www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MMC wie gross darfs sein?


Autor: Alain F. (fox82)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

Bin mein Projekt am ausbauen! Funktioniert so weit sehr gut!

Hantiere gerade mit der MMC-Anbindung mit Ulrich Radig's File.

So meine Frage: Man bekommt heute nicht mehr so einfach eine MMC-Karten 
mit 128MB etc.

Muss es unbedingt FAT16 sein? Ist damit die Grösse auf 128MB begrenzt, 
oder kann ich auch eine grössere kaufen und mit FAT16 formatieren?

Gruss Alain

Autor: Miro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die MMC-Produktion wird wohl langsam herruntergefahren.

Fazit: Einfach auf SD-Card  umsteigen.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die größe der karte ist doch total unerheblich, sofern die software die 
entsprechende blöckgröße der karte berücksichtigt

Autor: Alain F. (fox82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Wiki steht:

FAT16 – wird heute meist auf allen Arten von mobilen Datenträgern (außer 
Disketten) mit einer Größe von bis zu 2 GB[2] verwendet.

Es werden aber überall nur 128MB genommen etc. Habe mir darum gedacht es 
könnte Probleme verursachen.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und zur FAT16 Frage:

FAT16 geht bis 2GB/4GB, allerdings bieten ab einer gewissen Größe die 
"Windows-Hausmittel" keine Formatierung in FAT16 mehr an.
=> Anderes Formatierungstool nehmen, dann gehts.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das macht bei der Ansteuerung mit Ulrich Radigs Code gar keinen 
Unterschied, ob SD oder MMC. Es darf, so weit ich weiß, nur keine Karte 
über 2 GB sein, da die Ansteuerung dann durch den high capacity mode 
anders ist.

Die genaue Grenze für FAT16 partitionen kenn ich gerade nicht, aber 2 GB 
funktionieren da auf jedenfall noch.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Muss es unbedingt FAT16 sein? Ist damit die Grösse auf 128MB begrenzt,
>oder kann ich auch eine grössere kaufen und mit FAT16 formatieren?

Nein es muss nicht FAT16 sein wenn man eine LIB benutzt
die auch FAT32 kann. FAT16 geht ohne Probleme bis 1GB.
2GB und 4GB wären zumindest denkbar, aber da machen einem
die Karten und Windows einen Strich durch die Rechnung.

Partition FAT16    Sektoren pro Cluster Minimum
   8MB      1  Sektor
  16MB      1  Sektor
  32MB      1  Sektor
  64MB      2  Sektoren
 128MB      4  Sektoren
 256MB      8  Sektoren
 512MB      16  Sektoren
   1GB      32  Sektoren
   2GB      64  Sektoren
   4GB      128 Sektoren

Autor: Miro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... "Windows-Hausmittel" keine Formatierung in FAT16 mehr an ...

Stimmt nicht.

DOS-BOX öffnen und mit FORMAT arbeiten.

Bis 2 GByte inklusive lassen sich MMC & SD-Card unter W. formatieren.

Autor: Alain F. (fox82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich probiere das Ganze jetzt mal mit SD-Karten. habe gesehen dass ich 
diese für ca. 6€ bekomme 1GB. Das reicht sowieso, ich möchte eh nur 
Daten-Loggen.

Also so Luftdruck, Temperatur, rel. Feuchtigkeit.

Melde mich wieder.

Gruss Alain

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.