www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP TMS320F2810 flashen


Autor: Christian F. (bw1faeh0)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich suche eine Software, mit der ich per Windows-Eingabeaufforderung 
einen TMS320F2810 flashen kann (löschen, programmieren, verifizieren).

Es gab mal ein Tool (SD-Flash) von Spectrum Digital, dass bis zu einer 
bestimmten Version über die Komandozeile lief, jedoch unterstützt dieses 
nicht meinen USB-JTAG-Emulator :(
Die aktuelle Version ist leider eine GUI-Anwendung und nicht mehr 
automatisierbar...

Kann mir jemand noch einen Tipp geben?

Mit freundlichen Grüßen

Christian F.

Autor: Seb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine in der Beschreibung von SD Flash gelesen zu haben, dass es 
doch noch mit der Kommandozeile funktioniert...

Autor: Andreas Bayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tipp: Blackhawk BH-USB2000 mit Flash-Utility "BH-FlashBurn_v2.0".

Die Software ist bis dato nur auf Anfrage zu bekommen, funktioniert aber 
nachweislich.

Gruß,
Andreas
www.dsp-bayer.de

Autor: Robinson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> www.dsp-bayer.de

phöse wärbung

Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eine Library von TI mit der man sich seinen eigenen Bootloader 
basteln kann. Der kann dann über Seriell, Paralell oder sonstwas die 
Daten engegen nehmen und den Rest vom Flash flashen.
Ich habe vorletze Woche einen (um)programmiert. Leider nicht öffentlich 
und/oder Opensource.

Viele Grüße,
 Martin L.

Autor: Maddin J. (themaddin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Christian F.:
Bist Du schon fündig geworden?
Ich habe genau das gleiche Problem.
Programmer habe ich von Spectrum Digital, funktioniert auch mit SDFlash.
Würde dieses Tool gerne per Kommandozeile bedienen, finde nur keine 
Hinweise wie/ob das geht...

Martin

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's nicht unbedingt via JTAG sein soll hätt' ich hier was anzubieten:

http://www.code-skin.com/index.html

Gruss, Jan

Autor: Maddin J. (themaddin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, muss via JTAG sein!
Ich habe es jetzt auch endlich gefunden! Dank des Supports von 
SpectrumDig.
Die Lösung, in diesem Paket gibt es unter anderem einen command line 
programmer (prog28x.exe):
http://emulators.spectrumdigital.com/utilities/sdxmlgui/

In dieser Readme ganz unten steht, wie man den benutzt:
http://emulators.spectrumdigital.com/utilities/sdx...

Man bis man son Kram mal rausgefummelt hat, das dauert aber!!!!!!!

Trotzdem, danke für die Hilfe Jan! ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.