www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik OPV und Oszillationen


Autor: Owen Senmeis (senmeis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

Ich habe folgenden Satz in einem Datenblatt gelesen:

"If the reference voltage originates from an op amp, make sure that it 
can drive the bypass capacitor without oscillation (the series resistor 
can help in this case)."

Das heist, ein OPV ist sehr wahrscheinlich zu schwingen falls ein 
Kondensator am Ausgang steht. Gibt's besondere Gründe?

Ciao
Senmeis

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rückgekoppelte Systeme neigen generell zur Oszillation, wenn man nichts 
dagegen unternimmt. Ein grösserer Kondensator am Ausgang des OPV kann 
die im OPV eingebauten Massnahmen zur Verhinderung der Oszillation u.U. 
unterlaufen.

Autor: ex-mentor-user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dynamisches verhalten. Im Einschaltmoment wirkt der Kondensator als 
Kurzschluß. Der OPV kann aber nicht unendlich Strom liefern und begrenzt 
diesen/schaltet ab. Passiert so ab ~nf Bereich.

Autor: Owen Senmeis (senmeis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank.

Um zu schwingen, muss die Phasenbedingung stimmen. Kann diese Bedingung 
erfüllt werden bei normalen OPV, d.h. die Rückkopplung über einem 
Widerstand? Schliesslich gibt es keine Phasenverschiebung beim 
Widerstand.

Konnt ihr Artikel über dieses Thema empfehlen?

Ciao
Senmeis

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: 3357 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist einfach ... man schliesst keine Kondensatoren an einen OpAmp an. 
Falls es doch sein muss, einen Seriewiderstand dazwischen.

Autor: SNT-Opfer (als Gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... oder nimmt "kräftige" OPVs die das können.
Meist Treiber (Linedriver), gibts bis in den hohen MHz Bereich zB. für 
Videoapplikationen, haben geringeren Ausgangswiderstand und können 
Kapazitäten "in Grenzen" antreiben.
In Grenzen meint, im Bereich von Leitungskapazitäten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.