www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software WLAN-Videoserver


Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!
Ich bin auf der Suche nach einem Videoserver mit WLAN.
Google spuckt nur welche von Etrovision aus. Gibt es da noch mehr (zum 
Vergleichen)?
Wichtig ist die Größe und, dass er WLAN hat (er soll wieder etwas 
zweckentfremdet eingesetzt werden).
Irgendwelche PC-Geschichten auf der Sender-/Encoder-Seite kommen nicht 
infrage.
Eine WLAN-Webcam wäre auch nur eine Notlösung.
Eine Selbstbaulösung stelle ich mir etwas anstrengender vor - käme im 
Notfall (Preis) aber auch infrage.

Falls jemand einen anderen WLAN-Videoserver weiß, bitte posten.

Gruß
Rahul

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da wäre eine nähere Beschreibung der Anwendung schon hilfreich. Ginge es 
auch Analog? Das ist die günstigste Lösung, diese einfachen 
Video-Funkbrücken die auf 2,4Ghz arbeiten.

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normales WLAN 802.11G kannst du eh vergessen... Sobald Du DVD Qualität 
übertragen willst bekommst du Aussetzer...

Autor: Sven F. (sven0876)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm nen netzwerk videoserver die gibts wie sand am meer und dazu ne 
wlan ethernet bridge schon haste nen wlan video server sogar mit 300mbit 
wlan wenns sein muß

sven

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven F. wrote:
> nimm nen netzwerk videoserver die gibts wie sand am meer und dazu ne
> wlan ethernet bridge schon haste nen wlan video server sogar mit 300mbit
> wlan wenns sein muß
>
> sven

Und wie groß ist der ganze Spaß?
Ich suche etwas, was man auch problemlos durch die Gegend tragen kann.

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WLan ist nicht optimal für Videostreams weil z.B. die Geschwindigkeit an 
die Empfangsqualität angepasst wird. D.h. die nominellen maximalen 
54MBit oder 300MBit bekommt man nur bei besten Übertragungsbedingungen, 
sonst wird die Geschwindigkeit ja bis auf 1 MBit (oder noch weniger?) 
reduziert. Und dann geraten die Codecs aus dem Tritt. Mit einem PC und 
DVBViewer Software klappt die Übertratung z.B zum Laptop nur wenn der im 
selben Raum wie der Router steht, ausserhalb gibts nur Rückeln und 
Hänger.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JojoS wrote:
> WLan ist nicht optimal für Videostreams

Alternative wäre ein Kabel, das ich aber vermeiden möchte, da sich die 
Kamera (bzw. der Kameramann) möglichst frei bewegen können soll.
Die WLAN-Strecke wird sich unter freiem Himmel befinden, was eine 
direkte Sichtverbindung zulassen würde (aussern vielleicht ein paar 
Leuten zwischen Sender und Empfänger).

>Das ist die günstigste Lösung, diese einfachen
>Video-Funkbrücken die auf 2,4Ghz arbeiten.

Die Übertragungsmethode hat sich inzwischen als suboptimal 
herausgestellt, da die Funkstrecke bei Bewegung zusammenbricht.

>Und dann geraten die Codecs aus dem Tritt.
Das Risiko würde ich eingehen. Andere schaffen die Übertragung aus einem 
Formel 1-Wagen bei x-hundert km/h - Meine Beschwindigkeit liegt bei 
maximal 5km/h...

Vielleicht habe ich mich falsch/unverständlich ausgedrückt: Ich suche 
weitere Anbieter von WLAN-Videoservern; keine andere Lösung.
Es spricht auch nichts dagegen, wenn die WLAN-Geschwindigkeit höher ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.