www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Frage an die Chemiker unter euch Ätzlösung Entsorgung


Autor: Thommi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

als umweltbewuster Elektroniker sammel ich meine Ätzlösung immer in 5l 
Kanistern. Die Lösung besteht aus Wasserstoffperoxid, Salzsäure, Wasser, 
den Kupfersalzen und Natriumhydroxid. Jetzt ist bald wieder 
Schadstoffsammlung und ich möchte die angesammelten 5 Behälter 
beschriften. Was hat sich denn da drin für eine Lösung gebildet ? Die 
grobe Richtung sollte reichen um den Entsorgern das Leben nicht all zu 
schwer zu machen.

Den Lötdampf blase ich übrigens auch nicht ungefiltert in die Natur 
sondern lass ihn vorher Bastlergerecht durch Nase und Lunge strömen ;-)

Gruß

Thommi

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib doch einfach folgender daruf:

"Die Lösung besteht aus Wasserstoffperoxid, Salzsäure, Wasser,
den Kupfersalzen und Natriumhydroxid."

Das reicht :-)

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sollte "folgendes" heissen, sorry, vertippt

Autor: Thommi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heheheheh ;-)

Gute Idee !

Gruß

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brauchts gar nichts draufschreiben weil sich darauf sowieso keiner 
verläßt.
Es wird nur der pH-Wert (falls überhaupt)gemessen und grob nach
organischer/anorganischer Chemie unterschieden.
Wenn ich nicht falsch liege, kippen die alle sauren Chemikalien in einen
Tank, geben Lauge und ein Fällungsmittel zu, rühren um und pumpen
die Suppe dann noch durch eine Filteranlage mit Ionenaustauscher direkt
ins Klärwerk. Die Schwermetalle bleiben dann als ein eine Art Kuchen
über, die dann in eine Edelmetallabscheideanstalt aufgearbeitet werden.
Bei den Metallpreisen rechnet sich das sogar.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wasserstoffperoxid...LOL...gib bloß nicht deinen Namen an sonst steht 
morgen ein SEK vor dein Tür. Verdacht: Vorbereitung von Straftaten 
ATOMLOL

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so ein blödsinn... man jupp, bist du für gar nix zu schade...

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blödsinn? Na dann informiere dich mal...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
solange deine putzfrau nicht auch noch aceton in den kübel kippt...

vorsicht! kein witz! wasserstoffperoxid ist echt gefährlich, wenn man es 
mit den falschen sachen mischt. vor allem in kombination mit salzsäure 
ist vorsicht geboten.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> informiere dich mal...
bei der bild? bei der sed?... oh, ich mein natürlich die linke!

ich bring mein zeug auch immer zur sammelstelle. brav beschrirtet und 
getrennt. bis jetzt wurde ich noch nicht hingerichtet. ordentliches 
verfahren gibts ja bei dir bestimmt auch nicht, oder?

is mir zu dümmlich, ich schreib nix mehr dazu.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Juppi

na, wieder mal am rumtrollen???

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiss ja nicht, aber ich finde es prinzipiell kein fehler sich zu 
informieren, wenn man mit stark äzenden chemikalien umgeht.
da sind schon so einige uni-labore geräumt worden, weil achtlos dinge 
zusammengekippt wurden.

Autor: Maurice R. (sintesimoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So blöde ist der Jupp garnicht.
Ihr habt doch sicher von der Aktion am letzten Mittwoch gehört wo 600 
Wohnungen durchsucht wurden oder?
Bei mir waren sie auch, morgens um 5.45 als ich gerade aus der Dusche 
kam.
Sie haben Sturm geklingelt waren kurz davor die Tür mit nem Rammbock zu 
öffnen.
Plötzlich standen 4 Polizisten in meiner Wohnung und haben alles 
auseinandergenommen.
Der Vorwurf: Ich habe Chemikalien bei Lippert Lehrmittel bestellt.
Aceton, H2O2, NaOH und andere dinge, ok ist zwar verdächtig aber Chemie 
und Elektronik ist nunmal mein Hobby, bin ja auch Chemielaborant.
Das haben die Beamten auch schnell eingesehen als sie meine naja 
unordentliche Wohnung gesehen haben.
Trotzdem wurde ich in Handschellen mit aufs Revier genommen.
Ist nicht schön wenn die Mutter die im selben Haus wohnt gerade vom 
Brötchen holen kommt und der Sohn von der Polizei abgeführt wird.
Im endeffekt haben sie nichts mitgenommen, ich konnte ja auch live alles 
vorführen wofür ich alles brauche.
Lustig war nur als der eine Polizist das H2O2 und Aceton in der Hand 
hatte und der andere die Schwefelsäure, darauf der eine:
Naja wir verstehen nix von Chemie aber wir glauben ihnen das schon...
Ohne Worte

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@-holli-

Bitte Forumregel Nr. 4 beachten oder anderen Wirkungskreis suchen.

Kann man wirklich so beschränkt sein? Dein Schreibstil ist wirklich auf 
Niveau der von dir genannten Tageszeitung.

Naja egal, muss ja wo herkommen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.