www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Interessantes günstiges Spartan Eval-Board


Autor: Oliver Simmank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Wollte nur mal darauf hinweisen, dass es unter

http://shop.trenz-electronic.de/catalog/product_in...

Ein Board mit Xilinx Spartan XC3S400A FPGA gibt. Sicher, da ist wenig 
Peripherie dran, aber für Einsteiger (wie mich) dürfte das Board mit 31 
Euro (!!) wohl dennoch recht interessant sein!

Immerhin kann man da einen Softcore draufhauen, der genauso 
Leistungsfähig ist, wie z.B. ein ARM7 oder so. Und da kosten Demoboars 
schon meist mehr. Hier hat man einen integrierten USB Programmer, nen 
PSoC und viel Flash.

Ich hab mir das Ding mal bestellt, lieferbar vorr. ab mitte Juli. Ich 
bin mal sehr gespannt.

Viele Grüße
Olli

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kostet bei Silica 39 USD (Zahlung in €); hat den Vorteil, dass die ISE 
10.1-DVD mitgeliefert wird und man nicht selbst tagelang herunterladen 
muß.

Autor: Polli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Liefern aber nur an Leute mit VAT!

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens sind das 31 Euro + 19% MwSt = ca 37 Euro

Versandskosten sind bei Trenz leider nirgendswo angegeben??? Weiss die 
jemand?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seltsamer Laden. Wenn man anruft, kommt man auf eine "T-Net-Box" ohne 
persönliche Ansage, nur das typische Telekom-Palaver. Klingt fast wie 
ein privater Anschluss.

Kennt jemand den Laden? Ist der seriös?

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Trenz habe ich auch schon gekauft, aber selber abgeholt.
Ist ein sehr seriöses Ingenieurbüro.

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab auch schon da gekauft. Kann mich Dirk anschließen: ist seriös.
Versandkosten sind knapp 6€ bei Vorkasse und Standardversand.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade festgestellt, dass das Bestellsystem einem die Versandkosten 
anzeigt, insofern man vorher ein Kundenkonto eingerichtet hat.

Die Versandkosten in Deutschland sind tatsächlich etwa 6 Euro. In die 
Schweiz wollen die aber völlig übertriebene 60 Euro haben!!!

Na ja, irgendwo muss die Abzocke ja sein ;-) Gut, dass ich zwischendurch 
in Deutschland bin...

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch ich habe schon bei Trenz eingekauft. Probleme gab es keine. Die
Lieferzeit betrug etwa 4 oder 5 Arbeitstage. An die Versandkosten
erinnere ich nicht mehr. Wenn sie exorbitant hoch (>=10€) gewesen
wären, würde ich mich aber daran erinnern.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ISE 10.1 ist als DVD dabei, damit wohl billiger als über US
bestellen. Bei Digilent z.B. wollten die etwa 20 Euro für Versand.
Bei Trenz per Nachnahme etwas weniger als 10 Euro.

Gruss

Jörg

Autor: Oliver Simmank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also. Ich habe ja bereits dort bestellt - die 31 Euro sind INKL der 
Mehrwertsteuer!!
Und die versenden auch an mich als ganz normale Privatperson (oder was 
bedeutet VAT?)
ja gut, die Mehrwertsteuer geht noch rein. Dazu kommen noch 6.62 Euro 
Versandkosten per UPS, was ich aber okay finde.

Alles in allem also 43,51€.
Und das Webpack hab ich mir schon lange runtergeladen, weils mich so 
interessiert hat :-) (ja, es dauert tatsache ewig, weil knapp unter 5 GB 
Daten)

Achso, und in dem Angebot ist nun auch noch ein PSoC Programmer drin. 
Man kann also das ganze Board auch nutzen, um einfach nur mal mit PSoCs 
rumzuprobieren...


Übrigens: Habe heut morgen per mail nachgefragt, wann denn das Board 
kommen wird, habe binnen wenigen Minuten freundliche Antwort bekommen.

Autor: Oliver Simmank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso. Mist, zu zeitig abgeschickt. Die erste Zeile im obigen Post 
natürlich ignorieren. Der Herr hatte schon recht.

Autor: lkmiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VAT bezahlen wir alle,
das ist neudeutsch und heisst Value Added Tax.
Im Umgangssprachgebrauch: Mehrwertsteuer (MWSt).

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab meines bereits vor 3 Wochen bestellt. Mal schauen wann es kommt.
Hat irgendwer schon genaue Liefertermine?

Gruß Robert

Autor: Andreas F. (chefdesigner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das Angebot von Silca angenommen und mich eingetragen.

Jetzt warte ich auf den Kontakt durch den FAE.

Frage mich, wasrum die um ein Board von 39,- so ein Geschiss machen. Der 
FAe kostet nochmal ne halbe Stunde - statt mich das Ding einfach von der 
Webseite bestellen zu lassen.

Wenn ich bis Mittwoch nichts höre, bestelle ich mir dann wieder einen 
FAE von AVNEt direekt ins Büro - das lohnt sich dann für die!

Autor: Oliver Simmank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Frau hat per Mail gesagt mitte Juli, auf der Rechnung stand 
vorr. 10.7.08

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Ich habe erfolglos 
angerufen (nicht personalisierte T-Net-Box als Anrufbeantworter), dann 
ein Anfrage mittels des Kontaktformulars gemacht. Bisher keine Antwort.

Dann die Bestellung gemacht und dort auch noch mal eine Frage in den 
Kommentar der Bestellung geschrieben. Bisher auch noch keine Antwort.

Na ja, ich hoffe mal, das geht gut.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, jetzt habe ich dann doch noch eine Antwort bekommen, dazu eine sehr 
freundliche und professionelle. :-)

Den Liefertermin vom 10.7. haben sie zwar vom Lieferanten genannt 
bekommen, können ihn aber natürlich nicht garantieren. Die Nachfrage sei 
sehr hoch.

Hat noch jemand eine Idee, wo man das Teil in der Schweiz zum 
vernünftigen Preis bekommen könnte?

Autor: J. S. (munk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

falls jemand auf die Idee kommen sollte das Ding direkt im Avnet-Shop zu 
bestellen ($39) kann ich davon nur dringend abraten. Ich habe mehrere 
davon bestellt und habe den dringenden Verdacht (kotz), dass sich die 
Frachtkosten mit der Anzahl der Boards multipliziert.


Gruß
Jürgen

Autor: J. S. (munk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kurze Ergänzung zu meinem vorangegangen Post:

die horrenden Frachtkosten haben sich zwischenzeitlich als Versehen 
seitens avnet entpuppt

Gruß
Jürgen

Autor: Berater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stehst Du mit den $39 wirklich billiger ?

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, ich glaube der Preis hat sich grade erhöht. Jetzt kostet es bei 
Trenz 39,- (zuzugl. Mwst und Versand)...

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt interessant. Ist da auch eine (begrenzte) Entwicklungsumgebung 
dabei? Wenn nicht. Welche kostenlose (kostengünstige) würdet Ihr 
empfehlen.

Autor: Oliver Simmank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das Xilinx ISE Webpack ist dabei. damit kann man relativ 
uneingeschränkt entwickeln. Man kann es sich auch vorher schon kostenlos 
auf deren seite downloaden und rumprobieren ;-)

Autor: claudia (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
braucht man zum Programmieren einen JTAG-Adapter? Wenn ja, weiß zufällig 
jemand einen passenden günstigen?
Gruß, Claudia

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Webseite des Herstellers kann man das über USB programmieren. 
Allerdings scheint die Software nur unter Windows zu funktionieren.

Wenn dein Rechner noch einen Parallelport hat, dann könntest du dir 
relativ einfach ein "xilinx parallel cable iii" bauen. Du solltest aber 
sicherheitshalber mal nachschauen ob der JTAG-Port auf dem Board mit 
3,3V läuft.

http://toolbox.xilinx.com/docsan/xilinx4/data/docs...

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also zum Programmieren braucht man ein JTAG-Kabel (USB oder
Parallel III/IV).

Weis vieleicht jemand, ob Parallel III bzw. Parallel IV unter
WebPack 10.1 unterstützt wird?

Gruss

Jörg

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Allerdings scheint die Software nur unter Windows zu funktionieren.

Falls es das gleiche USB-Kabel wie beim Spartan 3E Starter Kit ist: Das 
funktioniert mit der Linux-Version vom ISE Webpack.

Allerdings ist bisher nur die 32-Bit-Version von ISE kostenlos 
erhältlich.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also zum Programmieren braucht man ein JTAG-Kabel (USB oder
> Parallel III/IV).

Laut der Herstellerseite geht das auch über den Cypress PSoC. Der ist 
dafür schon vorprogrammiert. Die Software für den PC läuft allerdings 
nur unter Windows. D.h. für Linux braucht man ein extra Programmierkabel 
oder man muss sich eine eigene Software schreiben.

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab heute meine zwei Boards bekommen :)

Gruß Robert

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines soll im August kommen und der Kerl kriegt 2!

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind für einen Freund und für mich!

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Georg:
Was ist das denn für eine Aussage? Robert hat ja auch schon drei Wochen, 
bevor dieser Beitrag auch nur gestartet wurde, bestellt. First come, 
first serve.

Mein Board wird übrigens auch erst im August geliefert. Wurde mir heute 
mitgeteilt :-(

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe eben meine zwei Boards bekommen, sehr interessanter Inhalt:

Spartan-3A-Board mit USB-Kabel, Cypress CY3217 PSoC MiniProg mit 
USB-Kabel,
ISE 10.1 DVD.

Wofür der Cypress gut ist, muss ich erst noch herausbekommen.

Prädikat: ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis.

Autor: Ratgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist immer noch nichts da :-(

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernd:

Wo hattest Du bestellt? Trenz oder Silica?

Jens

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Silica

Autor: Oliver Simmank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also auf dem board sitzen ja der xilinx fpga und ein cypress psoc, der 
die kommunikation über usb macht, die kapazitiven taster realisiert und 
ansonsten auch noch direkt als eigener mikrocontroller programmiert 
werden kann. und genau dafür ist der cypress mini-prog (der einzeln 
schon halb soviel kostet wie das ganze board glaub ich)

mein board ist vor kurzen auch gekommen (trenz). Bin sehr zufrieden. nur 
eins: die programmierung geht ja, sofern man kein extra programmierkabel 
besitzt, über usb und das avprog-programm von der avnet seite. dieses 
funktioniert jedoch unter Windows XP service pack 3 noch nicht!! (siehe 
auch der thread auf avnet). unter vista und sp2 funktionierts aber.

viele grüße
olli

Autor: Sebastian B. (sfreak) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

DIe Anmeldung bei Avnet klappt nicht, bekomme nur eine Fehlermeldung... 
koennte jemand die Dokumentation zum Board hochladen?

Vielen Dank!

Autor: R.Michaelsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>dieses funktioniert jedoch unter Windows XP service pack 3 noch nicht!!
Na toll!

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Board oder sowas ähnliches würde mich auch interessieren.
Kann man das Teil nun empfehlen und wie kommt man als Privatperson an 
ein Einzelstück ran?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du was mit FPGAs machen willst, dann leg etwas drauf und nimm das:
http://shop.trenz-electronic.de/catalog/product_in...
Das Ding (und seine Geschwister) ist gut.

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich bin ich auf der Suche nach was günstigen ohne allzu viel 
Peripherie auf dem Board also eher ein Header-als ein Evalboard.
Am Idealsten fände ich zwar die Boards mit FTDI-Chip onboard aber die 
kriegt man nicht so einfach...
http://ftdichip.com/Products/EvaluationKits/FPGA.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.