www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. CPLDs in ISE Webpack 10.1?


Autor: carth (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alle,
als leidgeplagter ISE Webpack 9.1 Nutzer wollte ich mir mal die 10.1 
anschauen (tolle Idee, ich weiß...).

Leider kann ich dort nirgends meine CPLDs (XC9500XL) finden, in 
sämtlichen Dialogen ("New Project.." zum Beispiel) tauchen nur FPGAs 
auf. Muss man für CPLDs noch etwas extra installieren?
Ich habe nichts entsprechendes auf der Xilinx Homepage gefunden, meine 
Anfrage in deren Forum bleibt leider bis jetzt auch noch unbeantwortet:

http://forums.xilinx.com/xlnx/board/message?board....

Nachdem sich hier doch einige kundige Leute herumtreiben weiß vielleicht 
aber ja hier jemand, ob CPLDs einfach vom freien Webpack nicht 
unterstützt werden oder ob es an der Konfiguration liegt, oder ob ich 
noch etwas nachinstallieren muss?

Danke!

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade bei mir nachgeschaut. Soweit ich es aus Deimem Bild
rauslese, hast Du das Family-DropDown-Fenster mit allen Family-Members
angeklickt. Bei mir werden (neben anderen) "XC9500 CPLDs",
"XC9500 XL CPLDs" und "XC9500 XV CPLDs" angezeigt. Unter <Device>
kann ich dann den entsprechenden CPLD auswählen. Habe ich zwar nicht
gemacht, müsste aber klappen..

Hast Du vieleicht bein Installieren von WebPack 10.1 auf diverse
Produktfamilien verzichtet, die jetzt bei Dir nicht angezeigt werden?

Gruss

Jörg

Autor: carth (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fürs Nachschauen!

Das ist ja das Seltsame, bei mir tauchen die XC9500 dort nicht mehr auf 
(in 9.1 waren sie da ja noch)

Siehe Bild, diesmal die untere Hälfte.

Autor: carth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hast Du vieleicht bein Installieren von WebPack 10.1 auf diverse
> Produktfamilien verzichtet, die jetzt bei Dir nicht angezeigt werden?

Nicht das ich wüsste, ich habe eigentlich einfach immer alles 
angewählt. Aber dann werde ich es wohl einfach nochmal installieren 
müssen um nachzuschauen, hinterher scheint es da leider keinerlei 
Möglichkeit zu geben etwas zu ändern. Hab zumindest keine gefunden :)

Nochmals Danke!

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieleicht hilfts (noch): habe mir vor drei Tagen einen WebPack-Update
runtergeladen (per XilinxUpdate), waren glaube ich fast ein GigaByte.
Kann ja sein, dass dadurch bei mir mehr Familien als bei Dir zu sehen
sind..

Autor: carth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...

Neuinstallieren hat geholfen. Bin mir zwar ziemlich sicher bei "CPLD" 
einen Haken gesetzt zu haben, aber wer weiß.

Falls noch jemand dieses Problem hat: Ich habe einfach nochmal in den 
selben Ordner installiert, ohne den Inhalt vorher zu löschen.

Autor: carth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vieleicht hilfts (noch): habe mir vor drei Tagen einen WebPack-Update
> runtergeladen (per XilinxUpdate), waren glaube ich fast ein GigaByte.
> Kann ja sein, dass dadurch bei mir mehr Familien als bei Dir zu sehen
> sind..

Das hab ich auch gleich heruntergeladen. Nach dem Neuinstallieren 
behauptet das Updatetool übrigens, dass keine Updates vorhanden seien.
Aber ich habe ja auch ins gleiche Verzeichnis installiert.

Vielen Dank nochmal!

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>..
> Das hab ich auch gleich heruntergeladen. Nach dem Neuinstallieren
> behauptet das Updatetool übrigens, dass keine Updates vorhanden seien.
> Aber ich habe ja auch ins gleiche Verzeichnis installiert.

.. hast Du nie gelogen?    kleiner Scherz

Autor: carth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> .. hast Du nie gelogen?    kleiner Scherz

Ich glaube du hast mich falsch verstanden: das Service Pack hatte ich 
vorher ganz normal über das Xilinx Webupdate installiert (kam gleich 
nach der Installation) und die CPLDs erschienen trotzdem nicht. Es lag 
ja wohl auch an der kompletten Installation.

Jetzt - nach der Neuinstallation -  erschien kein verfügbares Update 
beim Xilinx Webupdate. Ich habs aber zur Sicherheit inzwischen nochmal 
manuell installiert.

Auf jeden Fall geht jetzt alles :)

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mir gerade noch eingefallen ist: Ich habe mir den (paar MB grosse)
Installer für das WebPack runtergeladen. Der Rest wird per Internet
bei der Installation runtergeladen. Ich habe da als Option
"Runterladen mit Zwischenspeichern" gewählt. Dann habe ich per
XilinxUpdate das Update runtergeladen. Jetzt weiss ich allerdings
nicht, ob das Update auch zwischengespeichert wird oder ob das Update
bei einer Neuinstallation neu runtergeladen werden muss. Weiss Du
vieleicht, was da genau passiert?

Gruss

Jörg

Autor: carth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kann ich dir leider auch nicht sehr weiterhelfen: Den Webinstaller 
nehme ich nicht mehr her, da der oft stehengeblieben ist und ich alles 
erneut herunterladen musste. Ich lade immer die kompletten Dateien 
herunter, das mach ich mit den Service Packs auch so.

Ich musste nach einer Neuinstallation allerdings das Update nochmal 
manuell nachinstallieren, der Updater hat zwar behauptet, dass alle 
Updates installiert seien aber es traten trotzdem die alten Bugs auf.

Grüße,
  carth

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.