www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Großer Altersunterschied


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle. Ich weiss nicht in welches Forum ich das schreiben soll, 
da ich eigentlich immer nur hier schreibe tue ich das auch jetzt. 
Allerdings unter Gast, um meine Anonymität zu wahren.

Es geht sich um folgendes. Ich habe eine Frau kennengelernt. Sie ist 38 
Jahre alt und hat einen 16 jährigen Sohn. Ich bin gestern 24 geworden. 
Wir haben auch miteinander geschlafen, und es war sehr schön. Wir sehen 
uns fast täglich, da sie eine Nachbarin meiner besten Freund (WG) ist. 
Wir sitzen dann immer im Garten und rauchen Shisha.
Ich weiss halt nur nicht wie ich damit umgehen soll. Hat eine/r von euch 
schonmal was ähnliches erlebt? Und könnte (anonym) schildern wie er/sie 
damit umgegangen ist. Habe halt ein bisschen Angst.

Danke,

Gast

Autor: Liebhaber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz schön grosser Altersunterschied, gelle? Ich glaub da bist du hier 
echt im falschen Forum. Gib mal "Liebeskummer" in Google ein, da findest 
anständige Foren (auch zu dem Thema).

Trotz allem, ich favorisiere Beziehungen wo Frauen älter sind wie der 
Mann. Meine Daumenregel sind Frauen die 7 Jahre mehr haben. Jüngere 
finde ich total uninteressant. Ob sich das im Alter mal ändert? Na 
hoffentlich nicht. Ich habe 60-70 Jährige gesehen die es nicht 
verbargen, in Gegenwart ihrer Frau Teenagern hinterher zu sabbern. 
Brrr..

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat ja nix mit Liebeskummer zu tun. Sondern eher mit... Wie drück ich 
das am besten aus... mit Angst was kommt, wie reagieren meine Eltern, 
wie ändert sich das Verhältnis zu ihrem Sohn. Ist halt das erste mal für 
mich, das der Altersunterschied sooooo groß ist. Meine letzte 
"Lebensabschnittsgefährtin" falls man das in meinen jungen Jahren so 
überhaupt nennen kann, war auch 8 Jahre älter. Da war ich aber erst 17, 
und von morgens bis abends stoned. Da hab ich mir über so was gar keinen 
Kopf gemacht. Jetzt bin ich seit 2 Jahren clean, und so langsam fängt 
auch mein Gehirn wieder an zu rattern. Ich habe ja keinen "Kummer" in 
dem Sinne sondern ich weiss einfach nicht was da auf mich zukommt. Und 
darum mache ich mir ein bissl Sorgen...

Danke

P.S. Gibts Dr. Sommer eigentlich noch? Gleich ma schauen ;-)

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ihr beide (du und die frau) miteinander klar kommt, dann sind 
sachen wie, was meinen die eltern oder mitmenschen, auf jeden fall 
nebensache.

denn es geht um eure zukunft um euer leben und nicht um das was die 
anderen meinen.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meinem Bekanntenkreis gibt es sowas auch:

Ein Kumpel von mir (29Jahre) hat eine ältere Frau (ca38) kennengelernt. 
Sie war noch liiert und hat einen Sohn (ca15). Das Ganze fing als Affäre 
an. Als ihr Mann/Freund auch offiziell zu seiner Affäre stand, ist mein 
Kumpel jetzt mit ihr "offiziell" zusammen..

Also. Seht einfach was die Zeit bringt...

Und nicht so oft nach Amsterdam fahren:
>und von morgens bis abends stoned.

Autor: Anderer Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist alles doch gar nicht so tragisch.

Hatte mit 19 auch eine ganze Weile eine 29jährige Freundin mit Tochter. 
Kaputt gegangen ist es zwar irgendwann, allerdings hatte das rein gar 
nichts mit dem Alterunterschied zu tun.

Wenn die Familie so etwas nicht akzeptieren kann, ist sie es nicht wert, 
als Familie bezeichnet zu werden. In erster Linie zählst nur du selber !

Autor: Sonnenschein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Bloss keine Angst haben. Geniesse es, solange es zwischen euch 
funktioniert. Das Alter ist doch bloss eine Zahl, viel mehr nicht. Ob es 
in zwei Jahren immernoch so schön ist, wer weiss das schon? Auch 
Beziehungen zu Gleichaltrigen halten nicht immer ewig. Soll man sich 
deswegen einen Kopf machen? Ich glaube nicht.

Deine Eltern werden warscheinlich erstaunt sein, aber warum sollen sie 
deine neue Freundin nicht akzeptieren? Wenn sie es nicht tun musst du 
halt damit leben. Nicht in allen Beziehungen sehen die Eltern den 
Schwarm ihrer "Kinder" gerne.

Warum sollen sich nur die Männer eine Jüngere angeln? Das können die 
Frauen doch auch.

Ihrem Sohn wirst du aber wohl nur schwer eine Vaterfigur sein können. 
Aber auch das ist nicht immer erwünscht, er ist ja schon fast erwachsen.

Von "älteren" Frauen kannst du eine Menge lernen. Wirst dich noch 
umschauen ;-) Die wissen was sie wollen und fordern das auch. Viel 
umkomplizierter als die jungen Dinger, denen man jeden Wunsch erstmal 
aus der Nase ziehen muss.

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Tipp: sch**ß auf die Konventionen! :-)

Mein Vetter hat eine Frau geheiratet die 12 Jahre älter wie er ist. Die 
waren zum Zeitpunkt der Heirat 20 Jahre zusammen (mit 6 Monaten 
Unterbrechung).

Was interessiert Dich das Geschwätz anderer?

Solange Du Glücklich bist, ist doch alles OK.

Autor: irgendwer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast,
Der Vorteil einer solchen Beziehung  : Die Wahscheinlichkeit, dass sie 
unerwartet schwanger wird, geht gegen Null. Ganz im Gegensatz zu einer 
Gleichaltrigen - die kann ploetzlich schwanger werden. Fuer Manche mag 
diese Sicherheit den Unterschied machen, fuer andere nicht. Ihre Welt 
ist eine Andere, davon kannste lernen.

Autor: Sonnenschein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, warum kann sie denn nicht unerwartet schwanger werden, bzw. warum 
geht die Warscheinlichkeit gegen null?  Mit 38 ist das durchaus noch 
möglich. Manche Frauen wollen auch im "Alter" noch ein Kind.

Es werden wohl ähnlich viele Frauen um die 40 ungewollt schwanger wie 
Frauen zwischen 20 und 30.

100% Sicherheit bekommt man nur durch Enthaltsamkeit. Ein Risiko ist 
sonst immer dabei. Ich glaube, niemand macht sich darüber sehr lange 
Gedanken. Wenns passiert, dann ist es halt passiert. Mehr als aufpassen 
kann man nicht.

Aber das ist wohl kaum eine Antwort auf die gestellte Frage. Geniessen 
und lernen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Frau nach mehreren 
Jahren Ehe mal richtig die Sau rauslassen will. Am Besten ist da 
natürlich ein junger Mann der voll im Saft steht. Die Herren in ihrem 
Alter können da schon lange nicht mehr mithalten...

Autor: Ein Witz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ungewollt schwanger ? Ist das ein Witz ? Du glaubst das ? Die Frauen 
wissen sehr genau was sie wollen und druecken das auch durch. Und wenn 
sie nicht schwanger werden wollen, gibt es mittlerweile genuegend 
Moeglichkeiten es auch nicht zu werden. Mit 40, mit einem 16 Jahrigen 
Sohn nochmals von einem jungen Stecher schwanger werden - eher nicht. 
Die ist realistisch genug. Aleinerziehend zu sein ist hart, mit hoher 
Wahrscheinlichkeit Sozialfall, braucht eine Frau das ?

Autor: Sonnenschein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ein Witz

Lies mal genau die Postings durch. Da steht nicht ungewollt sondern 
unerwartet. Wenn deine Frau/Freundin dir sagt, dass sie ein Kind von dir 
bekommt ist das für dich vielleicht unerwartet. Wenn sie das so wollte, 
dann ist das für sich aber nicht ungewollt.

Ich verstehe aber den Zusammenhang mit dem Ausgangsthema nicht so 
wirklich. Es ging nicht darum, ob sie schwanger wird oder nicht. Das ist 
jetzt auch gar nicht wichtig.

Autor: ohne Namen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Zusammenhang zum Thema ? Mit einer Aelteren gibt es viel weniger 
Grund Angst zu haben als mit einer Gleichaltrigen. Eine Gleichaltrige 
wird schwanger, findet dich dann nicht mehr lustig und bye-bye-baby. Mit 
etwas Glueck darfst das Kind mal sehen, mit etwas Pech auch nicht. Das 
Geld musst die naechsten 20 Jahre natuerlich rueberwachsen lassen.

Autor: Sonnenschein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha. Also fragst du deine Partnerinnen immer, ob sie schon die 
Wechseljahre hatten?

Das Selbe kann dir auch bei einem Wunschkind passieren.

Wenn du so viel Angst haben musst, da gibt es Lösungen. Du kannst dich 
ja Sterilisieren lassen oder halt die gute alte Lümmeltüte. Du hast zwar 
bei beiden nicht 100%, aber bist schon nahe drann.

Bei einer Älteren musst du dafür Angst haben, dass sie dich nur zum 
vögeln will und wenn sie genug hat, dann bekommst du nen 
Arschtritt/Laufpass. Habe nen Kumpel, der hatte im Urlaub etwas mit 
einer "Älteren". Das Ergebnis waren dann Zwillinge, die zu seinem Glück 
ihr Ehemann "adoptiert" hat. Soviel also dazu.

Man sollte sich eher fragen, was sie von ihm will. Will sie eine 
Beziehung oder nur vögeln? Habe das schon mehrfach mitbekommen, das man 
nach einer Trennung erstmal wieder die Sau rauslassen und das Leben 
geniessen will.  Mit dem Mann, der sich in der Ehe hat (auf-)gehen 
lassen lief da schon lange nicht mehr viel.

Also: Keine Sorgen machen, aufpassen und geniessen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alle

Also erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Hätte ich nicht 
erwartet, das ich in diesem Forum hier so viele Antworten bereits am 
ersten Tag bekomme. Habe sie vorhin noch gesehen, und mich blendend mit 
ihr unterhalten. Sie ist schon seit längerer Zeit Single. Ich sehe die 
Chancen nur Vögeln/Beziehung also ca. 50/50. Ich glaube ich werde mal 
sehen was die Zukunft so bringt. Hab ja auch schon ganz andere Sachen 
gemeistert. Bin nach meinem Entzug (siehe Post 3) in die Lehre gegangen 
und mittlerweile auf der Meisterschule Schwerpunkt Energieelektronik. 
Was ich seit dem Entzug an Chancen bekommen habe, und erfolgreich 
gemeistert habe grenzt an ein Wunder (DANKE, liebe Firma) Warum sollte 
ich das also nicht auch können. Nachdem ich jetzt auch den ganzen Tag 
lang Zeit hatte genau über das Thema nachzudenken, ist mir klargeworden, 
das meine Ängste eher unbegründet sind. Ich werde das ganze einfach mal 
auf mich zu kommen lassen. Wenns nur Vögeln ist... Warum nicht. Bin ja 
ein Mann, gelle... Wenns mehr wird beunruhigt mich das auch nicht mehr 
so sehr, wie heute abend. Eine Beziehung entwickelt sich eben. Muss ich 
mich halt mitentwickeln. Ist genau so wie ein gutes µC-Projekt (haben 
wir den Bezug zu dem Forum auch hergestellt).
Meine Eltern hatten gemische Gefühle, nachdem ich ihnen vorhin davon 
erzählt habe. (Wir reden über Fast alles) Während Mama gar nicht wissen 
will wie alt sie ist, will mein Papa sie unbedingt kennenlernen. Schätze 
mal er ist ein bisschen stolz. Auf jeden Fall fahren wir am Samstag zu 
dritt schießen. Sie, mein Paps und ich. Papa und ich sind begeisterte 
Sportschützen und Jäger, und sie wills auch mal ausprobieren. Ob das was 
gutes ist, wenn die zweie sich begegnen, weiss ich zwar noch nicht, aber 
das wird sich ja rausstellen.
Zum Thema Schwangerschaft ob gewollt oder ungewollt... Ich nehme immer 
"Liebestöter" nicht nur zum Schutz vor Schwangerschaft. Das ist einfach 
ein Grundsatz, den ja leider nicht jeder beachtet. Siehe Fernsehwerbung 
jeden Tag stecken sich 8 Menschen mit HIV an. Muss ich nicht haben. Will 
ich nicht haben. Brauch ich nicht.
Zum Thema lernen... Mann, mann, mann. Sie ist eine Granate. Aber echt. 
Lernen kann ich da mit Sicherheit viel.
Wie bereits geschrieben. Nur mal kurz zusammengefasst. Ich danke euch 
für die zahlreichen Antworten, und lasse es mal auf mich zukommen. Meine 
Ängste überwinde ich genau so wie ich meine Drogensucht überwunden habe. 
Und der Rest wird ein Kinderspiel. Hoffe ich zumindest.
Wenns was neues gibt lasse ich es euch wissen.
Bin aber froh, und gleichermaßen erstaunt, das ich selbst in einem 
"Techniker" Forum zu so etwas teilweise vernünftige Antworten bekomme. 
Ist halt eine Gemeinschaft, wir µC Freaks, oder...

THX,

Gast

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo hat ein Kollege genau so durch. Hat ca. ein halbes Jahr gehalten, 
dann ging der Zoff los. Mittlerweile sind sie wieder getrennt. Lass es 
einfach auf Dich zukommen, das wird eh nix und dann kannst Du Dir imer 
noch jemanden suchen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich weiss halt nur nicht wie ich damit umgehen soll. Hat eine/r von euch
>schonmal was ähnliches erlebt? Und könnte (anonym) schildern wie er/sie
>damit umgegangen ist. Habe halt ein bisschen Angst.

Tue dir einen Gefallen und gehe dabei keine Beziehung ein. Du machst dir 
nur das Leben schwerer als es nötig ist.

Autor: Sonnenschein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast:

Schön, das du es so siehst. Wirst deinen "Spass" haben, in jeder 
Richtung :-)

@Timbo:

Der Ärger geht immer irgendwann los. Da spielt das Alter keine so grosse 
Rolle. Wenn man nicht mehr alles rosa sieht, mal was mit den eigenen 
Kumpels machen will, etc. dann gibts immer Zoff. Das hat aber nichts mit 
dem Alter zu tun, sondern damit, dass Menschen eben verschieden sind. 
Der/die eine hat selbst gute Kollegen und will dann auch mal alleine 
raus, der/die andere hat einen eher kleinen Freundeskreis und will am WE 
immer nur zuhause bleiben. Es gibt auch Menschen, die können es absolut 
nicht ab, wenn der Partner auch nur mit einer anderen, einem anderen, 
redet. Dann noch das Problem mit dem Klodeckel und der offenen 
Zahnpasta... Also Zoff gibts irgendwann immer.

Stehe zwar selbst nicht auf ältere Frauen, aber es gibt durchaus ein 
paar Knackige und Interessante. Habe auch mal gelesen, dass beim Mann 
die sexuelle Aktivität ab 30 stark abnimmt, bei Frauen hingegen zunimmt. 
Also, was kann daran verkehrt sein?

Eltern sind den Partnern gegenüber oft sehr kritisch. Passt es vom Typ, 
stimmt das soziale Umfeld etc., die haben eher "Kopf"gründe. Am Ende 
müssen sie sich doch meist der Wahl des Sprösslings fügen.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Altersunterschied ist doch egal (ein Bekannter hat mit 45 seine 
25-jährige Freundin geheiratet...).

Als Eltern würde ich mir eher über das Drogenproblem meines Sohnes 
Gedanken machen...

Autor: Unwichtiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Ihr Euch liebt, dann gut, wenn nicht, dann nicht.

( Wenn ich Aussenstehende fragen müsste, ob meine Beziehung "en vogue" 
ist, ist's keine gute ! )

Gruss

Autor: gaaaaaaaaaaaaaaasssssssssstttttttttttt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Unwichtiger
Ich weiss zwar nicht was das heißt dieses en vouge aber ich glaube dass 
er einfach nur ratschläge sucht, und keine eheberatung

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>dass er einfach nur ratschläge sucht, und keine eheberatung

Was ist denn der Unterschied zwischen Ratschlägen, die eine Beziehung 
(auch eine Ehe ist eine Beziehung) betreffen, und einer Eheberatung?
Wenn er das möglicherweise zu erwartende Donnerwetter seiner Eltern 
nicht erträgt, dann sollte er sich was vernünftiges als Erklärung 
ausdenken.
Kiffen soll ja angeblich den Geist erweitern, da sollte man auf 
"sinnvolle" Ideen bzgl. dieses Problems kommen.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sexuell und lebensdauermässig passt es so herum jedenfalls besser. Das 
einzige Problem ist die nicht besonders hohe Akzeptanz solcher 
Beziehungen in unserer Gesellschaft, aber das bröckelt auch. Wenn du 
damit leben kannst, ab und zu eine kleine Bemerkung zu bekommen, d.h. 
solange du oder deine Freundin dadurch  nicht weichgekocht werden, wirds 
auch keine Probleme geben.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.