www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spulenstrom unter Berücksichtigung der Kernsättigung berechnen


Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit, wie ich analytisch den Strom einer Spule, 
welche mit einem Spannungspuls beaufschlagt wird, zu berechnen und als 
funktionalen Zusammenhang darzustellen.
Dabei soll die Sättigung des Eisenkerns berücksichtigt werden.
Das nichtlineare B-H Verhalten, also die Sättigungskurve würde ich 
hierbei durch eine Arcustangensfunktion qualitativ annähern:

B(H)=u0*H + 2/pi * Bsat *arctan(b*H)

Diese Funktion stellt eine gute Näherung für den Verlauf der 
Sättugungskurve dar.

Leider weis ich püberhaupt nicht wie der Ansatz für die Rechnung ist.

Bin über jegliche Tipps sehr dankbar !

Grüße
Robert

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Integral U dt = Phi (Magnetischer Fluss)


Phi = Integral B dA => (i.d.R.) Phi = B*A


also Integral U dt = B*A

Wenn du dann dein B da einsetzt kannste nach H auflösen, und daraus kann 
man dann bei gegebener Spule einen Strom berechnen. Was besseres fällt 
mir gerade nicht ein...

Gruß

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
deine anfangspermeabilität gilt eben nur anfangs. das sollte dein 
stichwort sein ^^

Autor: Robert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt mal einen Ansatz gemacht, komme allerdings ab hier nicht 
weiter.
Bitte den Anhang mit Word öffnen.

Autor: Robert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Anhang nochmal als PDF

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.