www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bin neu hier, Vorstellung, Frage zu Platine u. Buch.


Autor: G. K. (enk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

bin neu hier. Bin männlich, und habe auch ein wenig Grundkenntnisse in 
der Elektrotechnik und der Elektronik.

Nun möchte ich beginnen, mich mit der Microcomputertechnik und 
Controller beschäftigen. Wichtig ist mir, zugehörige Signale am Scop 
verfolgen zu können, - viele Ports, für Ein- und Ausgänge, für mehrere 
Motore verwenden zu können.

Ich fand ein Buch: "Mikrocomputertechnik mit der 8051-Controller 
Familie.
Hardware, Assembler, C - 3. Auflage - Springer Verlag.

3. neu bearbeitete Auflage.
       ISBN 978-3-540-66758-2
     e-ISBN 978-3-540-69456-6
DOI 10.1007/978-3-540-69456-6"

Nun zu meiner Frage: In diesem Buch, ist von einer EURO_535-Karte,
als erweiterbares Grundsystem die Rede. Gibt es diese Karte fertig zu 
kaufen?
Diese Platine ist auf  S. 25 Abgebildet.
Der µ-Controller ist ein AMD N80595 A952D7P2 (C) SIEMENS 1984, ist auf 
S. 8 abgebildet und mit der Bezeichnung SAB 80C515/80C535 der 
technischen Darstellung.

Ich möchte nah an der Materie bleiben; - sollte ich eher andere 
Bausteine nehmen?

Auf eine Antwort würde ich mich freuen,
viele Grüße sendet
enk

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein 8051er ist meiner Meinung nach ein ziemlich alter Baustein.
(was aber nicht heißen muss, dass er schlecht ist)

Dies hier ist mehr oder weniger ein AVR Forum :-)
Ich würde dir deshalb auch einen AVR empfehlen.
Der Atmega32 z.B. kostet ca. 5 Euro, hat 32 I/O's, ist im 40-pol DIP 
erhältlich und du kannst eigentlich schon loslegen wenn du 5V 
anschließt.

Das AVR-Tutorial hier auf dieser Seite solltest du durchmachen, da 
lernst schnell wie der Controller funktioniert. Also erst mal einen 
LED-Blinker bauen und später die LED's durch Motortreiber ersetzen ;-)

Gruß
Roland

Autor: G. K. (enk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Roland,

Dankeschön für Deine Antwort. Denn ich brauche mehr Ports. Ich werde 
erst einmal das AVR-Tutorial durchgehen. Sicher werden bald neue Fragen 
folgen.
Bis dann,
enk

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens: irgendwo in den WIKI-Artikeln istr auch eine Port-Erweiterung 
mit Schieberegistern beschrieben. Damit kannst du so einen Controller 
theoretisch auf beliebig viele Output-Pins erweitern.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ATMegas gibt bis 86 IO-Pins. Also wenn das nicht reicht. Abgesehen davon 
solltest du erst mal mit einem 'überschaubareren' µC anfangen.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.