www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Interrupt entstören?


Autor: Jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich habe ein System aus zwei Mikrocontrollern gebaut. Der eine
(ATmega8515) taktet eine bestimmte Aufgabe auf dem zweiten
(AT90S2313)mittels dessen INT0. Nach einer Bestimmten Anzahl an Takten
setzt er diesen via INT1 zurück. Die Übermittlung der Taktpulse läuft
über zwei Adern eines Flachbandkabels, die Interrupts werden bei rising
edge ausgelöst. Nun kommte es ab und zu mal vor, dass der ATmega einen
Interrupt auf INT0 taktet, der AT90s2313 aber einen RESET ausführt.
Dies kann (fast) nur an einer Störung der INT1-Leitung durch die
INT0-Leitung liegen.
Als Abhilfe habe ich die beiden Leitungen am AT90S.. schon mittels
zweier 22pF-Kondensatoren (Keramik) gegen Masse entstört. Der Fehler
tritt nun seltener auf, er tritt aber noch auf.
Sollte ich die beiden Adern aus dem Flachbandkabel trennen? Ist die
Kapazität zu hoch/zu gering? Muß ich Kondensatoren mit Polung
verwenden?

Vielen Dank schon mal!

Jörn

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kondensatoren würde ich da gar nicht benutzen. Nimm mal am Empfänger je
einen pullup von 3k3.

Autor: Gerhard Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über welche Kabellängen schreiben wir hier? Eher einen, zehn oder eher
100 Meter? Wäre schon ein gewisser Unterschied. Ab einigen Metern
werden Rechteckimpulse recht unansehnlich. Dafür wurden früher mal
symmetrische Line-Driver verwendet. Scheinen aber aus der Mode gekommen
zu sein.

MfG
Gerd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.