www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega 16 und ISP


Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe folgendes Problem, wenn ich einen ATmega16 flashen will:


Reading FLASH input file.. OK
Setting device parameters, serial programming mode ..OK
Entering programming mode.. OK
Erasing device.. OK
Programming FLASH using block mode..       OK
Reading FLASH using block mode..       OK
WARNING: FLASH contents differs from file.. FAILED!
Leaving programming mode.. OK

Der Programmer ist von Egnite und soll STK500 kompatibel sein.
Programmieren tue ich mit AVRStudio 4. Die Fusebits lassen sich alle
einstellen. Beim auslesen stimmen diese überein. Nur halt das
eigentliche Programm flashen klappt nicht.


Mfg Sascha

Autor: Florian Pfanner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hast du schon mal versucht einen anderen Controller zu verwenden?

Ich hab bei manchen Controllern auch das selbe Problem. Wenn ich diese
dann jedoch noch 2-3mal Flasche, dann funktionierts. Ich weiß, es ist
nicht so sauber, aber es geht!

Gruß, Florian

Autor: Sascha (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe zwei ATmega16 hier liegen. Bei beiden habe ich dieses Problem.
Mit dem Ethernut Board läuft es einwandfrei. Ist aber auch ein
ATmega128. Ist halt merkdürdig, das alles geht, bis auf das flashen.
Wenn ich den Controller auslese und die Hex-Files vergleiche, steht im
ausgelsenen nur müll.


mfg Sascha

PS im anhang mal das ausgelsene Programm

Autor: Sascha (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier das was eigentlich drin stehen sollte???

mfg sascha

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

keiner ne Idee???

Mfg Sascha

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
>Wenn ich den Controller auslese und die Hex-Files
>vergleiche, steht im ausgelsenen nur müll.
naja. "Müll" ist es ja nicht. Der Flash ist einfach "leer"
(nur FF). Die 4 Bytes am Anfang und das Byte am Ende sind
Adresse und CRC des Intel Hex Format.

>Die Fusebits lassen sich alle einstellen. Beim auslesen
>stimmen diese überein.
Hast Du vielleicht an den BootLock Bits gedreht.
Manual S.259:
LBMode 2: "SPM is not allowed to write to the Application section"

Schöne Grüße
Gunter

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gunter,

nö, hab alles bis auf die Fusebits für den Takt geändert. Alles andere
ist standartmäßig/Werkseinstellung.


Mfg Sascha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.