www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Usermanual STK600


Autor: jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, gibt es eigentlich ein manual etc. vom STK600 in dem ich 
Grundsätzliche Dinge wie Pinbelegung peripherie Bauteile usw. nachlesen 
kann.
Hab bei Atmel nichts finden können... oder war ich nur mal wieder etwas 
blind?!

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manuals für die Tools gibt's (leider -- das ist Policy) ausschließlich
und stets innerhalb der Hilfedateien zu AVR Studio und sonst nirgends.

Autor: jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na gut, hab ich gefunden, is aber auch sehr "dünne"...
jetzt hab ich das problem, daß ich über avrstudio keine verbindung zum
stk 600 hin bekomme. was kann man da grundsätzlich übersehen oder falsch 
machen?

Autor: Bernd das Brot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist!

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat das STK600 Spannung? Ist der USB-Treiber auf dem PC installiert?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der USB-Port ,,dick'' genug?  Bus-powered hubs sind ein wenig
in Verruf, und der STK600 braucht so einiges an Strom.

Autor: jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab nen zusätzliches Netzteil angeschlossen. PC sagt STK600: Gerät ist 
betriebsbereit.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein externes Netzteil ist immer gut, gerade wenn externe Schaltungen 
dranhängen. An meinem Läppi und mit nur dem Controller läuft´s aber auch 
so.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sagt AVR-Studio? Screenshots? Du brauchst mindestens AVR-Studio 4.14

Autor: André Wippich (sefiroth)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch wrote:
> Ist der USB-Port ,,dick'' genug?  Bus-powered hubs sind ein wenig
> in Verruf, und der STK600 braucht so einiges an Strom.

Der Thread hier hat mir grad sehr geholfen. Um die Frage (die ich mir 
auch schon gestellt hatte) zu beantworten:

Powering STK600 from USB
When STK600 is powered through the USB cable approximately 300 mA can be 
delivered to the target section.

Powering STK600 from an external DC source
If an external DC jack input is used approximately 1A can be delivered 
to the target section.

Autor: Markus D. (daubsi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mich auch gerne über das STK600 informieren, bevor ich mir 
eines kaufe. Habe mir daher auch AVR Studio 32 installiert. Dieses läuft 
aber nicht, wegen eines Fehlers mit der JVM, um den ich mich noch nicht 
kümmern konnte. Ist ja auch egal, dachte ich mir, mich interessieren ja 
erstmal PDFs oder CHMs. Allerdings finde ich keine im 
Installationsverzeichnis des AVR Studio 32 welche das STK 600 erklären. 
Kann mir jemand den Dateinamen und/oder Pfad nennen, wo ich das Manual 
des STK600 finde, bitte?

Danke!

Autor: Marius Wensing (mw1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal unter "C:\Program Files (x86)\Atmel\AVR 
Tools\Help\avrstudio.chm" und klick dich bis zum STK600 durch.

MfG
Marius

Autor: Markus D. (daubsi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaaah, achso, die werden dann auch in das "normale" Verzeichnis (also 
nicht unter "AVR32 Studio" kopiert? Super! Dankeschön, hab's gefunden!

Autor: Markus D. (daubsi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Frage:

Sind denn bei den Socket-Packages wie z.B. STK600-DIP dann auch die 
jeweiligen Routing cards dabei oder muß man die auch nochmal separat 
kaufen?
Aus der Atmel Doku geht das nicht ganz klar hervor finde ich...

Danke!

Autor: Marius Wensing (mw1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Routing-Cards sind dabei. Manchmal fehlen aber die allerneusten 
Cards, wenn zum Beispiel neue Prozessoren rausgebracht wurden. Für 
solche Fälle kann man bei Watterott Routing-Cards für kleines Geld 
nachkaufen.

MfG
Marius

Autor: Markus D. (daubsi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke sehr!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.