www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MC34063 Step-Down von Pollin Geräusche


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe zwei Step-Down-Wandler Bausätze von Pollin. Komischerweise machen 
beide ein surrendes Geräusch. Ist das normal?

Eingang 19V von Notebookschaltnetzeil
Ausgang 9V
Ausgangsstrom 300mA

Danke.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei meinen Versuchen mit dem Teil hat zwar nichts gesurrt, aber dafür 
gestunken. Oder hätte es, wenn ich nicht rechtzeitig abgeschaltet hätte, 
denn der MC wurde heisser und heisser und irgendwann die 
Ausgangsspannung grösser und grösser. Wenn bei 5V/500mA raus die 
Eingangsspannung jenseits von so ca. 10V lag. Die Drossel ist wohl nicht 
ganz passend. Mit anderer besserer Drossel hingegen war alles ok.

Aber dass Teile bei Schaltreglern surren kann schon vorkommen. Drossel 
besser fixieren mag vielleicht helfen.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das lustige ist, dass das surren nicht von der Drossel kommt, sondern 
vom MC34063 selbst. Wenn ich jedenfalls mehr Ausgangsstrom habe, dann 
hörts auf. Allerdings kommt dann auch das erwähnte stinken, das der 
MC34063 zu heiß wird.

mfg

Alex

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>sondern vom MC34063 selbst

Völliger Quatsch, höre noch mal genau hin.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn ich den Finger auf den MC34063 halte ist es weg!?!? Komisch, was 
solls.

mfg Alex

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Finger verstimmt (oder eher stimmt) den Regelkreis.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spule bringt die Platine zum Schwingen, auf der der MC in
etwa 0,01mm Höhe montiert ist und deswegen klappert. Oder ein anderes
Bauteil auf der Platine klappert. Der Finger auf dem MC dämpft die
Platinenschwingungen und damit auch die des anderen Bauteils.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind auf der Platine zufällig Keramikkondensatoren ?
Die können nämlich wunderbar als Lautsprecher arbeiten (ähnlich einem 
Piezo).

Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo?!? Wann merken die Leute endlich, dass es bei Pollin nunmal nur 
Schrott (im wahrsten Sinne des Wortes) gibt?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist kein Restposten sondern ein Bausatz aus Standardbauteilen. Der 
einzige Schrott daran ist die Drossel, und die ist das auch nur, weil 
nicht ausreichend dimensioniert.

Zudem hat Pollin eine Menge durchaus nützlichen "Schrotts". Man darf 
dort halt nicht blind kaufen.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. wrote:

> Sind auf der Platine zufällig Keramikkondensatoren ?

Nur einer. Der zeitbestimmende. Sonst Folie.

Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@a-k: Naja, auch aus Standard Bauteilen kann man Schrott zusammen bauen, 
wenn man versucht den Bausatz so billig wie irgend möglich zu machen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olli

FULL ACK!!!!!

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist die ganz gewöhnliche MC34063A Standardschaltung und das Layout 
ist auch ok. Die Beschaltung vom MC ist aber auf einen Spitzenstrom von 
1,5A dimensioniert - die kleine Drossel wohl nicht.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal.

Da die Platinen nur übergangsmäßig eingesetzt werden ist mir das 
Geräusch momentan nochegal. Also werd ich die Platinen weiterbenutzen 
werde, andere Spulen einbauen.

Danke

Alex

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.