www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Heizungssteuerung RGL 3000


Autor: Wolfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus zusammen,
habe eine Heizungssteuerung von Rgl 3000 diese ist sehr speziell.Sie 
regelt bei mir den Ölbrenner  Wärmepumpe  Solarkollektoren. Nun ist 
sie ausgefallen, Display dunkel! Habe die Steuerung geöffnet und der 
Netztrafo hat eine Blase (durchgebrannt).Kein Ausgang mehr! Muß noch 
messen prim/sek.
er generiert +/- 5 Volt für µ Proz. und 12 Volt für Steuerrelais.
Nun mein Anliegen ein Schaltbild für die Platine der Steuerung , die 
Anschlussblegung für Ein und Ausgänge ist vorhanden.

Nun meine Bitte wer Weiss was!
Danke für Eure Bemühungen!!!!

Gruß
    Wolfi

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wer weiß was ???

Ich weiß, daß auf den Trafos oft die sekundären Spannungen und 
Pinbelegungen draufstehen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein Trafo durchbrennt, so hat das oft einen Grund,
der nicht unbedingt im Trafo liegen muß.

WENN der Stromfluss kräftig genug war, braucht man im ungünstigsten Fall 
zur Fehlersuche weder eine Suchmaschine noch einen Schaltplan, sondern 
eine neue Leiterplatte.

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erste Frage ist doch, wie alt ist die Steuerung? Ist sie jünger als 
2 Jahre, dann den Verkäufer anrufen und Gewährleistung in Anspruch 
nehmen. Ist sie älter als 2 Jahre trotzdem beim Verkäufer anrufen evtl. 
repariert er sie auf Kulanz, wirkt das nicht dann direkt beim Hersteller 
anrufen, viele Hersteller sind kulanter als die Verkäufer.

Ein Trafo brennt meistens nur dann durch wenn die Schaltung falsch 
ausgelegt ist. Dies ist aber dann ein grober Fehler während der 
Produktentwicklung, hier sollte der Hersteller interesse haben, den 
Fehler zu orten und kulanterweise die Steuerung (kostenfrei) ersetzen.

Als weitere Folge, sollte man sich überlegen, ob es nicht sinnvoller ist 
die Steuerungen der 3 Geräte zu trennen und nur untereinander 
kommunizieren zu lassen. Sollte ein Gerät/ Steuerung ausfallen so 
sollten die anderen ungehindert weiter arbeiten evtl. in einem 
Notfallprogramm. Oder die 3 Steuerungen redundant auslegen und eine 
2-aus-3 Steuerung verwenden, allerding setzt das voraus, dass es 
ausgeschlossen ist, dass der Schaden durch externes Einwirken entstanden 
ist (Überstrom/-spannung z.b. bei einem Blitzeinschlag) bzw. jedes Gerät 
durch entsprechende Massnahmen geschützt wird (für jede Steuerung einen 
eigenen Überspannungsschutz).

Autor: BigWumpus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War ein Gewitter ?

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relais durchgebrannt und kein Überstromschutz für den TRafo?

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha - Originalposter ist seinen Basteleien schon erlegen, sonst hätte er 
ja mal geantwortet.
Ich habe hier täglich mit Heizungssteuerungen und Blitzschlag zu tun, 
darum meine Frage !

BTW: Ich finde es eher sinnvoll, alle Funktionen in eine Steuerung zu 
setzen. Bei den Preisen für jedes einzelne Teil ist selbst ein Bus schon 
sehr teuer !!!
Diese ganzen Regelungen kosten so grob 400 bis 800 Euro (pro Stück!) und 
sind nicht aus Gold geschnitzt. Da kann eine kleine Platine mit 2 
Steckern (Bus) schon mal 50 Euro kosten. Und wenn der Blitz zuschlägt, 
dann werden i.d.R. über den Bus auch die anderen Steuerungen gehimmelt. 
Also alles in eine Steuerung, etwas mehr Software und 1-2 zusätzliche 
Ausgänge und alles läuft.

Autor: Wolfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,
bin meinen "Basteleien" noch nicht erlegen, sondern war unterwegs!
Den Mutmaßungen vorzugreifen, Regelung ist über 10 Jahre alt, 
Steuerleiterplatte (Bahnen) ist keine "abgefackelt", Gleichrichter haben 
keinen Schluß, Kondensatoren liegen im Wert, die primäre 
Trafovorsicherung T315mA ist durch und Primärwicklung, Trafo sek.2 x 
0-12V 2,5VA. Sekundärseitig 2 x Gleichrichter C's 1x7808+ 7908- und 7805 
, keine weiterenersichtlichen Anzeichen für irgendwelche großen Lasten.
Finde den Hersteller nicht!
Gruß
    Wolfi

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du denn schon mal einen anderen Trafo ausprobiert ?

Du schreibst: "Trafovorsicherung T315mA ist durch und Primärwicklung", 
heißt das, die Primärwicklung hat einen Kurzschluß (ein paar Ohm sind 
normal) oder ist sie hochohmig ?
Hohl Dir doch mal einen passenden kleinen Trafo und teste es damit.

Es hört sich doch nur nach einem primärseitigen Problem an.

Autor: Wolfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus Bernd,
primär 130 Ohm ich denke normal haben die so 200, könnte ja eine 
stärkere Sicherung einsetzen dann "funzt's ja wieder (Spa´ß)nicht 
lange!!!! Ich muß einen neuen Trafo besorgen vielleicht mit 2x8V und 
dann mal sek. Last meßen, und die Steuerelaisspulen (Jens)haben (12V und 
werden offensichtlich von dem 7808 versorgt sehr seltsam!!!!) 9 Ausgänge 
und einen mit Triac eventuell Optokop. def. aber höchst 
unwahrscheinlich, prüfen.
Gruß
    Wolfi

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,
wenn ich Dich recht verstehe ist das bisherige Problem nur, daß die 
Primärsicherung immer schnell auslöst.

Hast Du sekundärseitig einen Kurzschluß ?
Die Dioden und die 78xx und 79xx würde ich mal kontrollieren.

Autor: Wolfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus Bernd,
der Trafo ist auf der Oberseite aufgeschmolzen, Kunststoff ist 
ausgetreten. Ich werde ihn auslöten und dann sek. seitig messen.
Wenn Du mit solchen Sachen zu tun hast, bringe mal in Erfahrung wer 
diese Regelung hergestellt hat RGL 3000 die Fühler sind 5k Ohm NTC. Der 
Print ist mit SMD's bestückt. Das Display ist ein LCD Touchscreen mit 
hinterlegtem Anlagenkonzept und Parametern und auf der Rückseite der 
Processor das heisst man kann es nur über diesen bedienen und ist mit 
der Ein/Ausg.Platine mit diesem Trafo über so ein Kabel 34 pol. wie beim 
PC das Diskettenlaufwerk verbunden ist angeschlossen. Wenn man ihn neu 
startet kommt ZEO 206.1 Werit RGL 3000 161292 dann die Selbstprüfung 
usw. vielleicht kommst Du an ein Schaltbild! Auf dem Print steht

PM 5010  TEM UNIVERSAL
C 1 77960b
Art.  103704

Gruß
    Wolfi

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, Google wirft aus:
http://www.optima-haustechnikgmbh.de/seiten/regelungen.htm

Brennt die Sicherung immer durch ????

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach mal die Schaltung an ein regelbares Labornetzgeraet mit 
Strombegrenzung haengen und langsam aufdrehen. Dann siehst du ja, was 
passiert.

Autor: Wolfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus zusammen,
ich bin noch nicht weiter gekommen zuviel um die Ohren!!
Das mit der Sicherung war das erste mal. Werde mal die Firma Optima 
kontaktieren, ob die etwas darüber wissen. Das mit dem Netzgerät meinst 
Du primärseitig (wer hat schon so eins 240V sau teuer). Ich müßte mir 
ein Schaltbild sekundärseitig anfertigen wie das mit +8 und -8V und den 
+5V zusammenhängt! Ich denke der sekundär Kreis zieht zuviel Strom 
deshalb stirbt der primär Kreis (wird warm und schmelzt den Trafo auf) 
die Gl. und Spannungsregler sind ok.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Servus" sagt man in Österreich, bist Du von dort?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.