www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datalogger Platine mit SD-Card, DS1820, SHT11


Autor: Pete K. (pete77)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte mal meine neue Platine vorstellen. Und bin natürlich für 
sachdienliche Hinweise im Hinblick auf Fehler dankbar :-)

Es wäre nett, wenn jemand einen Kommentar zur Anbindung von
- RS232
- SD-Karte
- AVREF
machen könnte.

ERC und DRC scheinen ok zu sein.

Besten Dank,
Pete

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AREF gehört nicht an VCC. Nur den Kondensator dran, sonst nix.

16MHz und VCC=3,3V geht nicht zusammen.

Für prazise Analogmessungen kann es nützlich sein, das von Atmel 
empfohlene LC-Glied an AVCC zu hängen.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit AREF ändere ich, da habe ich verschiedene Ansätze gesehen.

Bei 3,3V sind 10Mhz spezifiziert, mal schauen, was noch geht :-) Danke 
für den Hinweis, arbeite sonst immer mit 5V.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte man noch Pullups auf den SPI Leitungen vorsehen, damit nicht ISP 
und SD-Karte kollidieren ?

Wie könnte das aussehen ?

Bekomme ich Probleme mit dem (original) AVRISP, dass er mit 5V flashen 
will und die 5V in die Schaltung bläst (5V Pegel auf dem SPI an der 
SD-Karte) ?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, an CS vom SD-Slot wäre ein Pullup empfehlenswert.

Controller mit 3,3V => Programmer mit 3,3V. Aber der Original-ISP dürfte 
die Original-Pegelwandler drin haben.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichen 10K als pullup für CS ?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, locker. Auch 100K sind da ok.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.