www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ladungspumpen (TPS60311) parallel schalten


Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich brauche fuer den Betrieb meiner uC-Schaltung eine Teilschaltung, die 
mir 1.5 V von einer Batterie auf 3 V fuer die Versorgung hochpumpt.

Passend dafuer habe ich den TI TPS60311 gefunden, der aber leider nur 20 
mA am regulierten Ausgang liefert. Ich benoetige aber mehr als 30 mA.

Meine Frage ist nun, ob ich 2 Ladungspumpen parallel schalten kann, wie 
ich das auf beiliegendem Bild skizziert habe.

Den Wiederstand brauche ich nicht, weil: "If the PG output is not used,
it should remain unconnected." (aus dem Datasheet von TI)

Danke fuer die Hilfe!
Phil

Autor: Suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
step-up ist keine alternative? sollte bei den strömen auch sehr kompakt 
sein.

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie vom Vorgaenger beschrieben, gibt's beispielsweise den TPS61070, 
einen kleinen im SOT23 Gehaeuse verfuegbaren Boostconverter.
http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/tps61070.html

Das einfache Parallelschalten der beiden Converter funktioniert leider 
nicht, da man nicht garantieren kann, dass die Spannungen und damit die 
Stroeme identisch sind. Eine kleine Unsymmetrie fuehrt dazu, dass der 
Strom in den anderen Converter fuehrt. Eine Moeglichkeit ist, Dioden 
fuer die Parallelschaltung zu verwenden mit dem Nachteil, dass die 
Ausgangsspannung um die Abfallspannung der Dioden reduziert wird.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank fuer die schnelle Hilfe!

Phil

Autor: SoLaLa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alternativ vielleicht MAX756/757... gibts aus nem defekten Gigaset für 
umsonst :-)

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SoLaLa wrote:
> alternativ vielleicht MAX756/757... gibts aus nem defekten Gigaset für
> umsonst :-)

aber leider auch NUR dort ! (MAXIM baut tolle ICs, aber leider sind die 
immer schlecht lieferbar. ;-( )

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Rüter wrote:
> SoLaLa wrote:
>> alternativ vielleicht MAX756/757... gibts aus nem defekten Gigaset für
>> umsonst :-)
>
> aber leider auch NUR dort ! (MAXIM baut tolle ICs, aber leider sind die
> immer schlecht lieferbar. ;-( )

Das sollte sich mittlerweile größtenteils erledigt haben.
MAX756/757 sind, auch in Einzelstückzahlen, direkt bei Maxim auf Lager
https://shop.maxim-ic.com/storefront/welcome.do

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mag ja sein,

aber - ich habe da schon einige Posts zu gelesen. Da wurden viele 
Bauteile abgekündigt.

Ich schlage mich gerade mit einem MAX393 rum, der in einem alten (2 
Jahre) Projekt benutzt wurde. Jetzt muß ich den beschaffen...

Ich werde nie wieder MAXIM-Bauteile einsetzen, wenn Sie nicht schon sein 
Äonen hergestellt werden (MAX232xxx oder ICL7660). Das bringt alles nur 
Ärger!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.