www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Output dauernd auf 1,5V.


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich da wohl was Verbraten???? 4 Outputs (liegen nebeneinander) sind 
mir andauernd auf rund 1,5V. Dies unabhängig davon ob ich das DDRC 
Register auf 0x00 oder 0xFF setze. Der Die entsprechenden Pins steuern 
einen ULN an (wie ander Pins, welche funktioniern auch...

jemand eine Idee wo ich suchen soll?

Autor: Martin Kohler (mkohler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Externe Beschaltung?
Haben die AVR integrierte Pullups? Falls ja hast du evtl. extern eine 
Last gegen GND und siehst so einen Spannungsteiler zusammen mit dem 
internen Pullup.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die entsprechenden Pins steuern einen ULN an.

Aber nicht etwa einen ULN2001A?

Autor: obake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

z.B. ATmega48 und AVcc (versorgt PC0-3!) nicht angeschlossen?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein habe eine direkte Verbinung zu einem ULN2803.
AVcc = 5V

er hat interne pull-up's, aber wenn ich die Pins als Ausgang schalte, 
dann sind diese gemäss Datenblatt automatisch deaktiviert...
Irgendwie hast du aber trotzdem recht, wenn ich den Pin vom ULN abhänge 
(das er frei in der Luft schwebt), habe ich 5V... macht irgendwie keinen 
sinn...

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der AVR wurde ja wohl nicht genannt, also auch ein Schuß ins Blaue:

JTAG-Fuse?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan! Als PNG, um's vorwegzunehmen.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel wrote:
> Nein habe eine direkte Verbinung zu einem ULN2803.
1,5V klingen recht stark nach 2 BE-strecken, die gut zu einem 
darlington-array passen würden.
mein tipp: keine basiswiderstände.
Basiswiderstand

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, aber wo kriegst du ein ULN2803 ohne integrierte Basiswiderstände 
her?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du den ULN vieleicht verkehrt herum angeschlossen? Ist mir auch 
schonmal passiert :(
Oder was hängt am ULN dran??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.