www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PID-Regelung Wie vorgehen?


Autor: Ruben Duhme (duhme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Im Studium ist an mich die Aufgabe gefallen, eine einfache Regelung für 
eine kleine, solar betriebene Meerwaserentsalzungsanlage zu entwerfen. 
Da ich mich mit elektronik noch garnicht auskenne, suche ich Rat, wie 
ich vorgehen sollte.

So sieht unser System aus:
Um einen optimalen Wirkungsgrad zu erreichen, muss die Sole mit konstant 
85 Grad in die Anlage hineingepumpt werden. Da wir die 
Sonneneinstrahlung nicht beeinflussen können, muss dieser Wert durch 
eine Anpasung des Wassermassenstromes durch den Solarkollektor erreicht 
werden.
Wir messen nun mit einem Thermoelement oder PT100 die Temperatur am 
Anlageneingang, wo wir ein 0-10V Signal erhalten. Ist der Wert zu tief, 
so muss die Pumpe langsamer laufen, ist er zu hoch, so mus die Drehzahl 
angehoben werden.

Ein Freund von mir sagte, dass man zwischen Thermoelement und 
microcontroller einen Spannungsteiler schalten muss, um die Spannung auf 
0-5V zu senken, damit der controller das Signal verarbeiten kann. Der 
Kontroller würde nun ein Signal an eine Leistrungselektronik geben, 
welche dann den Motor ansteuert.

Das Ganze System soll als Energiequelle eine 12V Batterie besitzen und 
möglichst simpel und günstig gehalten werden.

Nun meine Fragen:
-Würde ich weitere Bauteile benötigen oder funktioniert das prinzipiell 
so wie beschrieben?

-Könnte mir jemand für diese Nutzung ganz konkrete Komponenten 
empfehlen?

-Woher könnte ich genauere Informationen erhalten, wie ich das ganze 
zusammenschalten muss?

-Habt Ihr weitere Vorschläge oder Anregungen, wie ich das Problem lösen 
könnte?

vielen Dank für eure Hilfe
Gruß
Ruben

Autor: Moritz E. (devmo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
frage 1, 2, und 4 brauchen schon ein paar mehr und konkretere infos zur 
aufgabe, frage 3 wird eine grundlagen ET vorlesung vielleicht 
beantworten, oder einfacher es jemanden machen lassen der sich damit 
auskennt, wenn die regelung deine eigentliche aufgabe ist. je genauer 
deine infos bezüglich rahmenbedingungen, schnittstelle (zu motor, vom 
sensor), aufgabenstellung, etc sind um so eher wird man dir aus der 
ferne was dazu sagen können.

Autor: Rooney Bob (rooney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal einen PID Regler entworfen um ein Druckluftventil 
anzusteuern.

http://www.poms-engineering.at/html/index.php?inc=...

Autor: klodeckel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wundere mich nur, wie man ohne die Regelstrecke zu kennen, wissen 
kann, dass es ein PID-Regler sein wird.

Da ich davon ausgehe, dass die Aufgabe nur ein Randbereich des Studiums 
ist, würde ich diese ausdrücklich NICHT triviale Aufgabe auslagern.

guude

ts

Autor: Mensch Z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum ?
wenn du D nicht brauchst....dann lasse es = 0 sein

Autor: Mensch Z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da musste wohl beten...damit die Sole in D-land 85° warm wird ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.