www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SJA1000 an LPT Schnittstelle anschliessen


Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe fologendes Problem.
Für mein neues Projekt will ich den
SJA1000 (CAN Controller) an die Paralelle Schnittstelle anschliessen.
Wie sieht es mit der Strom der Schnittstelle aus???
Muss ich den SAJ1000 mit einer anderen Spannungsquelle versorgen???
Muss ich einen Treiber verwenden???

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es niemand der mir dabei helfen kann????

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NÖÖÖÖÖ!!!


Erwartest du wirklich innerhalb 7 Minuten ne Antwort? Ich denke, die
meisten haben noch anderes zu tun, als hier abzuhängen und nur darauf
zu warten, dass jemand ne Frage stellt. Aber das hatten wir ja schon zu
Genüge....


Treiber? Windows hat doch für CAN alles parat.
Natürlich brauchst du nen Treiber. Am besten in Form eines Programmes,
das dir alle Aktivitäten auf dem Bus anzeigt.

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Wie sieht es mit der Strom der Schnittstelle aus???"

Strom ist gelb...

"Muss ich den SAJ1000 mit einer anderen Spannungsquelle
versorgen???"

Nein.

"Muss ich einen Treiber verwenden???"

Nein.

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Sja1000 habe ich schon am AVR angeschlossen.
Da funktioniert er jetzt ohne Probleme.
Aber ich will einen sogenannten Dongle für die LPT bauen.
Das heisst ich kann den SJA1000 ohne Treiberbaustein an die LPT-Pins
anhängen????

Weiss jemand wo ich die DLL für die LPT herbekomme (Win2000
kompatibel)???

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dies bedeutet auch, dass ich von der LPT die 5V auf
den SJA1000 geben kann???

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Weiss jemand wo ich die DLL für die LPT herbekomme (Win2000
kompatibel)???"

Die Donglebauer werden Dir was husten. Schließlich ist es genau das, wo
sie viel Arbeit reingesteckt haben und womit sie auch ihr Geld
verdienen wollen.

Der Name Dongle kommt auch nicht von ungefähr. In der Regel prüft
nämlich der Treiber, ob es auch die richtige (originale) Hardware ist.


Peter

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@AVRFreak:
Reparier mal Deine Tastatur. Deine ?-Taste ist im Eimer. Oder hast Du
zuviel Alk drin?

Zum Thema Dongle gab es mal ein Projekt in der elrad. Das ist genau
das, was Du suchst. Schau mal in einer Bibliothek in Deiner Nähe nach.

Ansonsten gibt es auch einige Projekte im Internet für sowas, inklusive
Linux-Treiber.

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich eigentlich nur Wissen will ist,
ob ich den SJA1000 direkt an die LPT anschließen kann.
Zieht der SJA1000 viel Strom?

Für Hilfe bin ich sehr dankbar.

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast es anscheinend immer noch nicht verstanden: RTFDS!

Gruß,
Patrick...

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann sag es mir halt OLDBUG was ich nicht verstanden habe.
Ihr redet immer so geschwollen. Einfach sagen und fertig.

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich doch! Lies das Datenblatt, da steht doch alles drin!
Typische Stromaufnahme...
Mag nicht schon wieder drin rumblättern...

Gruß,
Patrick...

Autor: HGW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht nur, dass er das Datenblatt nicht lesen kann, oben steht die
Antwort auch in einem Posting.

PISA...

Autor: Michael Buhr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach!

http://www.cantronik.com/

Dort gibt es Treiber. Schaltplan ist im Manual. Ich kann allerdings
nicht sagen wie gut die treiber sind. Habs selber noch nicht getestet.

Gruss, Michael

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok hab verstanden.
Ihr seit bestimmt so voll die "Low Piffer".

Autor: Dennis Brücke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi AVRFreak,

das die leute hier so antworten, brauch dich nicht wirklich zu wundern.
Wenn Du in Kürzester zeit eine Antwort erwartest, und jede frage die
dir gerade einfällt nacheinander postest...Mensch bengel das ist ein
Forum und kein Chat...

1. Schritt Datenblatt lesen
2. Schritt evtl. mal googlen...
3. Schritt Probieren...
4. Schritt wenn alles nichts hilft, denken->schreiben->warten

Das sind erfahrungen die selbst mich als Anfänger schnell
weitergebracht haben. Und denk mal nicht das ich einer von den Freaks
bin, sondern selber erst seit 3 Wochen mit AVR´s zu tun habe.

Und bisher haben mich fast nur die suchen funktionen weitergebracht,
und musste ich doch mal fragen habe ich auf die antworten einfach mal
gewartet.

Gruß Dennis

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich koennte mich immer kaputt lachen ueber AVRFreaks Projekte.

Habe dieses Projekt, habe jenes Projekt, will dieses bauen und dann
noch mit der Funktion... aehhh hat mir mal jemand die Loesung ??

Wieso willst Du soviel machen, wenn Du nach meiner Ansicht keinen
blassen Dunst hast und hier nach einer Antwort gleich die naechste
Frage schreibst.

Zum kotzen -


sorry, ist doch war

Autor: Rudolf Pretzenbacher (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Probleme bei der Anbindung eines SJA1000 an ein
8051 System. Und zwar nur beim Register lesen, und da nur wenn
der Registerinhalt grösser als 240dez ist.

Siehe Anhang

Vielleicht hat jemand eine Idee !

Danke Gruß Rudi

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
such mal nach can200

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.