www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schwarzes Bild erzeugen in FBAS


Autor: Bernhart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag,

bevor es falsch rüberkommt, es geht hier darum ein bestehendes FBAS 
Signal zu schwarzen wenn es unsauber ist oder nicht mehr besteht, also 
eine Videofader.

Klar kann ich das Videosiganl gegen Masse ziehen aber ist das die feine 
Art.

Meine Quelle gibt ein Siganl aus und im Zielgerät herrscht 75 Ohm 
Eingangswiderstand. Muss ich das Signal auftrennen und wieder für 75 OHm 
vorbereiten? Wer kennt sich da so ein bischen aus oder hat eine ganz 
einfache (Analoge) Schaltung? Ein Relais ist nicht so schön.

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Transistor mit Eingang des signals über Widerstand, dann die Basis gegen 
Masse, wenn Synch und über Diode gegen Masse, wenn blank. Das Blank muss 
ein paar mV über dem Synch liegen, meine ich mich errinnern zu können.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein LM1881 sollte schon drin sein, ich hab mal sowas gesehen. 
Video-Fader heißt, dass das Videosignal langsam schwarz wird, also eine 
Art elektronisches Poti, das während der Synchronimpulse ausgeblendet 
ist. Ein Analogschalter CD4066 o.ä. ist einfacher.

Autor: Bernhart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, aber meine Frage war eher wie man das mit dem 75 Ohm 
Eingangswiderstand am besten löst. Ein 4066 kann keine 75 Ohm treiben.

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht das nicht eine Klemmschaltung?
Da sollte die Suchmaschine deiner Wahl was finden.

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem liegt auf der Hand. Du kannst es nicht so einfach Faden, 
egal was du machst. Die Syncronsignale werden auch weniger und dann läut 
das Bild. Also LM8118 oder wie der heißt, um die Hsync und Vsync und im 
einfachsten Fall mit Zählern das Signal nullen, wenn Bildinformation 
kommt

Autor: Oli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MAXIM Videobuffer. Hat mehrere Eingänge die als Analog-MUX agieren. 
Einen kann man fr Signal, einen für Blank und einen für Synch verwenden.

Autor: timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schalte doch die hintergrundbeleuchtung aus!

Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Timo: Du bist raus!

Autor: Gerd B. (silicat) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier wäre eine Lösung eines Videofaders. Wahrscheinlich müsste man das 
Poti dann gegen einen Schalter tauschen.

http://baec.tripod.com/AUGUST01/video.htm

Gruss, siliCAT

Autor: Bernhart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das das so kompliziert ist hätte ich jetzt nicht gedacht.
Natürlich habe ich schon die Suchmaschine bemüht aber so etwas "simples" 
wie ein Videosignal einfach abschalten bei Siganausfall gibt es nicht so 
wirklich.

Was Gerd B beschreibt ist eine Signalaustastung. Der Sinn dahinter ist 
das alle Synchronimpulse noch vorhanden sind.

Bei mir sind sie aber nicht mehr vorhanden, anstelle dessen aber 
gemurkse. Dadurch erscheint das "Ameisenbild" welches ich nicht haben 
will.

Hab mir nun schon gedacht, ich kann ja ein LM1881 nehmen und mit uC 
herausfinden wann die Sync Impulse nicht mehr kommen. Abschalten mache 
ich dann mit Relais, Der Monitor schaltet dann zumindest auf schwarz.

Eine Menge Aufwand für so ne kleine Funktion!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.