www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kfz-Drehzahlsignal aus PWM (TTL) generieren


Autor: roffez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Analogfreaks,

ich möchte ein Kfz-Einbauinstrument (Drehzahlmesser) als universelles 
Anzeigeinstrument "missbrauchen". Dazu will ich ein Signal generieren, 
das wie das Drehzahlsignal aus dem Kfz aussieht...laut Einbaueinleitung 
wird dieses direkt an der (-) Klemme der Zündspule abgegriffen. Hänge 
ich einen Funktionsgenerator dran, krieg ich mit Sinus oder Sägezahn ab 
18..20Vpp eine vernünftige Anzeige.

Wie krieg ich so ein Signal am einfachsten aus einem PWM mit TTL-Pegel? 
Spule nehmen und abschalten? Wie begrenzen? Filtern nötig?

Bin gespannt auf Eure Tips...

Autor: Papa_Q (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Ich hatte genau das gleiche vor nem Jahr gemacht.
Mit käuflichen Drehzahlmessern.
Ich habe mir damals die Motorleistung in PS, Beschleunigung, Elastizität 
(80kmh-120kmh),aktuelle Geschwindigkeit und Stoppuhr anzeigen lassen.

Das funktionierte allerdings schon bei viel kleinern Spannungen. 5Vss.
Ich habe deshalb einfach einen Transitor angesteuert und einen 1k PullUp 
an 12V gehängt.

Ich kann mir vorstellen, dass man für Sinus und Dreiecksignale viel 
höhere Spannungen braucht, als für ein Rechtecksignal. Probier es damit 
nochmals !

http://www.ps-anzeige.de/anips.gif

Autor: Papa_Q (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch der Schaltplan:

http://www.ps-anzeige.de/ps.pdf

links (fast oben). Der Schaltungsteil um DRM_OUT und DRM, das war die 
Ansteuerung.

Autor: roffez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis...das mit dem Rechtecksignal hab ich auch schon 
probiert, ohne Erfolg. Scheint dass die Eingangsbeschaltung von meinem 
Drehzahlmesser einfach höhere Spannungen braucht, würde mich auch nicht 
wundern - schliesslich soll man das Ding direkt an die Zündspule hängen.

Autor: rotzfrech (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wundert mich. Ich habe 3 verschiedene "universelle" Drehzahlmesser 
zum nachträglichen Einbau gekauft. Und bei allen stand dran, dass man 
sie direkt an die Zündspule anzuschliessen hat. (an die 12V Seite 
natürlich).

Es hat immer mit 5V geklappt.

egal.

so könntest Du es jedenfalls machen:

Schliess an den Impulsausgang einen Mosfet mit 60V Maximalspannung UDS.
Zwischen Gate und µC einen Vorwiderstand. Ich würde mal 1k nehmen.
Mit dem FET schaltest Du dann ein 12V Relais. Bzw. eigentlich nur die 
Spule. Aber das ist erst mal egal. Das macht vielleicht Geräusche, man 
könnte aber später den Schaltkontakt entfernen.

Am Drain müsstest Du jetzt 60V Impulse haben.

Wichtig: keine Freilaufdiode verwenden !!

Autor: rotzfrech (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja. Meine Drahzahlmesser hatten immer ein Kunstsoffgehäuse.
Ich habe ein Verfahren rausgefunden, wie man diese unbeschädigt öffnen 
und wieder schliessen kann, um die Skala gegen eine eigene 
auszutauschen:

Lötspitze aus Lötkolben entfernen. Eine Skalpellklinge anstatt der 
Lötspitze mit Draht dort festzurren. Mit diesem "Schneidegerät" kann man 
rundum schneiden, und so das zylinderförmige Gehäuse in der Mitte 
öffnen.

Skala tauschen. Gehäuse wieder zusammenhalten. Die Hälfte mit Klebeband 
fixieren. die andere hälfte mit der Klinge die Nahtstelle wieder 
"zuspachteln". Also verschweisen.

Autor: rotzfrech (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rotzfrech==Papa_Q !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.