www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Fahrstuhlsteuerung


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, hat jemnad noch eine Fahrstuhlsteuerung für 3 Etagen rumliegen?
Bei erreichen der Etage sollt der Fahrstuhl langsam abbremsen.

Autor: Alan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor allen, weil Ottonormalverbruacher auch sowas hat :augenroll:

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wird sowieso schwer werden.

Die Dinger heißen Aufzüge, Fahrstühle gibt es von der Krankenkasse...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und weil man eine Aufzugssteuerung mal schnell irgendwo reinschraubt.

Autor: Mikki Merten (mmerten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich eher nach:
"Wer macht meine Hausaufgaben" an.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven wrote:
> Bei erreichen der Etage sollt der Fahrstuhl langsam abbremsen.

Dazu nimmt man üblicher Weise einen Frequenzumrichter.
Wieviel kW hat denn Dein Aufzugmotor?


Peter

Autor: bereits fort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe noch eine A+S Steuerung für einen Hydraulischen Aufzug

aber ich wein nicht ob  was an Programm darauf ist

ursprünglich war sie für einen mit 2 Halt vorgesehen (ist eine 
Parametrierungssache)

in jedem Fall sollte man sich mit soetwas auskennen

Platine:
AS(Aufzug+Service)
V1.1 8/1995 TO-JM


RS232

Processor AT89C52  (11,0592mHz Quarz)
EEPROM 28C64


Weiteres ist ein

V62C518256LL-70P darauf

Porttreiber+Relais und Eingangsoptokoppler alles gesockelt

Leider habe ich die Doku nicht aufgehoben, die Platine wurde nie 
eingebaut und ist jungfreulich  und stammt ungefähr aus dem Jahr 2000

Sie war zur Steuerung eines Behindertenliftes vorgesehen. Das Projekt 
wurde dann jedoch mit einer SPS umgesetzt. da die Funktionalität eienes 
Standardliftes nicht gut in das projekt adaptierbar war.

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Hey, hat jemnad noch eine Fahrstuhlsteuerung für 3 Etagen rumliegen?

Was für eine Frage, natürlich habe ich das rumliegen. Das hat doch wohl 
jeder. Liegt bei mir irgendwo neben dem eprom für atomkraftwerke und 
dem schaltbild für ein spaceshuttle. Oder in welchen Kisten habt Ihr 
sowas normalerweise liegen?

Jochen Müller

Autor: Sven Stefan (stepp64) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ein Glück hast du Atom*kraftwerke* geschrieben.

Ein Plan für einen Space Shuttle hätte ich natürlich auch noch (LEGO 
7470)

Sven

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven wrote:
> Hey, hat jemnad noch eine Fahrstuhlsteuerung für 3 Etagen rumliegen?
> Bei erreichen der Etage sollt der Fahrstuhl langsam abbremsen.

Hab ich jetzt leider nicht, ist aber doch mal schnell gemacht. Wenn Du 
Probleme mit der Umsetzung des "schnell" haben solltest, leihe ich Dir 
mal kurz meinen Scheffe und der zeigt Dir dann mit ein paar Strichen auf 
unschuldigem Papier und vielen leicht zu verstehenden Worten, wie man 
das schnell macht. Ungefähr so: einfach mal schnell eine Steuerung 
machen mit einem ganz einfachen Controller, tiny vielleicht der kostet 
auch nicht soviel und dann einfach mal schnell eine kleine Software.

Ach ja: Leiterplatte lackieren, falls es mal regnet.

;-)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven Stefan wrote:
> Ein Plan für einen Space Shuttle hätte ich natürlich auch noch (LEGO
> 7470)

Hahah! Der war super ;)


> (11,0592mHz Quarz)
Ganz schön langsam die Fahrstuhlelektronik. So langsam wie der Rentner, 
der ihn benutzt ;)

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier noch ne Cruise Missile Steuerung rumliegen, wenn Du
damit den Fahrstuhl steuerst, dürfte das die Rentner ordentlich in
Wallung bringen. :)

Autor: Markus K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bräuchte mal etwas hilfe, ich soll für meinen technologie unterricht
einen vortrag zusammenfasssen, über die fahrstuhlsteuerung(Analyse des 
Systems,einfache Schaltung)

ich hoff das ihr mir vllt da was erklären könnt, denn ich verstehe das 
thema nicht un habe bisher im interent nichts verständliches gefunden.

gruß

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.hausaufgaben.de
www.gidf.de

Autor: Max Mustermann (max93)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, dann hast du jetzt ja die richtige Informationsquelle gefunden. 
Dieser Thread ist eine umfassende Abhandlung zum Thema Aufzugsteuerung.

Kannst du etwas sepzifischer werden, was du am Thema nicht verstanden 
hast? Der Zusammenhang zum Atomkraftwerk ist nur wichtig, wenn der 
Aufzug autonom arbeiten soll. Andernfalls reicht ein Drehstomanschluss, 
und der Bau des AKWs wäre eine nicht zwingende Zusatzaufgabe, mit der du 
noch bis zu 3 Pluspunkte sammeln kannst.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... atomkraftwerk ...

Auf der einen Seite wird Atomkraftwerk groß geschrieben - auf der 
anderen Seite heißt es natürlich Kernkraftwerk.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jupp, auch hier?

Autor: Hä? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fischertechnik hat sowas mal gebaut ist aber schon Ewigkeiten her.

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in der ARD-Mediathek, es gab da letztens ne Quarks&Co Sendung 
drüber.
Ranga hat da son paar wichtige Elemente präsentiert, ist sicherlich 
interessant für deinen Vortrag - aber schenken kann dir keiner was...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.