www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SRAM in SMD gesucht


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir suchen gerade ein günstiges 256kBit SRam in SMD Bauform für
C51.
Haben zu unserer Verwunderung bis jetzt noch nichts brauchbares
gefunden

Grüße Peter

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ich weiß nicht, was du damit für ein Problem hast, aber Reichelt hat
soviele, dass die die verkaufen. :-)

Suchst du unter www.reichelt.de nach 62256. Damit sollte das gewünschte
Bauteil bei dir auf dem Monitor erscheinen. Bauform ist SOP-28, 70ns
Zugriffszeit ...

Herz, was willst du mehr.


Gruß, ERDI - Soft.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ERDI

Hast Du auch einen Vorschlag für eine I2C-Ausführung, 8pin?

Sven

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@sven:
Du meinst jetzt aber nicht 256k SRAM mit i2c Bus??

von Philips gibt es 128x8 Byte als SRAM und 1024x8 als EEprom.
Vielleicht findet sich noch irgendwo ein Exot mit doppelter Kapazität
aber von deiner Vorstellung sind die meilenweit entfernt.

grüsse leo9

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenns denn unbedingt SRAM mit I²C sein soll, dann würde ich mal den
FPRAM in augenschein nehmen. Wo man den allerdings herbekommst, kann
ich dir nicht sagen. Aber hier im Forum wurde dieser Speicher schon ein
paar mal angesprochen. Benutze einfach mal die Suchfunktion, dann
solltest du schnell zu nem Ergebnis kommen. (Peter Danegger, hörst du
mit? Ich glaube, du benutzt die Teile doch, oder?)

Von reinen (standart) SRAM mit I²C habe ich bisher noch nichts gehört.

Falls der FPRAM nichts ist, oder für dich schwer zu beschaffen, dann
nimm EEPROM (24Cxx). Kann man halt leider nicht so oft beschreiben.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@leo9: Es gibt I²C-EEPROMs mit 32KByte (24C256).

2-Wire(=I²C) RAM mit 32KByte - kein Problem, sogar als FRAM (kein
Datenverlust ohne Spannung, aber wesentlich mehr Zugriffe als bei
Eeprom)

http://www.ramtron.com/doc/Products/Products_detai...

Informationen über FRAM:
http://www.ramtron.com/doc/AboutFRAM/overview.asp

Es gibt einige deutsche Distributoren, ob die allerdings Muster
rausrücken oder an Privat verkaufen, weiß ich nicht. Auch der Preis
eines solchen Teils würde mich mal interessieren...

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo thkais,

danke für die Info, ich werde auch nie wieder in Frage stellen ob es
i2c-Rams > einzelner kByte gibt.

grüsse leo9

Autor: Nik Bamert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Es gibt sogar I2c eeproms mit 64 kbyte (also 512kbit)....
Sind nur schwerer zu bekommen als die mit 32 kbyte.
Desshalb hab ich mir kurzerhand einige samples von
http://samples.microchip.com bestellt. Die waren dann auch nach einer
woche angekommen....

Nik

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts mittlerweile bei Reichelt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.