www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LT1028 vs TL081


Autor: Oliver _. (verleihnix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin zusammen,

ich habe eine Schaltung mit einem TL081, der die Spannung von einem 
Shunt verstärkt. Nun möchte ich einen anderen OP einsetzen, der weniger 
Temperatur Drift hat.
Ich habe den LT1028 mal gekauft, nur leider läuft die Schaltung dann 
nicht.
Den Offset Trimmer habe ich erstmal nicht angeschlossen.
Der OP läuft auch unsymmetrisch mit ca 13V, beim TL081 läuft alles 
super,
nur der LT1028 macht nichts.

Mache ich da was grundlegend falsch, evt nicht für unsymmetrische 
Spannung geeignet? Pinbelegung ist ja nahe zu gleich.
Aus dem Datenblatt werde ich diesem Punkt nicht ganz schlau.

Besten Dank für Tipps..

mfg
Oliver

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>The LT1028’s Gain, Phase vs Frequency plot indicates that
>the device is stable in closed-loop gains greater than +2 or
>–1

Der LT1028 ist also für Verstärkung kleiner +2 wenig geeignet -- zudem 
ist er recht schnell, evtl. kommt es daher zu Schwingungen? Wenn er 
nicht so schnell sein muss nimm einen langsameren Präzisionstypen wie 
OP07 usw.

Und er benötigt mindestens +-11V Versorgung!

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und er benötigt mindestens +-11V Versorgung!

Quatsch, da habe ich mich beim flüchtigen Hinsehen vertan.
Er kommt wohl schon mit wenig Versorgungsspannung aus, aber er ist kein 
Rail-to-Rail bzw. Single-Supply OP, weder eingangs- noch ausgangsseitig.

Autor: Oliver _. (verleihnix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Stefan ,

dass wird es sein, der OP07 ist aber auch ok, zumindest macht er
immerhin 0,5µV/°C, dass ist ja genau das, was ich brauche, da die 
Schaltung
durchaus 50°C zu sehen bekommt.
30°C mehr wären somit nur 15mA Fehler, dass ist ein guter Wert, mit dem 
TL081 bin ich schnell mei 300mA !

Besten Dank.

mfg
Oliver

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>dass wird es sein,

Was jetzt?

Ich hatte ja nur einige allgemeine Anmerkungen gepostet.
Ich kenne ja Deine genaue Schaltung nicht.

Klar ist, dass man nicht ohne triftigen Grund unnötig schnelle OPs 
nimmt, das führt nur zu Problemen.

Beim Stichwort Shunt könnte man denken, dass Du einen Single-Supply OP 
benötigst. Ich denke aber weder der TL081 noch der OP07 sind es. (ich 
habe jetzt aber nicht nachgesehen.) Gut Du hast jetzt ein paar Hinweise 
-- falls Du Dir noch unsicher bist solltest Du vielleicht deine 
Schaltung hier posten.

Autor: Oliver _. (verleihnix)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der OP nur symetrisch arbeiten kann, wäre das die Lösung, der TL081
kann nähmlich unsymmetrische Versorgung verarbeiten.
Im Anhang meine Schaltung.

Ich werde morgen mal zu Conrad fahren und ein OP zum testen kaufen,
mal seheb ob der funkt. Im Datenblatt steht nicht direkt drin, welche
Versorgungsart er haben muss.

Der LT1028 ist sicher zu schnell, war auch so eine Idee, weil der
sehr kleines Drifts hat, daher wollte ich ihn einsetzen.

mfg
Oliver

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, da der Messwiderstand an VCC liegt benötigst Du einen OP, der 
eingangsseitig ein Rail-to-Rail OP ist, also auch noch richtig arbeitet, 
wenn  an den Eingängen die positive Versorgungsspannung liegt. Der TL081 
kann das, viele andere nicht.

Du benötigst also einen Präzisions-OP mit Rail-to-Rail Eingang, 
zumindest für die positive Spannung.

Mir fällt so spontan keiner ein, vielleicht meldet sich hier ja noch 
jemand.

Stichwort  wäre wahrscheinlich "High side current sensing" oder so, 
kannst ja mal etwas suchen.

Übrigens: JPG ist gut für Photos usw, für Schaltpläne ist PNG besser 
geeignet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.