www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic OBD2 Analyser: kaufen oder bauen?


Autor: boink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ich suche eine sehr günstige Lösung bei meinem 1998er Renault Megane die 
OBD zu nutzen. Es gibt da ja alles zwischen 30 und 200 Euro, was lohnt 
sich? Sind die Geräte bei Ebay was die die Fehlercodes einfach anzeigen 
und evtl. löschen können? Oder kennt ihr einen Bausatz der kompatibel 
ist und mit dem ich mit dem PC die Daten auslesen kann?
Ich habe leider keine Ahnung da ich erst seit sehr kurzer Zeit einen 
Führerschein habe und die Infos dazu im Netz und in den OBD Foren sich 
einfach zu unverständlich für mich. Es wäre sehr nett wenn mir jemand 
"Starthilfe" geben könnte.

Autor: mbeyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Wenn dir die Infos in den Foren zu unverständlich sind, kannst du 
vermutlich mit einem günstigen Analyser auch nix anfangen, da diese 
normalerweise auch nur Codes, aber keinen Klartext ausgeben. Zum 
Umcodieren von Steuergeräten sind diese auch nicht zu gebrauchen.

Wenn du kein "Hardcore-Schrauber" bist, dürfte es für dich günstiger 
sein, den/die Fehler bei Renault auslesen zu lassen.
Ich mache auch sehr viel am Auto (VW) und brauche nur einmal im Jahr 
eine Fehlerdiagnose, nämlich nach der Winterpause.

Grüsse
mbeyer

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.