www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Problem mit PC und USB WLAN Stick


Autor: Slowflyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe die leidige Aufgabe bei meiner Schwester das WLAN fürs Internet 
zum Laufen zu bringen. Nun haben die einen etwas älteren PC (P3 800MHz 
mit einem Asus p3b-f M-Board). Der Router ist der Speedport w502v oder 
so ähnlich und der "günstige" USB Wlan Stick ist ausm M*rktk*uf 
(Modellbezeichnung fällt mir gerade nicht ein, aber er hat einen Realtek 
Chip drauf).

Problem ist jetzt: Der PC erkennt den Stick und lässt ihn konfigurieren 
usw., baut aber keine Verbindung auf. Der Router und Stick sind auch 
passend konfiguriert (an meinem Schleppi mit gleichen Stick und Konfig. 
ausprobiert und geht auf Anhieb).

Vom Hersteller wurde auch Software zur Konfiguration und Analyse 
mitgeliefert. Dort sieht man am PC, dass der WLAN-Netzwerk-Adapter keine 
IP vom Router (DHCP) bekommt. Stellt man eine feste IP ein, so bricht 
die Verbindung dauernd weg.

Zum PC: Win XP mit SP2, original mitgelieferte Treiber vom Hersteller 
für den WLAN Stick.

Meine Vermutung sind drei Möglichkeiten: Irgendetwas stimmt entweder mit 
dem OS nicht, die Treiber vom Board sind nicht OK oder das BIOS 
beherrscht USB nicht so wie es sollte.

Nun zu meinen Fragen: Wie kann man das Problemkind enger einkreisen? 
Habt ihr irgendwelche Tips und Ideen (bitte konstruktiver Natur)? Liege 
ich irgendwo falsch oder hab was übersehen?

P.S. Stick umtauschen ist nicht, da natürlich Kassenbon weggeschmissen 
(wie sollte es auch anders sein, Murphy lässt grüßen und ich hab jetzt 
das Problem am Hals).

Autor: Peter ##### (ich_eben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, wird das wlan Netzwerk denn angezeigt?
Wenn ich probleme beim einrichten habe schalte ich die verschlüsselung 
aus, und stelle ein, dass der Router die SSID ausstrahlt.
Wenns dann funkt (-ioniert) alles wieder einschalten.

Autor: Slowflyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verschlüsselung hab ich nicht abgestellt, aber die SSID wird fleißig 
gesendet und angezeigt. Dann kann man in der Soft mit einem Doppelklick 
auf die SSID die Verbindung nach Schlüsseleingabe aufbauen lassen. Dann 
versucht er eine IP zu bekommen und da hört es dann auf.

Autor: Slowflyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werd es heute nach Feierabend mal ohne Verschlüsselung versuchen.

Autor: Slowflyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, jetzt hab ich mal herumexperimentiert und folgendes herausgefunden:

Zur Erklärung:

Stick1 -> der billige aus dem M*rktk*uf im PC meiner Nichte
PC1 -> der PC meiner Nichte (xp sp3)
Router1 -> der Router meiner Nichte (speedport w500 oder so ähnlich)
nwk1-> Netzwerkkarte in dem Rechner meiner Nichte (realtek ...)

PC2 -> mein PC (xp sp3)
Router2 -> mein Router (speedport w700 oder so ähnlich)
nwk2-> Netzwerkarte in meinem PC (realtek ...)

Ich habe eine Netzwerkkarte in dem Rechner meiner Nichte installiert und 
damit versucht per LAN auf den Router1 und Router2 zuzugreifen (jeweils 
getrennt). Interessanterweise holt er sich auch hier in keinem der 
beiden Fälle eine IP (Router DHCP Server und PC DHCP Client). Stellt man 
eine feste IP, Gateway und DNS ein, so funktioniert die Verbindung zu 
beiden Routern. Das legt die Vermutung nahe, dass das OS, BIOS, Board 
spinnt (evtl. irgendein wichtiger Dienst in XP deaktiviert? Hat da 
jemand eine Ahnung?).

Nun Versuch mit WLAN:

Router2, PC1, Stick1: DHCP geht nicht, feste IP funktioniert
Router1, PC1, Stick1: DHCP geht nicht, Verbindung geht nicht (auch nicht 
mit fester IP)

Router1, PC2, Stick1: DHCP geht, Verbindung geht
Router2, PC2, Stick1: DHCP geht, Verbindung geht

Es deutet alles auf ein Problem mit dem PC hin (OS , BIOS, Board). Schau 
heute mal nach Feierabend ob das BIOS aktuell ist und flash es falls 
nicht. Wenn das nicht helfen sollte, kann ich auch nicht mehr helfen. 
Dann bin ich mit meinem Latein am Ende.

Vorschläge und Ideen willkommen (konstruktiv bitte)!

Gruß, Willi

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat doch mit dem Bios nix zu tun (oder willst du über LAN booten...?) 
Prügel dem Windoof mal DHCP ein. Im Zweifelsfall starte die Kiste mit 
nem bootbaren Linux (Knoppix) und schau, ob sich da was ergibt.

Autor: Slowflyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Booten über LAN benötige ich nicht, reicht wenn WLAN geht. Knoppix 
versuch ich mal. Wenn es geht, dann sollte ich mir mal das XP mal 
vorknöpfen.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mal Probleme WLAN USB Stick mit alter (langsamer) USB 
Schnittstelle (alter Rechner). Mit schneller USB Schnittstelle und alter 
Rechner war der Spuck vorbei.

Autor: Slowflyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, nachdem ich nun Knoppix laufen ließ und alles wunderbar 
funktionierte, hab ich mir mal das XP vorgenommen. Sämtliche Treiber 
aktualisiert und immer noch keine Wirkung. Hab kurz über eine 
Neuinstallation nachgedacht. In Anbetracht der Zeit, die ich dafür 
benötigt hätte, aber wieder verworfen (letzter Ausweg).

Ein wiederholter Blick in die Verwaltung/Dienste hat mir dann die Augen 
geöffnet. Irgendein "Witzbold" hat den DHCP-Client-Dienst deaktiviert. 
Das muss ich übersehen haben, als ich schon mal da rein geschaut hab 
(Blindfisch).

Nun schnurrt das System wie es sollte.

Danke an alle, die mit Tips versucht haben mir zu helfen.

Gruß Willi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.