www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Remote-Desktop-PC vergeben


Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen (Linux-)Server zu Hause stehen (10GB RAM, 5GHz 
Prozessor).
Ich bin am überlegen, was ich damit sinnvolles machen kann.

Meine Überlegung ist es eine kleine Software zu schreiben, mit der es 
möglich sein soll, dass sich ein Nutzer über meine Internetseite 
anmelden kann und Zugangsdaten zu einem Remote-Desktop-PC erhalten, den 
er nutzen kann.


Meine Frage ist, ob es so etwas schon gibt und ob es rechtlich Probleme 
geben könnte.

Danke,
Darius

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es schon. Stichwort VNC.
Wenn jemand auf mit der Kiste was illegales runterläd, musst du halt 
dafür hinhalten.

Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,

Stimmt, das ist ein Problem.

aber bei VNC erhält man ja glaube ich keinen Remote-PC, sondern es ist 
nur ein Programm mit dem man einen Remote-PC benutzen kann, oder?

Darius

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann halt VNC server :|

Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Software VNC-Server muss man aber auf einen Server installieren, 
damit ein VNC_Viewer auf den Server zugreifen kann.

Ich suche einen Anbieter, der quasi die Zugangsdaten zu einem Server, 
auf dem VNC-Server installiert ist, zu Verfügung stellt.

Darius

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den VNC-Server installierst du auf dem PC, den du fernsteuern willst, 
huh

Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du verstehst nicht, was ich meine!

Hast du dir meinen Beitrag überhaupt richtig durchgelesen?

Darius

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich suche einen Anbieter, der quasi die Zugangsdaten zu einem Server,
> auf dem VNC-Server installiert ist, zu Verfügung stellt.

> Du verstehst nicht, was ich meine!
Das tu ich auch nicht;
Warum sollte jemand seine Serverzugangsdaten im Internet 
veröffentlichen?

Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nicht die Serverzugangsdaten, sondern nur die Zugangsdaten von 
einem virtuellen PC auf dem Server.

Ein Benutzer von Windows könnte z.B. einen virtuellen Linux-Pc haben, 
der er durch das Internet erreichen kann.


Darius

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einer Website? So à la:
 Um zu dem PC zu gelangen verbinde dich auf kekspc.ath.cx mit dem 
Benutzername banane und den PW karrotte unter Zuhilfenahme eines 
VNC-Clients.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LTSP (LinuxTerminalServerProject)

Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ähnlich, nur dass es sich um virtuelle PC handeln soll und dass 
Benutzernamen und Passwörter bei Anmeldung generiert werden, so dass 
niemand anders Zugriff darauf hat.

Darius

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andere Kinder haben feuchte Träume, Darius hat seinen virtuellen PC.
Wenn's Spaß macht!

Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr dumm. Du hast die absolut neue Marktlücke entdeckt, die ganz 
bestimmt nicht schon vor Jahren abgedeckt wurde, und jetzt hast du mit 
einem Schlag alles vertan, weil du dein Geheimwissen preisgegeben hast.

Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist klar, dass es sowas mit sicherheit schon gibt, nur die frage ist 
wo!

Ich suche einen Namen oder einen Link und nicht einfach einen link zu 
vnc.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich suche einen Namen oder einen Link und nicht einfach einen link zu
>vnc.

Na, dann viel Erfolg. Ich weiß zwar nicht, ob du ein Softwarepaket 
suchst, mit dem du deinen feuchten Traum verwirklichen kannst (wäre 
überflüssig, da jede moderne Linuxdistribution diverse 
Virtualisierungsumgebungen beinhaltet) oder ob du einen Anbieter suchst, 
der das macht, was du vor hast (da dir die Suche anscheinend keine 10 
Sekunden wert ist, wüsste ich nicht, warum ich 30 Sekunden investieren 
sollte, dir die ersten 10 Ergebnisse aufzulisten, die Google in 1 ms 
findet.)

Es scheint ja nicht so dringend zu sein, sonst würdest du dir schon 
selbst geholfen haben.

Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß selber wie man das realisieren kann, nur du hast behauptet, 
dass es das schon gibt. Ich habe lediglich gefragt, <br>wo</br> es 
dieses fertige Produkt gibt.

Darius

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nur du hast behauptet, dass es das schon gibt

Nein, nicht nur ich. Das behaupten auch zig andere und benutzen es 
kommerziell. Wir können ja mal heiß und kalt spielen, wenn du schon 
nicht spezifizieren kannst, was du genau willst.

>http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Virtual_PC

Das ist schonmal seeehr warm.

Autor: Darius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, komm auf, dass habe ich selber geschrieben.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ach, komm auf, dass habe ich selber geschrieben.

Ja, herzlichen Glühstrumpf, das war auch sehr gut. Kennst du das Spiel 
nicht?

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darius wrote:

> gefragt, <br>wo</br> es
>
> Darius

Entweder richtig oder gar nicht. Was du da schreibst macht keinen Sinn. 
Der pingeligge W3C-Validat0r sagt:

Error  Line 12, Column 19: end tag for element "BR" which is not open .

gefragt, <br>wo</br> es

✉

The Validator found an end tag for the above element, but that element 
is not currently open. This is often caused by a leftover end tag from 
an element that was removed during editing, or by an implicitly closed 
element (if you have an error related to an element being used where it 
is not allowed, this is almost certainly the case). In the latter case 
this error will disappear as soon as you fix the original problem.

If this error occurred in a script section of your document, you should 
probably read this

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.