www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche speziellen Taster für Printmontage


Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich suche dringend einen Taster für Printmontage.

Doch der Taster (ca. 10x10mm; 4 Beinchen) hat seinen Schalter/Drücker 
nicht auf der gegenüberliegenden Seite der Beinchen. Vielmehr liegt der 
Schalter/Drücker zwischen den Beinchen und wird durch ein Loch in der 
Leiterplatte betätigt. Man nennt das Ganze glaub ich "rückwärts 
montiert".

Ich finde nur solche ein Teil nicht bei den diversen Herstellern?

Könnt Ihr helfen?

Danke.

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abend Kevin!

Mir fällt spontan nur ne Alternative ein:

SMD-Taster verwenden, oder einen normalen Printaster suchen, auf ne 
kleine Lochraster-Platine löten und Stiftleiste in Tasterrichtung mit 
einlöten, Fertig.

Gruß Steven

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An den SMD-Taster habe ich auch schon gedacht, dann müßte ich aber den 
Stossel abschneiden, welcher drauf drückt und das kann in die Hose 
gehen.

Für die 2. kleine Leiterplatte ist kein Platz, da sitzt ein Akku.

Zur Info: Ich bräuchte das Teil für Reparatur meines Philishave 
Rasierers.

Könnte der Taster eine Eigenproduktion von Philips sein ?

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>An den SMD-Taster habe ich auch schon gedacht, dann müßte ich aber den
>Stossel abschneiden, welcher drauf drückt und das kann in die Hose
>gehen.

Was issn ein Stossel?
Wenn du den Knopf meinst:
Wie lang ist er bei Dir und wie lang soll er sein?
Wenn du ein Skalpell oder ein Teppichmesser hast, was natürlich noch 
scharf ist, kannst Du dein Stossel flach auf die Tischplatte legen und 
ihn durch drücken des Messers relativ gerade abschneiden.

>Könnte der Taster eine Eigenproduktion von Philips sein ?
Möglicher weise ja. Viele Firmen beziehen ihre billigen Bauteile aber, 
soweit ich weis, oft von Fremdfirmen aus China oder Japan...

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der "Stossel" sollte eigentlich ein "Stössel" sein.

Dieser ist nicht auf dem Taster angebracht, sondern ein Teil des 
Gehäuses des Rasierers und da wollte ich erstmal nicht ran.

Der Druckpunkt am Taster ist ziemlich flach und schaut fast nicht über 
das Tastergehäuse hinaus.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

Ein Foto wäre ganz hilfreich. Evtl mal überprüfen ob man bei einem 
normalen Mikrotaster die 'Beine' so nach oben biegen kann, das es passt.

MfG Spess

Autor: Felix Bonjour (e-b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taster in diesem Forum??

Autor: Kevin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem gelöst:

Habe aber trotzdem das Foto noch angehangen.

rechts: der alte Schalter

links: der neue, es mußten nur noch die Beinchen rumgebogen werden und 
das Hüttchen ein bißchen gekappt werden.

Dank an Euch

Autor: Kurt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heisst eigentlich Printmontage?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.