich nehmen soll.

Autor: Rene B. (yob) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ganz einfach :). Du öffnest mit Eagle ganz normal deinen 
Schaltplan und wechselst zum Layout oder öffnest direkt das Layout. 
Danach klickst du oben links Datei -> ULP ausführen und wählst die Datei 
"drill-legend.ulp" oder "drillcfg" aus. Du kannst dir dann auch für 
später im Eagle-Hauptmenü wo du deine Projekte hast (standart mäßig) die 
Übersicht der schon vorhanden ULP'S. anschauen. Probier einfach beide 
ULP's aus.

Grüße Rene

Autor: J. K. (rooot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das oben soll natürlich eagle nicht eagel heißen ^^

Autor: Nils S. (fitec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielen Dank, was würde ich ohne euch machen ;)
Jetzt habe ich wieder ein Problem:
Ich weiß zwar jetzt welche Bohrer ich brauche aber ich weiß ehrlich 
gesagt immer noch nicht, welcher Anschluss welchen Durchmesser hat. Ich 
kann es nirgends in Eagle herausfinden.

Beste Grüße,
Nils

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bohre doch erst mal alles mit 0,8. Was dann nicht passt mit 1,0.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan Henning wrote:
> bohre doch erst mal alles mit 0,8. Was dann nicht passt mit 1,0.

Wenn du Platinen fertigen lässt (doppelseitige), dann solltest du besser 
nicht aufbohren, sonst sind die Durchkontaktierungen futsch. ;)

Autor: Rene B. (yob) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, eine direkte Zuweisung von Bohrer und zugehörigem PIN gibt es so in 
Eagle nicht soweit mir bekannt ist. Hier hilft nur Bauteilbeinchen 
(Bsp.: Widerstand) messen oder in Eagle im Layout-Editor die Bohrungen 
am Raster bestimmen mit der Zeit kommst du dann auf liste was du mit 
welchen Bohrer ambesten bohrst. Du kannst dich aber auch an der von 
"J.K." geposteten Liste orientieren, diese triffts schon genau ;).

Grüße Rene

Autor: Nils S. (fitec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielen Dank für die Tipps. Jetzt weiß ich Bescheid.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.