www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Impulskonstante


Autor: E-Francky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mal ne Frange zur Impulskonstante:

Wenn auf dem Drehstromzähler steht: 500 Imp/kWh steht, was bedeutet das 
dann?? Wie kommen denn diese 500 Impulse zustande? Durch die Umdrehungen 
der Scheibe? Kann mir dann auch jemand den mathematischen Hintergrund 
liefern?

Vielen Dank im Voraus

E-Francky

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie kommen denn diese 500 Impulse zustande?
per definition

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der mathematische Hintergrund ist die Multiplikation von Spannung und 
Stom (W, kW) mal einer Zeiteinheit (h).

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
E-Francky wrote:
> Wenn auf dem Drehstromzähler steht: 500 Imp/kWh steht, was bedeutet das
> dann?? Wie kommen denn diese 500 Impulse zustande? Durch die Umdrehungen
> der Scheibe?

Was ist denn das für ein Zähler? Hat der etwa zusätzlich einen Ausgang, 
auf dem irgend welche Impulse rauskommen?

Das mit 500 Imp/kWh würde jedenfalls durchaus Sinn machen: 1 Wh je 
Flanke.

500 U/kWh wären jedenfalls etwas viel für die Scheibe.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mögliche Zähler-Konstanten:

120
150
187.5
240
300
375
480
600
750
und 960. Die macht besonders viel Wind.

(Oder dekadische Vielfache oder dekadische Teile)

Autor: M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... durchaus Sinn machen: ...

Quark.

Autor: Meck-Meck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganz heisse an diesen Zaehlergeschichten ist, wenn sich 
selbsternannte oder auch [nachdiplom-] studierte Energiesparfritzen eine 
SPS nehmen um diese Impulse auszulesen um irgendwelche Tages Statistiken 
zu sammezubasteln. Dann frag ich mich jeweils, weshalb konnte so einer 
nicht Friseur oder Bauer werden... aber wahscheinlich waer das zu 
anspruchsvoll gewesen.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hat er einen französichen Zähler (EDF), da ist eine optische 
Kontroll-Anzeige drin, blink, blink, blink-abhängig vom Verbrauch.

Autor: Meck-Meck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses Blink-Blink kann man mit einer SPS einlesen...

Autor: E-Francky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dumme Kommentare habe ich eigentlich nicht erwartet....!!!

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Dumme Kommentare habe ich eigentlich nicht erwartet....!!!"

Na ja, die meisten die hier antworten auch keine dummen Fragen, die nach 
max 2 Minuten intensiver www.gidf.de - Nutzung lösbar gewesen wären. 
Wenn das nicht weiterbringt, ist folgende Methode auch oft hilfreich:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gesunder_Menschenverstand

Nichts für ungut, aber du erwartest von den Forumsteilnemer, dass sie 
dir ihre Zeit opfern und Antworten liefern. Da kannst du dir solche 
Kommentare getrost sparen...

Autor: E-Francky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm,

habe mal von ganz schlauen Professoren gesagt bekommen, dass es keine 
dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten gibt.....das bestätigt sich 
nun wieder mal.

Aber danke für nichts.

Ciao

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kann mir dann auch jemand den mathematischen Hintergrund
>liefern?
Hast Du diesen Hintergrund bekommen?
Du warst ja nicht bereit, Deine Frage zu präzisieren. Nach unseren paar 
Ansatz-Antworten bzw. Gegenfragen kam von Dir nichts mehr, was unsere 
Köpfe zum Nachdenken hätten bringen können.

Autor: Drehstromzähler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> habe mal von ganz schlauen Professoren gesagt bekommen, dass es keine
dummen Fragen,

... aber durchaus dumme Frager gibt.

Ich ändere deine Frage mal ein wenig ab:

Wenn auf dem Tachometer steht: 100 km/h, was bedeutet das dann?? Wie 
kommen denn diese 100 Kilometer zustande? Durch die Fahren mit dem Auto? 
Kann mir dann auch jemand den mathematischen Hintergrund
liefern?

Blöd, gelle?

> sondern nur dumme Antworten gibt.....das bestätigt sich nun wieder mal.

Wenn es NUR dumme Antwoten gibt, warum fragst Du dann?

Im Übrigen ist Wikipedia sehr auskunftsfreudig und gibt keine dummen 
Antworten.

Autor: Frizz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drehstromzähler (Gast)
>... aber durchaus dumme Frager gibt.
Bei dieser Antwort gehörst du dazu.



>E-Francky (Gast)
>habe mal von ganz schlauen Professoren gesagt bekommen, dass es keine
>dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten gibt.....das bestätigt sich
>nun wieder mal.

Es wird immer erwartet das die Fragestellung Exakt ,Ausführlich und 
Professionell ist.
Wer eine Frage nicht versteht, soll nicht Antworten,
oder Nachfragen.
Wenn keine weitere Präzisierung erfolgt, ist auch gut.

Antwortende welche das Problem erkannt haben werden dann schneller 
reagieren.

Autor: Drehstromzähler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> ... aber durchaus dumme Frager gibt.
> Bei dieser Antwort gehörst du dazu.

Isch ´abe aber uber´aupnix gefragt ....

Nur mal, um die Behauptung zu widerlegen, es gäbe keine dummen Fragen:

"Wie spät ist es um elf Uhr?"
"Welche Farbe hat blau?"
....
<beliebig fortsetzbar>

> Es wird immer erwartet das die Fragestellung Exakt ,Ausführlich und
> Professionell ist.

Nö. Aber den gesunden Menschenverstand darf man vorher schon 
einschalten. Wenn man dann noch die üblichen Verdächtigen wie Google und 
Wikipedia vorher befragt, fallen 99% der sinnlosen Fragen weg.

Man könnte ja auch mal über das Thead-Thema "Impulskonstante" sinnieren 
....

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht so hart mit IHM umgehen, in seinem zarten Alter bricht sein 
restlicher Mut auch noch zusammen.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Man könnte ja auch mal über das Thead-Thema "Impulskonstante" sinnieren

Genau. Also,... warum hat jeder Impuls seine eigene Impulskonstante?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drehstromzähler (Gast)


>Wer eine Frage nicht versteht, soll nicht Antworten,
>oder Nachfragen.
>Wenn keine weitere Präzisierung erfolgt, ist auch gut.

>Antwortende welche das Problem erkannt haben werden dann schneller
>reagieren.

sagt doch alles


>"Wie spät ist es um elf Uhr?"
>"Welche Farbe hat blau?"

Diese sind nicht DUMM , sonder nicht präzise gestellt.

Denke Nach.....




P.S.

Ist das auch eine dumme Frage?

Ist der Kreis rund?
1*1 ungleich 1

Usw.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.