www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP AD-Wandler für Ozilloskop


Autor: Lüsterklemme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was ist denn von diesem AD-Wandler für ein Handmade-Ozilloskop zu 
halten?

http://www.national.com/pf/AD/ADC12V170.html

Gruß
Klemme

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal den Preis an...

Autor: Lüsterklemme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...braucht jemand 499 ADC12V170CISQEsse ?

:(

Autor: Lüsterklemme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ganz naiv gefragt:
Ich komme aus der Informatik. Da kann man die "Samplingrate" - also die 
Taktfrequenz - durch clustering (zusammenschließen mehrerer 
Microprozessoren) erhöhen. Ist sowas mit billigen AD-Wandlern auch 
möglich? Ich denke da an eine Versetzung der Abtastrate zu einem 
Referenztakt, oder zwei Wandler die sich in der Wandlung 
abwechseln...irgendsowas...
Ist das völliger Humbug was ich da zusammen spinne oder ist sowas 
machbar?

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ja so wird das gemacht.

Gruss,
Bernd

Autor: Lüsterklemme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso ist ein gutes Ozi dann so teuer?

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil dort mehr drin ist als "nur" ein teuerer AD Wandler. 
Entwicklungszeit, Produktion, Service, verhältnismäßig wenig Kunden, 
.... und verdienen wollen die Hersteller und Händler ja auch noch.

Alles Punkte die den Preis in die höhe treiben.

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Eingangsverstärker sollte neben den ganzen Stufen (0.1x, 0.2x, 0.5x, 
1x, 2x, 5x, ..., x100) auch einen Frequenz von über 100MHz schaffen, und 
das dann bitte noch mit einer Linearität das ein 12bit ADC Sinn macht.

Als nächstes musst du die bei 170MSPS anfallenden 255MB/s auch irgendwie 
verarbeiten, und zB. auch den Trigger implementieren.

Dann hat ein ordentliches Oszi auch noch einen oder mehrere 
Bandbreitenlimiter, die ab einer definierten Frequenz abschneiden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.