www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Alternative zu Quartus?


Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Das Quartus Zeugs von Altera geht mir so langsam richtig auf den Senkel. 
Das Ding frisst RAM wie Brot, als academic user bekomm ich die Linux 
Version nicht, unter Wine läuft es nicht, und in VMWare hab ich nur mit 
den üblichen Fehlern dieser Altera-Frickellösung zu tun (der C2H 
Compiler hat mich schon einige Zeit gekostet).

Was ich will ist eigentlich nur ein Compiler, möglichst für Linux. Also 
nix graphische Oberfläche, ich geb dem meine HDL Sourcen, und bekomme 
das fertige Image zurück. Gibt's sowas? Muss auch nix brandaktuelles 
sein, Xilinx gibt die alten Programme ja auch frei.

Das Kommandozeilenzeugs läuft unter Linux ja teilweise auch ohne Lizenz, 
der Compiler aber nicht. Wenn ich mir das recht überlege hätt ich vll 
doch besser was von Xilinx anstatt dem DE2 Board genommen. Wer will's 
haben?

Autor: Thomas Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst Quartus auch rein über Commandos / TCl Interface fahren. Kein 
Problem. So arg viel weniger Speicher wird es aber auch nicht brauchen.

Kaufe Dir nen guten Rechner, oder nutze einfach eine alte Version zum 
Lernen.

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"oder nutze einfach eine alte Version zum Lernen" - ja schön, nur woher 
bekomm ich die Linux Lizenz? Die educational licenses sind nur für 
windows.
Zum Thema guter Rechner: X2 2*3.2GHz (echte Taktrate) und 2GB Ram. 
Dachte eigentlich, das wär net so schlimm. Hab mir schon weitere 4GB Ram 
bestellt, vll wird's damit besser.

Also mit am wichtigsten ist mir, dass die Geschichte unter Linux läuft. 
Nios2 und den ganzen Kram will ich nicht, wenn's dafür unter Linux geht.



Sorry übrigens, dass das im falschen Forum gelandet bin. War vorhin 
etwas geladen...

Autor: ---- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit ISE bist du unter Linux sicher besser bedient. Glaube aber nicht, 
dass du mit ISE weniger Probleme hast. Vor einem Jahr musste ich, wegen 
einem  neuen Job, von Altera auf Xilinx umsteigen. In den fünf Jahren, 
mit denen ich mit Quartus gearbeitet habe, gab es weniger Probleme als 
mit ISE in 3 Monaten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.