www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 5A Gleichstrom dimmen


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie macht man das? PWM vom µC, mit nem Kondensator glätten, und dann?

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Wie macht man das? PWM vom µC, mit nem Kondensator glätten,
>>und dann?

Und dann?

DANN schreibt man in ein Forum seiner Wahl.
Natürlich ohne jede Hintergrundinformation, die würde potentielle 
Antworter nur verwirren. Man darf getrost davon ausgehen, dass in dem 
gewählten Forum meistenteils Hellseher sitzen, die dann schon wissen, 
was man eigentlich dimmen will. Das sind ja alles Experten, die 
benötigen sonst keine weiteren Infos.

Man macht das einfach so wie beim Arzt.
Herr Doktor, irgendwie bin ich krank. Den Rest weiss der Arzt dann 
schon.
Schliesslich hat der ja studiert. Wozu soll ICH mir dann die Zeit 
nehmen, die Hintergründe zu erklären. Dazu hat man ja auch keine Lust.
Mann schreibt einfach mal so zwischen-Tür-und-Angel schnell was dahin, 
um den Rest soll sich das Forum gefälligst selbst kümmern!

Jochen Müller

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> ... mit nem Kondensator glätten, und dann?

ne, mit ´nem Bügeleisen!

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast (Gast)

R/C geht ,aber nicht günstig bei diesem Strom!

welche Restwelligkeit?

Autor: Frok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh Mann hier sitzen Spasten.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
qed

Autor: vistageek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie macht man das? PWM vom µC, mit nem Kondensator glätten, und dann?

Endstufe dahinter.

Autor: Schwurbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist ja in der Tat nicht möglich einen Strom zu dimmen, wenn man die 
Ursache für den Strom nicht kennt. Es wird vielmehr die den Strom 
verursachende Spannung - nun ja - gedimmt. Und die kennt hier eben 
niemand. Außerdem ist es von Vorteil, zu wissen um welche Art von Last 
es sich handelt. Immerhin wissen wir schon, dass es ich um einen 
DC-Verbraucher handelt. Wenn es eine Lampe oder ein Motor ist, packt so 
eine Last aber auch eine ungeglättete PWM.

Wie der Jochen auf eine etwas robuste Art schon angedeutet hat, benötigt 
auch ein Arzt minimale Informationen. Welche das sind, weiss man als 
Patient aber auch nicht so ohne weiteres, gell Jochen?

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen hat schon den richtigen Ton getroffen, nur leider kamen vom 
Fragesteller keine weiteren Infos. Es ist doch ganz einfach: keine Info 
-> keine Antwort!

Autor: Schwurbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, die Diskussion gibt's ja jedes Mal, aber wenn Du als Einsteiger 
postest, wüsstest Du auch nicht, welche Informationen überhaupt benötigt 
werden.

Gibt's nicht einen Verweis im Forum, in dem die Mindestinformationen 
aufgelistet sind? Der könnte sich als sehr nützlich erweisen.

Autor: Ulrich aus W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Worüber redet Ihr hier eigentlich seit 16h?

Jochen hat nicht den richtigen Ton getroffen!
Ein höflicher Umgang miteinander ist immer
für alle von Vorteil.
Eine einfache Frage nach Betriebspannung und
Anwendung hätte gereicht. Wenn Gast sich dann
nicht mehr meldet, kann man den Eintrag löschen.

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ironie und Sarkasmus sind das Salz in der Suppe, diese Beiträge lese ich 
am liebsten. Im Übrigen dürfte unser Gast wohl verschreckt abgesprungen 
sein.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nichts ist schlimmer
als ein defekter Dimmer.

Er geht manchmal-doch nicht immer.
Kommt's ganz schlimm, dann brennt das Zimmer.

...und von Ehefrauen gibt's Gewimmer.

Versich'rung zahlt's auch nie und nimmer.

In diesem Sinne
 Paul

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12 V!

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rosette!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.