www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsverstärkung für 3 Stellungen


Autor: Felix Heinz (felix83)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for A.png
    A.png
    337 KB, 165 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

ab mal ne Frage zu dieser Aufgabe. In dieser Schaltung kann der ideale 
OP
aufgrund des Potentiometers drei Stellungen annehmen.

Nun generell muss doch der "Potentiowiderstand" immer 2 kOhm groß sein.
Ich kann den 3ten Fall auf jedenfall nachvollziehen. Denn ür den unteren 
Anschlag haben wir A3 = -1, dan dann die Schaltung zu einem 
invertierenden Verstärker wird.

Aber wie kommt man auf A1 = 1 und auf A2 =0 ???

Also ich kenne A = 1 nur von einem Impedanzwandler, da Ue=Ua ist.
Für A2 muss man doch die Schaltung bzw. den Widertsand "splitten" - in 
zwei einzelne Widerstände ! Oder lieg ich da falsch ??

Über eine Zeichnung für den Fall A1 und A2 würde ich mich sehr freuen.

Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

mfg
felix

Autor: Hannes J. (Firma: eHaJo.de) (joggl) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau, bei A1 hast du dann einen Impedanzwandler. Wenn du 
Spannungspfeile über die Widerstände einzeichnest siehst du, dass sich 
die Spannung von den 2k mit den zwei Spannungen der 1k-Widerstände 
aufhebt. Dies ist dann in etwa so, als ob du nur Drahtstücke hättest.
Stellung A2: Wenn das Poti auf Mittelstellung ist hast du 1k am postiven 
Eingang. An dem 1k fällt die selbe Spannung ab wie auf dem 1k vom 
negativen Eingang... Der OPV sieht also "nichts" an seinen Eingängen und 
kann daher auch nichts verstärken.

Autor: Felix Heinz (felix83)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kannst du das mir mal aufzeichnen, wie die Widerstände bzw. die 
Spannungspfeile auszusehen haben ?!

Kriege das mom nicht hin. Danke im vorraus !

Autor: Felix Heinz (felix83)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte in meiner Zeichnung ein Vorzeichenfehler...

Schon OK !

Vielen Dank

mfg
felix

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.